Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:43

Stuttgart: Enchilada

Kritiken, Meinungen, Bewertungen und Fotos: Enchilada in Stuttgart.

Küche: Mexikanisch - TexMex

Öffnungszeiten:
Sonntag - Donnerstag: 18.00 - 1.00 Uhr
Freitag + Samstag: 18.00 - 2.00 Uhr

Adresse / Anschrift:
Enchilada Stuttgart
Eberhardstr. 69 - 71
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 - 236 59 74
Fax: 0711 - 236 59 75
EMail: stuttgart(at)enchilada.de

Bilder: 0

Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung über das Enchilada in Stuttgart abgegeben werden.


_____________________________________________________________________________________
Mehr Restaurants in Stuttgart
Biergarten im Schlossgarten, Block House Hauptbahnhof, Cantina, Café le Théâtre, el Chico, Ginza Hedelfingen, Hafenbar Flughafen, Kaimug, L'Oasis, NIL Cafe am See, Oggi, Onkel Otto, Palm Beach Stuttgart, Pilum, QQ Sushi Lounge, Santin Eiscafe, Tschechen & Söhne, Woody's Stuttgart, Zeppelin Stüble, Zum Ackerbürger

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 619

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juni 2012, 09:30

Das Enchilada Stuttgart liegt in der Eberhardstraße direkt neben oder bei der Eberhard-Passage welche zwischenzeitlich Tübinger Carré heißt und immer noch nicht funktioniert und vieles leer steht. Trotzdem gibt es den "Laden" hier schon länger, seit 98 um genau zu sein, und ist meistens auch gut besucht. Am Wochenende kann man schon mal Pech haben und man bekommt keinen Platz. Unter der Woche ist es allerdings etwas entspannter. Parken kann man in der Tiefgarage des Tübinger Carré (welcher Voll-Sepp hat sich diesen Namen für ein Shoppingcenter in Stuttgart ausgedacht?) und hat das Parkhaus direkt vor der Türe, da ein Ausgang praktisch direkt beim Enchilada liegt.

Hinter Enchilada verbirgt sich ein großes Franchise - Unternehmen, welches laut eigenen Angaben, zu den 50 der größten Gastronomieunternehmen in Deutschland zählt und etwa 29 Restaurants unter dem Namen betreibt bzw. betreiben lässt, wobei sich die meisten in Bayern (Zentrale befindet sich in Gräfelfing bei München) und Baden-Württemberg befinden. Die Marken Besitos und dean&david gehören unter anderem auch zu der Gruppe.

Meistens ist zwar von einem Mexikaner bzw. von einem mexikanischen Restaurant die Rede, wobei ich das Enchilada eher in die Rubrik Tex-Mex-Küche einsortieren würde, was aber vielen sowieso egal ist und zwischen den beiden "Kochstilen" keinen Unterschied machen. Ebenfalls kann man diesen "Mexikaner" gerne auch als Cocktail-Bar sehen, denn auch wer nur mal etwas trinken möchte, ist hier gut aufgehoben. Finanztechnisch natürlich während der "Happy Hour", die es täglich x2 gibt. Einmal von 18.00 - 20.00 Uhr, hier gibt es alle Cocktails zum halben Preis und die sogenannten Jumbos für 5,50 €. Ab 23.00 Uhr gibt es dann die Margaritas (inkl. Pitcher) für die Hälfte.

Viele Gäste sind hier auch um zu schauen und um zu flirten, denn an den Wochenenden ist hier so viel los und die Musik so laut, dass von einem "normalen" Restaurant nicht mehr die Rede sein kann.

Der Service ist mal so und mal so, selten richtig gut aber auch selten schlecht. Manchmal hat man Glück und alles geht sehr schnell und manchmal hat man eben Pech und wandert in einen Stau. Fast wie auf der Autobahn. :ironic:

Fazit:Wer etwas essen möchte und dabei etwas "Trubel" um sich herum sucht, ist hier genau richtig. Wer eher die ruhige und gediegene Atmosphäre sucht, wir hier nicht glücklich.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.