Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. November 2011, 09:27

Backnang: L'Incontro Restaurant

Kritiken, Meinungen, Bewertungen und Fotos: L'Incontro in Backnang



Bilder: 3

Küche: Italienisch (Pizzeria und Ristorante)

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag: 11.00 - 14.30 Uhr und 17.00 - 23.00 Uhr

Adresse:
L'Incontro
Sulzbacher Str. 137
71522 Backnang
Telefon: 07191-3682150


Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung über das L'Incontro in Backnang abgegeben werden.


______________________________________________________________________________
Mehr Restaurants in Backnang

Backnanger Restaurants allgemein, Alte Vogtei - Restaurant und Hotel, Asien Perle, Billard-Sport-Zentrum, Da Elida, Da Toni Ristorante - Pizzeria, Krone Steinbach, Marios Spaghettihaus, Poco Loco, Portofino Eiscafe & Lavazza Bar, Rössle Heiningen, Sancho, Trattoria Pane é Vino, Wok Asia Imbiss

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Omira« (29. November 2013, 19:16)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 619

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. November 2011, 09:10

Das italienische Restaurant L'Incontro liegt in Backnang in der Sulzbacher Straße, direkt gegenüber vom Media Markt in einem Gebäude bzw. in Räumlichkeiten in denen sich zuvor ein chinesisches Restaurant befand. Und das merkt man der Einrichtung auch an - sehr deutlich sogar.

Bestellt wurden die Spaghetti Gamberetti (7,20€), wobei die Spaghetti in Tagliolini getauscht werden sollen. Dieses war ohne Probleme möglich und für den Wechsel wurde kein Aufpreis berechnet. Zu den bestellten Nudeln gab es noch eine Hälfte eine Brötchens mit einem braunen Belag, welcher Oliven-Paste gewesen sein könnte.

Das Brötchen oder Pizzabrot mit der undefinierbaren Paste, dürfte und könnte man sich seitens der Küche sparen. Wenn man schon Brot zur Pasta reichen möchte, gerne - dann aber bitte separat und nicht auf dem Speise-Teller. D

Die Nudeln waren in Ordnung, Heiß und geschmacklich OK. Bei den Gamberetti / Garnelen würde ich meinen, dass sie aus der "Tiefkühlabteilung" kamen, was ja aber nicht immer von Nachteil sein muss. Für den bezahlten Preis kann man nicht groß meckern.


Meine Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo:XXX

Ambiente:
:Amigo::Amigo:XXX

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo:XXX
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 330

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. November 2011, 12:38

Mein Urteil fällt leider nicht so freundlich aus. Die "asiatischen Spuren" im Restaurant könnten mit einfachen Mitteln und vergleichsweise geringen Kosten beseitigt bzw. geschickt kaschiert werden. Sehr unpassend fand ich den vielen "Nippes", der überall (selbst auf der Toilette) herumstand. Teddys, Puppen, 80er - Jahre - Harlekinlampe, Plastikblumen, etc. - weniger wäre da mehr gewesen. Eigentlich würde nur noch ein vor sich hindudelnder Spielautomamat fehlen, um das "Ambiente" perfekt zu machen :ironic:

Sehr schade, denn schon ein paar simple, dekorative und mit Nudeln gefüllte Vorratsgläser anstelle der Kitschsammlung hätten ein deutlich besseres Ambiente verschafft und vor allem thematisch besser zu einem italienischen Restaurant gepasst.

Die Bedienung war zwar sehr freundlich, schien sich jedoch nicht allzugut mit der Speisekarte auszukennen, da bei 2 einfachen Fragen erstmal nachgefragt werden musste. Vielleicht hatte sie aber auch ihren ersten Arbeitstag.

Wir bestellten Spaghetti Gamberetti. Auf der Karte sind sie mit "Rosa Sauce" ausgeschrieben, was im Klartext Sahnesauce heisst, wie die Bedienung nach Nachfrage in der Küche mitteilte. Die Frage, ob es möglich wäre, die Sauce auch ohne Sahne zu bekommen, wurde zwar bejaht, aber zumindest in meinem Fall nicht umgesetzt. Der Grund war wahrscheinlich ein Missverständnis, obwohl es an "bitte ohne Sahne" von 2 Personen eigentlich nichts misszuverstehen gibt. Nach entsprechender Reklamation wurde kein Umtausch angeboten. Da wir aber auch gemeinsam essen wollten, zwang ich das Essen in mich rein, obwohl ich Sahnesaucen weder sonderlich gerne mag noch gut vertrage. In Kombination mit Spaghetti und Garnelen hat die viel zu mächtige Sahnesauce leider alles geschmacklich erschlagen bzw. getötet. Das ist aber nur meine persönliche Meinung - vielleicht sehe ich das auch zu streng. Immerhin waren die Spaghetti al dente.

Das dazu servierte halbe Brötchen mit Olivenpaste erinnerte mich geschmacklich und von der Konsistenz her an ein etwas zu früh aus dem Ofen geholtes Discounter - Vorbackbrötchen und wäre absolut verzichtbar gewesen. Lieber vor dem Essen etwas frisches, selbstgebackenes Pizzabrot in einem extra Körbchen servieren.

Meine Meinung:

Essen:
:Amigo:XXXX

Ambiente:
:Amigo:XXXX

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo:XXX

Service:
:Amigo::Amigo:XXX

Gesamteindruck:
:Amigo:XXXX
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

4

Dienstag, 21. Mai 2013, 11:54

Am Freitag abend waren eine Freundin und ich im L'Incontro in Backnang.
Zuvor hatte ich bereits diese Bewertungen gelesen, meiner Freundin davon auch erzählt, aber wir wollten uns dennoch einmal selbst davon überzeugen.

Beim betretten des Restaurants wurden wir sehr freundlich begrüßt und uns wurde ein netter Tisch zugewiesen. Die blumingen Gläser in den Raumabtrennungen welche noch im Stil des vorherigen Chinesischen Restaurants waren hat uns nicht wirklich gestört und hat auch der Gemütlichkeit nichts abgetan.

Freundlich wurde uns die Karte gerreicht und unserer Getränkebestellung aufgenommen.

Bestellt hatten wir Penne Quadro Formaggi und Gambas mit Gemüse.
Nachdem unsere Bestellung aufgegeben wurde, haben wir 2 kleine Teller mit Bruscetta bekommen und danach kam dann auch recht zügig der Vorspeisensalat.
Von der Qualität des essens und der Aufmachung auf dem Teller konnten wir nicht meckern.

Auch auf den Hauptgang mussten wir nicht lange warten.
Die Portionen waren von der Größe perfekt, nicht zu wenig, nicht extrem zuviel.
Die Penne in der Sauce waren sehr cremig, lecker nicht zu weichgekocht, die Soße war sehr gut abgeschmeckt.
Auch die Gambas waren Frisch, dazu gab es Möhren, Brokoli, Blumenkohl Gemüse, sehr lecker würzig abgeschmeckt. Wir waren sehr zufrieden damit.

Als weitere kleine Aufmerksamkeit des Hauses gab es eine Amerettini (ohne Alkohol) da wir beide noch Fahren mussten.
Fanden wir beide sehr Aufmerksam das er uns das gefragt hatte.

Unser Fazit, wir haben sehr lecker gegessen, in einer sehr netten Atmosphäre und werden sicherlich wieder hingehen.

Meine Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 330

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. September 2017, 17:25

Das Restaurant gibt es nicht mehr, seit Anfang 2017 befindet sich in den Räumlichkeiten "Merak Balkan Cafè Bar".
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)