Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 6. Februar 2020, 11:59

Palma de Mallorca: Bistro Esencia

Meinungen, Bewertungen und Kritiken: Bistro Esencia in Palma de Mallorca



Bilder: 16

Küche: mediterran, italienisch

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Sonntag: 13.00 – 15.00 und 19.30 – 23.00 Uhr
Montag, Dienstag geschlossen

Adresse / Kontakt:
Bistro Esencia
Carrer de Sant Magì 68
07013 Palma de Mallorca
Telefon: +34 971 67 71 67
Email: info@bistroesencia.es


Hier kann man seine Meinung bzw. seinen subjektiven Eindruck über Bistro Esencia in Palma de Mallorca veröffentlichen.

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 916

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Februar 2020, 12:42

Das Bistro Esencia findet man in der Carrer de Sant Magí 68 und damit im sogannten Ausgehviertel Santa Catalina. Nebenan liegt der Burgerladen La nueva burguesa und die Kirche "Parròquia de la Concepció i Sant Magí". Von außen kommt das Esencia eher unscheinbar daher und die reine Laufkundschaft läuft unter Umständen durchaus vorbei oder unter dem Schild auf dem zu lesen ist: "Vino y Cocina Contemporanea" durch.



Die Begrüßung fiel freundlich aus und auch ansonsten hatten wir die volle Aufmerksamkeit im Service, denn wir waren an diesem Abend während unserer Anwesenheit die einzigen Gäste. Die Einrichtung finde ich recht einfach, allerdings durchaus sehr angenehm und man merkt, dass man sich viel Mühe gegeben hat und mir gefällt das Ambiente durchaus.


Vorab gab es Brot (1 € pro Person), dazu Aioli und mit Oliven (2,50 €) .



Der Gruss aus der Küche bzw. ein Amuse-Bouche.



Wir entschieden uns für ein 3-Gänge Menü (31 €). Die Vorspeise (Vitello tonnato), war geschmacklich überzeugend und optisch sehr ansprechend und auch wenn es auf den ersten Blick nicht ersichtlich war, sehr reichlich. Ob es daran lag, dass das Restaurant am nächsten Tag Urlaub hatte, mag ich nicht beurteilen. Das Vitello war auf den Punkt, nur der Thunfischsauce hätte noch ein wenig mehr "Tiefe" gut getan.


(Vitello tonnato)

Der Adlerfisch (Corvina) war auf den Punkt und alle Komponenten passten zusammen und gaben ein sehr stimmiges Gericht.


(Corvina)

Das Tiramisu halte ich für gut und das Logo in Form von "Gestreusel" ist eine nette Idee, mir persönlich ist die Präsentation ohne Glas deutlich lieber.



Fazit:
Ein durchaus überraschendes Lokal mit wirklich vernünftiger "italienischer" Küche, welche durchaus überzeugen konnte. Günstig isst man hier zwar nicht, aber durchaus gut. Für ein nettes Abendessen mit einem guten italienischen Wein eine klare Empfehlung und man sollte hingehen, solange es noch ein Geheimtipp ist. Noch etwas zu der Weinkarte: Diese ist zwar nicht wirklich riesig, aber absolut in Ordnung und bietet auch im "höheren" Bereich einiges zum vernüftigen Preis.

Meine Meinung:

Essen:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Ambiente:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Service:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:X

Preis-/Leistung:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:

Gesamteindruck:
:Amigo::Amigo::Amigo::Amigo::Amigo:

Besucht im Dezember 2019