Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Februar 2013, 00:47

Backnang: La Cantina del Nonno Restaurant

Kritiken, Meinungen, Bewertungen und Fotos: Restaurant & Tapas Bar La Cantina del Noono in Backnang im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg.



Bilder: 9

Küche: Italienisch (Tapas, Fisch und Steak)
Plätze: ca. 35 + Terrasse
Wlan / Wi-Fi: Nein
Rauchen: Nein (Sommer - Terrasse)

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag: 18.00 - 24.00 Uhr

Adresse / Anschrift:
La Cantina del Nonno
Schöntaler Str. 2
71522 Backnang
Telefon: 07191 - 399 48 59

Koordinaten:
48° 56' 49" N, 9° 25' 27" O


Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung über die Cantina del Nonno veröffentlicht werden.


__________________________________________________________________________________________
Mehr Restaurants Backnang

Alte Vogtei, Asien Perle, Aura Restaurant, Billard-Sport-Zentrum, Da Elida, Da Toni Maubach, Dolomiti Eisdiele, Kunberger Weinstube, Krone Steinbach, L'Incontro, Lisboa Restaurant, Marios Spaghettihaus, Plan B, Poco Loco, Portofino Eiscafe, Portugal Restaurant, Sancho, Tafelhaus Backnang, Trattoria Pane é Vino, Wok Asia Imbiss

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 43 908

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Februar 2013, 12:46

Das erst kürzlich eröffnete italienische Restaurant La Cantina del Nonno befindet sich in den Räumlichkeiten, in denen zuvor das Ambiente Lusitano und davor über viele Jahre die Alte Sattlerei zu finden war. Direkt am Kreisverkehr aus Richtung Stadtmitte kommend, in Richtung Aspach bzw. Autobahn, Ecke Schöntaler Straße und Aspacher Straße (K1832) liegt das zweite Restaurant der Betreiber der Trattoria Pane é Vino da Nonna Lucia welches in der Marktstrasse im ehemalige Weissacher Tal liegt.

Wie auch das Pane é Vino ist die Cantina del Nonno ein eher kleines Lokal und im Stile einer Trattoria / Cantina eingerichtet. Man darf sich nicht verwirren lassen, denn obwohl der Begriff Cantina eher aus dem Spanischen bzw. Mexikanischen kommt, so kennt man auch den Begriff in Italien. Ebenso wie man den Begriff Tapas in beiden Ländern kennt. Und genau hier setzt man in der Cantina del Nonno (Nonno = Großvater) an. Man versucht eine familiäre Atmosphäre zu schaffen, was auch in weiten Teilen sehr gut gelingt und der kleine Raum dazu beiträgt.


(Außenansicht und Ambiente)


Beim ersten Besuch war die Begrüßung freundlich und obwohl alle Tische belegt oder reserviert waren, hatten wir noch einen Zeitraum um Platz zu nehmen. So "testeten" wir einfach mal die Vorspeiseplatte Antipasto misto (9 €), die sich aus den Tapas / Vorspeisen der Woche zusammensetzt, was bedeutet, dass die Platte nicht immer dieselbe sein wird und in verschiedenen Variationen erhältlich ist. Je nachdem wann man dort ist. Bei unserem Besuch fanden wir eine Bruschetta (2 davon kosten separat 3,90€), ein kleines Stück Käse, 4 Oliven, 2 getrocknete und marinierte Tomaten, ein "Fitzelchen" eines Artischocken-Herzes, ein kleines gefülltes Wirsingblatt, Erbsen, 2 winzige eingelegte Paprika-Scheiben, ein super-winziger Mozzarella-Tomaten-Spieß, je eine Scheibe Aubergine und Zucchini sowie eine halbe gefüllte Kartoffel. Dazu wurde ein leckeres Bauerbrot gereicht, welches mit Knoblauch getränkt war. Die Details zeigen die Bilder.


(Antipasto oder heißt das korrekt Antipasti? misto)


Fazit:
Am Service gab es nichts zu meckern, diesen empfand ich als freundlich und gut. Hätte es während dem Essen auch noch eine Nachfrage gegeben würde ich gerne einen :Amigo: mehr geben. Die Vorspeise-Platte war in Ordnung, bei der Zucchini und der Aubergine müsste jedoch dringend nachgebessert werden. Dabei stimmte und passte nichts und es wurde m.E. vergessen das Gemüse ziehen zu lassen. Auch dürfte man gerne über den Preis nachdenken, denn die 9 Euro empfinde ich schon ziemlich "happig" im Vergleich zum Wareneinsatz. Die kleine Speisekarte und die Getränkekarte kann man bei den Fotos einsehen.

Meine subjektive Meinung / Bewertung

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo:XXX

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

3

Freitag, 25. April 2014, 15:36

Info:

Das La Cantina del Nonno hat geschlossen. Der neue Name lautet nun: Restaurant Olive!