Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. November 2011, 13:07

Windelzeit vorbei! Verreisen mit Kindern!

Hallo, Leute!


Ich freue mich endlich, irgendwann zu verreisen! Ich möchte meine Kinder aber mit in den Urlaub nehmen. Wo würdet ihr empfeheln in den Urlaub zu fahren, damit es nicht zu stressig wird? Manchmal ist es sogar anstrengend, an einen See zu fahren, weil mein Kind totale Reiseübelkeit hat. :((((((

ICh musste schon die letzten 5 Jahre auf Urlaub verzichten. Noch ein Jahr zu warten, möchte ich nicht mehr!!!!!!!!!!!
Danke fürs Zuhören und hoffe auch eure Tipps!

2

Montag, 14. November 2011, 13:11

Ja ich habs gelesen Du möchtst Deine Kinder mit nehmen.
Aber ich schreibe es trotzdem.

Kinder in die Jugendfreizeit des Stadtjugendringes oder so und selbst mal abschalten.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 665

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. November 2011, 13:14

Hallo,

Reiseübelkeit haben viele Kinder, ich selbst kenne das auch noch aus meiner Kindheit. Wenn die Übelkeit vor allem mit Auto- oder Busfahren zusammenhängt, würde ich es an Eurer Stelle mal mit Fliegen probieren. Die meisten Kinder vertragen das deutlich besser. Der Kinderarzt kann bestimmt auch ein gutes Mittel gegen Übelkeit empfehlen, welches auf jeden Fall sicherheitshalber ins Handgepäck gehört.

Tolle Familienziele mit kurzem Flug gibt es viele (Mallorca, Türkei, etc.), hier kommt es auf Eure Wünsche und Vorlieben an.

Was schwebt Euch denn vor bzw. wann wollt Ihr in den Urlaub?
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

4

Montag, 14. November 2011, 13:14

Streng genommen kein Urlaub, aber Mutter-Kind-Kuren sollen auch Erholungswunder garantieren.

Dann können wir zum organisierten Urlaub kommen. Wenn ihr an der See wohnt, geht es Richtung Berge oder umgekehrt. Oder habt ihr gleich eine Auslandsreise geplant? Erzähl doch mal etwas mehr zu Euren Vorstellungen. Desto besser kann man helfen.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

Omira

Die Travelamigos Bilderfee

Beiträge: 12 274

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. November 2011, 13:17

Hallo ReiseMama und :welcome:

die Frage ist, wie alt deine Kinder wirklich sind und welche Länder und welche Art von Urlaub ihr vorzieht. Wenn dein Kind die Reiseübelkeit hat, ist die nächste Frage, wird es u.U. einen Flug gut "überstehen"?
Nicht derjenige ist stark, dessen Eitelkeit Schmeichler und Dummköpfe unterstützen.
J. Čapek

6

Montag, 14. November 2011, 13:17

Zwar hast du nicht wirklich geschrieben was du dir unter gemeinsamen Urlaub so vorstellst,aber ich würde zu einem "Urlaub am Bauernhof" raten.
Vielleicht im Allgäu oder in Bayern?
Das ist nicht zuviel Reisestress für dich und auch nicht für die Kids.
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila.

7

Montag, 14. November 2011, 13:18

Wieviele Kinder? Wie alt? Was darf es kosten? Wann soll gereist werden?
Ehrlichkeit verlangt nicht, dass man alles sagt, was man denkt.
Ehrlichkeit verlangt nur, dass man nichts sagt, was man nicht auch denkt.

Helmut Schmidt

Meltta

Insider Amigo

Beiträge: 608

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Bürokauffrau

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. November 2011, 13:18

Wie alt sind die Kinder ?

Als unser noch im Kinderwagen war,waren wir im Schwarzwald,dann auf Fehmarn und Heiligenhafen.War sehr schön .
Als unser dann 5 war sind wir das erste mal mit ihm geflogen und das haben wir beibehalten bis heute nu ist er 12 ,weil man im Ausland eher Wettergarantie hat.

9

Montag, 14. November 2011, 13:26

@ Frühling 2012 oder Sommer 2012
Kinder sind fast 3 und fast 5.

Ich wünsch mir Sand und Meer, und irgendwelche Attraktionen für Kinder, z.B. mit Delphienen!
Das Problem ist eben mit Reisefahrten. Das ist IMMER so anstrengend.

Bauernhof klingt sehr gut! Bloß hat nichts mit mehr zu tun :(((

Es ist eben die Differenz zwischen was man selber will, und was gut für Kinder ist.

Für Mutter-Kind-Kuren bin ich zu gesund. Und das ganze Papierverfahren macht mich ja auch fertig. Ich hatte mal ein böse Schulterentzündung (wegen zu viel Kinder tragen und Haushalt), wollte eine Haushaltshilfe beantragen. Der Arzt meinte, ich müsste gelähmt sein, dann würde ich sicherlich eine Putzhilfe bekommen. Sorry, dass ich mich schon wieder ausheule.
Hier spricht einfach eine gestresste MAma, die endlich wieder einen Urlaub braucht.

Das Wasser sollte warm für Kinder sein, flach. Muss aber kein Meer sein (wegen Salzwasser), kann auch ein See.

Wegen Übelkeit: Das einzige, was mein Kind gut verträgt, sind Züge. Keine Autos und keine Busse.

10

Montag, 14. November 2011, 13:28

Bauernhof schliesst im See baden nicht aus.Und Tiere sind auch da für die Kleinen.Einfach mal ein bissl umschauen.Da gibts tolle Angebote.
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila.

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 10 615

Wohnort: München

Beruf: Dauerurlauberin

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. November 2011, 13:28

Delphine gibt es, soweit ich weiß, nur im Salzwasser. :denk:
Aus Gründen des Tierschutzes würde ich mir das aber sehr gut überlegen.

Suche doch ein Hotel aus in dem auch stundenweise Kinderbetreuung angeboten wird. Dann kannst du auch mal ausspannen und deine Kids haben Spaß. Kann auch an der Nord- oder Ostsee sein, da kann man gut mit der Bahn hinfahren.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen (Aristoteles)

Meltta

Insider Amigo

Beiträge: 608

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Bürokauffrau

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. November 2011, 13:29

Mit dem Zug zum Flughafen und dann in den Flieger,Mallorca vielleicht Cala Millor,für Kinder super und für Eltern auch.

Omira

Die Travelamigos Bilderfee

Beiträge: 12 274

Wohnort: München

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. November 2011, 13:37

irgendwelche Attraktionen für Kinder, z.B. mit Delphienen!


Zu den Delphinen solltest du dir viellecht das und das hier durchlesen.
Nicht derjenige ist stark, dessen Eitelkeit Schmeichler und Dummköpfe unterstützen.
J. Čapek

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (14. November 2011, 13:39)


14

Montag, 14. November 2011, 13:42

Google mal zum Stichwort "Kinderhotel".
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

15

Montag, 14. November 2011, 13:47

Vielen Dank für eure Hinweise!


Muss jetzt weiter arbeiten!


Bis bald, LEute!

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 665

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. November 2011, 15:57

Urlaub auf dem Bauernhof ist klasse für Kinder - aber für die Mama? :denk:

Das Gute ist: Die Kleinen sind noch nicht im schulpflichtigen Alter, insofern seid Ihr nicht zwingend auf die (teuren) Schulferien angewiesen. Ich würde Euch empfehlen, nächstes Jahr ab ca. April/ Mai in Richtung Türkei (Side) zu schauen oder ab Juni nach Mallorca (Canyamel hat auch einen tollen und flach abfallenden Strand) oder auch Menorca. Menorca ist für Familien mit Kleinkindern eigentlich noch besser geeignet. Wie sich die Reiseübelkeit während des Fluges entwickelt, kann Euch keiner im Voraus sagen. Allerdings ist es so, daß vielen Kindern, die Bus- und Autofahren nicht vertragen, ein kurzer Flug nichts ausmacht. Vielleicht auch, weil Fliegen natürlich spannender ist als Fahren oder weil's nicht so sehr schaukelt :denk:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

17

Montag, 14. November 2011, 16:02

Wenn man mit 2 kleinen,sehr kleinen Kindern wegfährt,ist ja sowieso nicht viel mit ausspannen.Ich glaub da muss wohl drauf schauen,dass es die Kleinen schön haben.Die brauchen immer betreuung von Mutti.
Insofern ist es egal ob Meer oder See.Und wenn die Kleinen das Zugfahren vertragen,würd ich ein Reiseziel wählen das auch mit dem erreichbar ist und nichts riskieren.Sondern noch ein paar Jahre warten bis sie grösser sind.
Dann haben alle was davon :ironic:
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila.

18

Montag, 14. November 2011, 16:06

Mallorca Türkei wäre doch was....

Allerdings dann vielleicht schon im Juni bzw September,erstens billiger und zweitens nicht mehr ganz so heiss.

schauen würde ich das es vielleicht ein Familienhotel wird,so das man niemanden stört.

Und ich finde in dem alter kann man doch fliegen,Kinder kann man im Flugzeug wunderbar beschäftigen...

zb floriana resort mallorca
oder türkei
sunis evren ebach
royal drageon
club golden beach

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 34 316

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

19

Montag, 14. November 2011, 16:42

Und wenn die Kleinen das Zugfahren vertragen,würd ich ein Reiseziel wählen das auch mit dem erreichbar ist und nichts riskieren.Sondern noch ein paar Jahre warten bis sie grösser sind.
Dann haben alle was davon


Genau :patschi: Zug fahren ist für Kinder ganz toll :ironic:
Ein Trinkgefäß sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr :Nope:
(Wilhelm Busch)

20

Montag, 14. November 2011, 16:42

Fliegen auch ... :ironic: