Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Februar 2010, 18:34

Winnenden: Schöne Aussicht Restaurant

Kritiken, Meinungen, Bewertungen und Fotos: Schöne Aussicht Restaurant in Winnenden-Bürg



Bilder: 16

Küche: Schwäbisch - Deutsch

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag: 6.30 - 23.30 Uhr
Küche 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr und 17.00 - 21.30 Uhr

Adresse - Lage:
Burghotel Schöne Aussicht
Neuffenstraße 18
71364 Winnenden Bürg
Telefon: 07195 - 97560
Email: info(at)schoene-aussicht-buerg.de


Hier kann man eine Bewertung über Restaurant Schöne Aussicht in Winnenden - Bürg abgegeben.


_________________________________________________________________________________________
Mehr Restaurant-Tipps für Winnenden

Bacchus Keller, Bamboo Lounge, Brasserie Benz, Bürgerbesen, Burghotel und Restaurant Schöne Aussicht, Hanweiler Besen Lorenz, Besen und Weingut Häußer, Krone Hanweiler, Schulerhofstüble Bürg, Weinstube zur Krone

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Omira« (29. November 2013, 20:31)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 652

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juni 2010, 19:23

Winnenden: Burghotel und Restaurant Schöne Aussicht

Das Restaurant Schöne Aussicht in Winnenden-Bürg gehört direkt zu dem Hotel mit dem selben Namen und ist ein Haus mit Tradition und "alteingesessen".

Die Besonderheit ist, die wirklich schöne Aussicht, die hier nicht nur ein Name, sondern wirklich vorhanden ist. Bei klarem Wetter hat man einen wirklich tollen Blick über das Tal.

Essen:
Die Maultaschen (geschmelzt) mit Salat (inkl. Kartoffelsalat) waren in Ordnung, aber es ist noch etwas Platz nach oben.
Das Brot zum Salat war ein normales Baguette-Brot was in einem Restaurant mit einem höheren Anspruch so nicht erwartet hätte. Hier darf es in einem Schwäbischen Lokal auch gerne ein frisches Bauernbrot sein.

Preise:
Die Preise sind sicher nicht die günstigsten im Raum Winnenden. So kostet z.B. ein Zwiebelrostbraten 17,50 € und ein Rehmedallion mit Pfifferlingen 26.50 €. Man findet aber auch warme Gerichte für unter 10 €. Z.B. die geschmelzten oder gerösteten Maultaschen mit Kartoffelsalat für 8,90 €.

Service:
Den Service fand ich für ein Hotelrestaurant sehr gut und persönlich. Neben der Bedienung erkundigte sich auch die Chefin während des Essens ob alles in Ordnung sei und ob es schmeckt. Auch wurde das Essen trotz einem recht vollen Haus schnell serviert und die Getränke haben ebenfalls nicht auf sich warten lassen.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 652

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Juni 2010, 10:04

Hier noch die Bilder und Fotos zum Burghotel und Restaurant Schöne Aussicht.

Speisekarte


Sonstige Fotos


Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 402

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 20:44

Kürzlich waren wir wieder in der "Schönen Aussicht". Die Speisekarte stimmte nicht so ganz mit der Website überein, wovon aber auszugehen war, da auf der Website auch im Oktober als Saison - Karte noch (oder schon?) das Valentins - Menü beworben wurde :pfft: :flo: Dafür war der Rostbraten, den es in 2 Varianten gab (entweder mit Sauerkraut, Spätzle und Kräuterschupfnudeln lt. Website € 19,- oder mit Bratkartoffeln und Blattsalaten lt. Website für € 17,80), preislich vereinheitlicht worden, kostete pauschal € 18,50 und stand real ohne Kräuterschupfnudeln, aber dafür mit Spätzle, Maultaschen und Sauerkraut oder mit Bratkartoffeln und Blattsalaten auf der Karte. Nun ja - wir können alles, außer Internet :ironic: , aber ich will nicht kleinlich sein.

Der Service war wie schon beim letzten Mal sehr freundlich, herzlich und bemüht, sehr schön fand ich es auch, daß die Chefin sich an jedem Tisch persönlich blicken ließ und nach dem Rechten schaute.

Bestellt wurde von mir der Zwiebelrostbraten mit Spätzle und Maultaschen - eigentlich vor allem wegen der hausgemachten Spätzle und der kleinen Maultasche. Mein Wunsch, das Sauerkraut dazu wegzulassen, wurde erfüllt, anstelle des Krautes bekam ich als Vorspeise eine sehr ansehnliche bunte Salatplatte, die sehr frisch war und sehr lecker schmeckte.




Mein Begleiter wählte den Rostbraten mit Bratkartoffeln zum gleichen Preis und bekam eine kleinere Auswahl an Blattsalaten, die aber auch gut und reichlich war.



Mit dem Rostbraten hatten wir leider etwas Pech. Die Fleischportion war zwar gut bemessen und schön dick geschnitten, wunschgemäß perfekt medium gebraten war der Rostbraten auch... aber leider zäh. So zäh, daß meine Begleitung ihn zurückgehen ließ und anstandslos Ersatz erhielt - der dann zwar zarter, aber leider durchgebraten war. Murphy's Law... man kann nicht alles haben... Mein Rostbraten war zwar auch zäh, aber gerade noch essbar und da unser Besuch einen besonderen Anlass hatte, wollte ich nun nicht auch noch reklamieren :tüte:



Insofern habe ich halt fleissig gekaut :mööööööp:. Die beiden weiteren Esser am Tisch hatten Hirschkalbsbraten mit Rahmsauce, Spätzle und Kräuterschupfnudeln gewählt und waren zufrieden - das war eigentlich das Wichtigste.

Die Sauce zum Rostbraten war gut abgeschmeckt, über die hausgemachten Spätzle steht mir als gebürtige Norddeutsche kein Urteil zu. Ich habe die reichliche Portion aber aufgegessen, was wohl nicht so gewesen wäre, wenn sie mir nicht geschmeckt hätten :ironic: Aber die kleinen Maultaschen waren richtig lecker.

Insgesamt bekommt das Restaurant von mir eine positive Bewertung und eine klare Weiterempfehlung. Schon alleine der gigantische Ausblick ist einen Besuch wert. Ein "Rostbratenunfall" kann immer mal passieren (unserer war wahrscheinlich einfach nicht ausreichend abgehangen - ein Lieferanten- und kein Kochproblem...), es wurde aber recht gut darauf reagiert. Beim nächsten Mal werde ich wohl irgendeins der verschiedenen Forellengerichte probieren, da zum Restaurant scheinbar auch eine eigene Forellenzucht gehört.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)