Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Looow

Neu Amigo

  • »Looow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: München

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. April 2020, 13:09

Wanderreise oder Trekking?

Freunde der Sonne, ich brauch mal eure Hilfe. Ich lese jetzt dauernd Artikel über Wanderreisen und Trekking und oft sagen die Artikel das sei etwas unterschiedliches und manchmal benutzen sie es als Synonym des jeweils anderen. Gibt es da jetzt unterschiede? Man 'wandert' ja bei beidem, oder nicht?
Sicherheit geht vor

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 32 625

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. April 2020, 13:22

Richtig, man wandert bei beiden. Treckingtouren sind in der Regel mehrtägig , anstrengender als Wandertouren.
Manchmal auch fernab jeder Zivilisation, kann sein das man in Zelten oder sogar im Freien schlafen muß.
Ich habe keine speziellen Talente. Ich bin nur passioniert neugierig.
Albert Einstein

3

Dienstag, 7. April 2020, 15:20

Hat Fitschi absolut recht. Trekking geht über mehrere Tage, Wandereisen in dem Sinne nur über einen. Bei Wanderreisen hat man auch einen fixen Startpunkt, der gleichzeitig der Zielpunkt ist. Man wandert morgens los und kommt dort abends wieder an, so ist es zumindest gedacht. Quelle: ***Hier erschien vorübergehend Schleichwerbung ***
Trekking haben wir in Japan auf Kyushu gemacht, da waren wir mehrere Tage unterwegs und haben in einem Zelt übernachtet. (Zum Glück war nicht Taifun Saison :D). Es ist eigentlich beides gleich anstrengend... ein Tag Wanderreisen und der erste Tag Trekking sind da auf Augenhöhe. Wenn du aber noch nicht weißt, ob dir das überhaupt Spaß macht, würde ich erstmal die Wanderreise ausprobieren. Da kannst du wenigstens nach einem Tag das Handtuch werfen, bei Trekking wäre das etwas schwierig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (7. April 2020, 16:03)