Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. Januar 2012, 18:12

Pamplemousses: Restaurant Le Fangourin

Kritiken, Meinungen, Bewertungen und Fotos: Le Fangourin in Pamplemousses



Bilder: 21

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag: 11.30 - 16.30 Uhr


Adresse:
Restaurant Le Fangourin
Im L'Aventure du Sucre
Beau Plan Pamplemousses
Pamplemousses - Mauritius
Telefon: (+230) 243 7900 und (+230) 243 9698
Fax: (+230) 243 9699


Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung über das Restaurant Le Fangourin in Pamplemousses abgegeben werden.


______________________________________________________________
Mehr Restaurant-Tipps für Mauritius

Restaurant Amigo in Cap Malheureux, Café Müller in Grand Baie, Château Mon Désir in Balaclava, Cocoloko in Grand Baie, Le Caféteria Pereybere in Pereybere, Le Pescatore in Trou aux Biches, Le Sushi Bar Grand Baie, Sunset Cafe in Grand Baie, The Grill in Grand Baie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (2. April 2013, 21:59)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 648

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Januar 2012, 08:45

Das Restaurant Le Fangourin gehört zum Zuckermuseum L'Aventure du Sucre in Pamplemousses und ist auch dort zu finden.

Geplant war, dass wir in Pamplemousses in einem Restaurants essen, was wir aber verworfen haben, nachdem wir gesehen haben, welche Preise teilweise verlangt werden. Die Restaurants waren trotzdem gut besucht, was wahrscheinlich an diversen Abkommen mit verschiedenen Taxifahrer und Ausflugsanbieter liegt.

Da wir sowieso vorhatten dem Zuckermuseum einen Besuch abzustatten, sind wir praktisch zufällig an dieses Restaurant "geraten". Obwohl ich grundsätzlich Lokale die zu einer Touristischen "Sehenswürdigkeit" gehören nicht allzu sehr mag und eher meide, haben wir uns entschlossen hier eine Kleinigkeit zu essen und hatten, um es vorweg zu nehmen, richtig Glück bei unserer Wahl.

Das Ambiente fand ich soweit Ok, wobei die Gartenstühle irgendwie nicht zum restlichen Interieur passen wollten. Aber das ist Geschmackssache und sieht jeder anders - praktisch sind sie sicher - besonders in der Regenzeit.




(Bilder: Ambiente)


Gewählt habe ich die "Volaille Satay", also gerilltes Geflügelfleisch mit einer speziellen Marinade. Erwartet hatte ich dabei ein oder zwei Bambusspießchen mit Hähnchen. Geliefert wurde das Satay jedoch ohne Spieße aber dafür nicht weniger lecker. Als Beilage gab es noch ein wenig sehr knackiges Gemüse (Mangold). Das ganze zum Preis von 295 Rupien + 15% Vat = 295.15 MUR und damit umgerechnet rund 8 Euro. Geschmacklich war ich begeistert und die Portion war für den Preis in Ordnung.


(Geflügel Satay)


Die Getränkepreise sind ebenfalls OK. So kostet ein Bier (Phoenix oder Blue Marlin) 90 Rupien und eine Flasche Rotwein ist ab 565 MUR zu bekommen. Nur ein Espresso für 70 Rupien finde ich im Vergleich zu teuer. Alle Preise natürlich wieder zzgl. Steuer von 15 Prozent.

Das Dessert ist fast ein Muss und mein Tipp dafür ist das "trio de Crème brûlée" mit Orangen, Vanille und Ginger (Ingwer) Geschmack zum Preis von 210 Rupien. Super auch die Präsentation. Sowohl des Desserts als auch der zum Espresso, der auf Mauritius Expresso heißt, gereichte Zucker (Siehe Fotos)


(Bild: trio de Crème brûlée + Zucker)


Der Service war in Ordnung, freundlich und schnell. Nur die Rechnung dauerte deutlich zu lange.

Fazit:
Der Besuch lohnt sich und wer das Aventure du Sucre besucht oder in der Gegend von Pamplemousses ist findet hier ein nettes Restaurant, das zudem auch günstiger ist als diverse 08/15 Restaurants in der "Stadt" selbst.

Meine Bewertung - Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Preis / Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo:XX

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (3. April 2013, 21:11)