Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 607

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 29. Juni 2016, 13:41

Thomas Cook verschwindet ...

Zumindest als Veranstaltermarke. Ab Winter 2016 wird es Thomas Cook "nur" noch als Konzernnamen und Vertriebsmarke geben. Neu ist dafür die Marke "Thomas Cook Signature" mit der man zukünftig hochwertige Hotels im Vier- und Fünf-Sterne-Bereich verkaufen möchte. Unter Signature Finest Selection werden dann jeweils Hotels aus dem Luxussegment angeboten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Fernstrecke.

62

Donnerstag, 18. August 2016, 22:28

ThomasCook kooperiert mit Sunhotels

Der Reisekonzern ThomasCook arbeitet im Hotelbetten-Einkauf mit Sunhotels,
dem europäischen Hotelanbieter des australischen Online-Unternehmens Webjet Limited zusammen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 607

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 4. Oktober 2016, 21:14

Ingo Burmester - Geschäftsführer der Robinson Club GmbH - wechselt zu Thomas Cook und soll dort Chief of Hotels and Resorts werden.

64

Mittwoch, 23. November 2016, 12:00

Das Geschäftsjahr 2015/2016

welches Ende September 2016 beendet wurde, brachte für ThomasCook auch wegen der Krise in der Türkei ein insgesamt unbefriedigendes Geschäftsergebnis. Zudem rutschte die zum Konzern gehörende Condor Airline in die roten Zahlen ab:

http://www.aero.de/news-25475/Tuerkeikri…ten-Zahlen.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

65

Freitag, 2. Juni 2017, 23:15

So ein herrliches Reisebüro.
»cuate« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170602_194423.jpg
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

66

Dienstag, 15. August 2017, 09:50

Wieder ein neuer Block in den Veranstalter AGB:
Wenn Sie "TOC YTOC" gebucht haben zahlen sie 50%, außer bei Zimmerkategorie T,R und S, in dem Fall siehe Stornostaffel "TOC TOKTOK"

Was für Euch vielleicht wie Hieroglyphen ausschaut, sind wieder neue Reisearten der Oberurseler. Die schießen den
Vogel ab mit mittlerweile über 60 (!!!) Kombinationen aus VA und Reisearten für die Saison 2017/2018.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

67

Dienstag, 15. August 2017, 10:04

Mich würde jetzt nur interessieren: Wofür 50 Prozent? Anzahlung? Stornierung? Und wenn ja, warum?
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

68

Dienstag, 15. August 2017, 10:16

Anzahlung, sorry, wurde irgendwie verschluckt und damit die erste Stornostaffel.
Es sind alles Paketlösungen (X- bzw. Y Dynamic Packaging) der VA (hier eben Neckerman/Thomas Cook, Bucher) welche eben verschiedene Anzahlungsmodalitäten haben.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

69

Gestern, 22:29

Nach einer ersten Gewinnwarnung vor rund 2 Monaten hat ThomasCook wenige Tage vor Ende des Geschäftsjahres 2017/2018 jetzt einen Rückgang des operativen Gewinns (Ebit) auf rund 280 Millionen Pfund (umgerechnet 313,2 Millionen Euro) angegeben. Statt der bisher erwarteten 323 bis 355 Millionen Pfund. Im Vorjahr hatte der Konzern ein Ebit von 330 Millionen Pfund ausgewiesen.

Vordergründig werden der "zu heiße Sommer 2018" und somit das Zuhausebleiben der Kundschaft und die Last-Minute-Preissituation für das Nicht-Erreichen gesteckter Ziele angegeben.

Finanzvorstand Bill Scott wird nach nur elf Monaten im Amt zum 30. November 2018 zurücktreten.

Die Thomas-Cook-Aktie, die an der Londoner Börse notiert, reagierte heute mit Verlusten von rund 25 Prozent.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

70

Heute, 09:23

Mit dem selben Problem hat auch die TUI Group zu kämpfen :ironic:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

71

Heute, 09:32

Hatten wir auch schon mal. Danach hat sich TC wieder erholt.

Als Auswirkung werden sie aus meiner Sicht ihre in die Jahre gekommene Condor-Flotte auch nicht so schnell erneuern (können), sondern die Airline eher versuchen zu verkaufen. Dementis hin oder her. Aber wer will schon Altmetall?
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

72

Heute, 09:37

Sofern gewartet ist "Altmetal" wesentlich besser.
Die NEO und 737-800 wurde ja auch jetzt zurückgezogen ;-)


Sorry, total Off Topic hier :tüte:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 838

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

73

Heute, 10:00

Hatten wir auch schon mal. Danach hat sich TC wieder erholt.

Als Auswirkung werden sie aus meiner Sicht ihre in die Jahre gekommene Condor-Flotte auch nicht so schnell erneuern (können), sondern die Airline eher versuchen zu verkaufen. Dementis hin oder her. Aber wer will schon Altmetall?


"In die Jahre gekommen" ist eine höfliche und freundliche Formulierung. Ein Teil der (767) Flieger ist ein Vierteljahrhundert alt. Dazu kommt das Condor noch in 2016 gebrauchte B 767 dazu gekauft hat, die beim Ankauf bereits schon runde 15 Jahre alt waren.

Ähnliches gilt für die B 757 Flotte der Condor. Die Mehrheit dieser Maschinen wird demnächst fast 20 Jahre alt sein. Da ist die Bezeichnung von "cuate" (Altmetall) sicherlich sehr robust, aber zutreffend.

Achtung Ironie: Wobei Condor doch aktuell die Chance hätte die Flotte wenigstens noch um eine weitere B 767-300 erweitern zu können. Der über 25 Jahre alte B 767 Flieger von Azur Air wird doch aktuell nicht mehr benötigt. :ironic:

75

Heute, 10:15

Moment.... XYZ "Altmetal" kam von mir :woza

Ganz ehrlich, ich bin den letzten Flug der Biman Bangladesh nach Singapore geflogen und die Maschine war über 28 Jahre alt, aber das war mein genialster Flug überhaupt!
In Dhaka wurden Hühnerkäfige und riesige Busreifen im Passengerbereich eingefrachtet und ich bekam exzellentes Essen und konnte mich in einer 4er Reihe ausdehnen :D :ironic:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (Heute, 10:24)


76

Heute, 10:22

Nee du :selber: "Aber wer will schon Altmetall?" von cuate. Und sogar mit zwei "L" :knuddel: :patschi:

77

Heute, 10:43

Bitte bei der Wahrheit bleiben: Mit 3 "l" :ironic:
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 838

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

79

Heute, 17:31

Moment.... XYZ "Altmetal" kam von mir :woza

Ganz ehrlich, ich bin den letzten Flug der Biman Bangladesh nach Singapore geflogen und die Maschine war über 28 Jahre alt, aber das war mein genialster Flug überhaupt!
In Dhaka wurden Hühnerkäfige und riesige Busreifen im Passengerbereich eingefrachtet und ich bekam exzellentes Essen und konnte mich in einer 4er Reihe ausdehnen :D :ironic:


Lekker würde der Niederländer sagen.