Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 775

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

861

Samstag, 24. April 2021, 13:06

Für Aramis ist alles Quatsch, was nicht in sein selbst konstruiertes Weltbild passt.


Die Politik, die Wirtschaft, Jens Spahn, die Bundeskanzlerin - alles Quatsch.

862

Samstag, 24. April 2021, 13:28

Bundesregierung stoppt Einreise aus Indien

"Noch sind in Deutschland wenige Fälle der indischen Corona-Mutante bekannt. Doch aus Angst vor einer massenhaften Ausbreitung erklärt die Bundesregierung Indien zum Virusvariantengebiet. Ab Montag dürfen aus dem Land nur noch Deutsche mit Negativtest und unter Quarantäneauflagen einreisen."

Quelle: n-tv.de
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

863

Samstag, 24. April 2021, 13:54

Wenn ich 'nen Hund hätte, könnte ich nach 22:00h spazieren gehen, meinen Bruder muss ich um halb 10:00h allein
rausschmeissen.

Ich kann da schon Aramis Gedankengang nachvollziehen.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

864

Samstag, 24. April 2021, 14:03

Grund Entschädigung zu fordern


Nein, Entschädigungen gibt es nicht. Das ist in dieser Pandemie ausgesetzt.
Aber wie sollte man irgendwelche einzelnen Bedürfnisse bedienen?
Wenn Du eine Lösung bereit stellst, wirst Du Kanzlerkandidat.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Katja die 2.

Insider Amigo

Beiträge: 530

Wohnort: im Grünen

Beruf: Zuhörer

  • Nachricht senden

865

Samstag, 24. April 2021, 14:16

Wenn ich 'nen Hund hätte, könnte ich nach 22:00h spazieren gehen
ich weiß ganz dünnes Eis, aber liebe Dodo in deinem gesegnetem Alter solltest du nach 22 Uhr nicht mehr auf die Straße gehen - auch nicht mit Hund :Nope:

866

Samstag, 24. April 2021, 14:31

...ich befolge natürlich Deine Bevormundung :knuddel: :smil1:
In meinem gesegneten Alter wird man nicht mehr (so schnell) sexuell angegriffen.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Katja die 2.

Insider Amigo

Beiträge: 530

Wohnort: im Grünen

Beruf: Zuhörer

  • Nachricht senden

867

Samstag, 24. April 2021, 15:05

ich meine es nur gut, es ist mein Job auf Ältere zu achten :tüte:

868

Samstag, 24. April 2021, 16:33

:klatschen: :patschi: siehste, darum brauchen wir Dich hier, na gut 'ICH' :knuddel:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

869

Samstag, 24. April 2021, 16:43

Grund Entschädigung zu fordern


Nein, Entschädigungen gibt es nicht. Das ist in dieser Pandemie ausgesetzt.
Aber wie sollte man irgendwelche einzelnen Bedürfnisse bedienen?
Wenn Du eine Lösung bereit stellst, wirst Du Kanzlerkandidat.


Nein, einzelne Bedürfnisse sollten und können natürlich nicht bedient werden und für ein Kanzleramt bin ich zu ehrlich und anständig :crazy:
Auch wenn die Grünen mir eine gewisse Angst machen, ist es trotzdem an der Zeit, dass die mal zeigen was Sie können und es wird Zeit, dass endlich mal etwas grundliegend neues und vor allem "frisches" passiert. Wie es sein wird, wenn die theoretisch das Zepter erhalten kann NIEMAND vorher sagen.
Es wurde halt von Anfang an verkackt und nun eiert man sich von Tag zu Tag voran und hofft, dass sich das Impfen bald bemerkbar macht und quasi von alleine regelt. Das Thema, dass man nach 22 Uhr nicht zum Flughafen fahren darf ist deswegen quatsch, weil die Politik sich 1) selber widerspricht und 2) die Fahrt zum Flugahfen lediglich um ein paar Stunden verschoben wird. Der Grund für nächtliche Ausgangssperren ist wortwörtlich "Ansteckungen passieren vor allem im Privaten" . Man möchte die Leute also daran hindern sich Abends zu treffen und wohlmöglich auch noch Alkohol zu trinken :skandal: . Was hat jemand damit zu tun, der zum Flugahfen fährt und wieviele Leute gibt es tatsöchlich, die zu der Zeit zum Flughafen fahren ?
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 867

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

870

Samstag, 24. April 2021, 18:58

Laut neuem Infektionsschutzgesetz, das heute in Kraft tritt, gilt nun nicht nur eine Ausgangssperre von 22.00 - 05.00. In dieser Zeit darf man dann auch nicht z. B. zum Flughafen fahren, um eine private Reise anzutreten. Oder nach Rückkehr vom Flughafen nach Hause fahren. Nicht mit der Bahn, nicht mit dem Auto... gar nicht. Das betrifft alle Gebiete, in denen die Inzidenz seit 3 Tagen über 100 liegt.

Reisen ist derzeit ohnehin deutlich erschwert, aber ich frage mich, wie man so eine imho weltfremde Entscheidung treffen konnte. Die Airlines werden ihre Flugpläne jetzt sicher nicht kurzfristig unter Berücksichtigung der Ausgangssperre neu planen. Abgesehen davon kann sich trotz guter Planung ein Flug immer mal verspäten - und dann??? Sollen die Reisenden bei Ankunft nach 22.00 dann bis um 05.00 am Flughafen campieren? Wäre es nicht sicherer, man würde sie einfach in ihrem eigenen Auto nach Hause fahren lassen? :denk:

Insbesondere deshalb unverständlich, da alle Fluggäste ja gerade erst getestet wurden. Für mich ist die Heimreise vom Flughafen in der Tat auch ein gewichtigerer Grund, als der Antritt einer Reise. Schließlich konnten die Reisenden beim Antritt ihrer Reise nicht ahnen, dass ausgerechnet seit heute diese Einschränkung gilt (und nicht erst ab morgen).
Aber ich würde mir da keine Gedanken machen. Bisher wurden Verstöße gegen Beschränkungen nicht geahndet, das wird bei Inzidenzen unter 500 auch weiter nicht passieren (außer es ist medienwirksam).
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (24. April 2021, 19:02)


871

Samstag, 24. April 2021, 22:02

So, mein Brüderchen ist jetzt etwas früher gefahren... ich selbst darf aber mit Hund noch raus, oder joggen.
Bekloppte Welt :batsch: :püh2:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

872

Sonntag, 25. April 2021, 22:43

Neues zur Einreise und Bestimmungen für Italien ab 26. April 2021
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

873

Montag, 26. April 2021, 09:47

Keine Quarantänepflicht

für Rückkehrer aus Risikogebieten, die bereits vollständig geimpft wurden. PR Verwaltungsgericht Frankfurt als PDF

https://www.google.com/url?sa=t&source=w…DajlrpQUG2K2nbk
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (26. April 2021, 09:48)


Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 867

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

874

Montag, 26. April 2021, 11:11

Das war zu erwarten. Man wird niemanden zwingen, sich impfen zu lassen ... man wird es jedem Geimpften lediglich einfacher machen, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen.
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 651

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

875

Montag, 26. April 2021, 11:28

Durchaus ein sinnvoller Vorstoß in meinen Augen. Aber dafür müssten wir erstmal so weit sein, dass jeder, der es möchte, sich auch problemlos impfen lassen kann :pfft:

In Griechenland wurden die seit letztem Jahr bestehenden Regelungen für den Beginn der Sommersaison am 14.05. ergänzt: https://news.gtp.gr/2021/04/23/covid-19-…ols-for-hotels/

Kurz zusammengefasst:

- jedes Hotel über 50 Zimmer muss jederzeit einen Arzt rufen können, der ins Hotel kommt
- jedes Hotel braucht einen Aktionsplan und auf Corona geschulte Mitarbeiter
- jedes Hotel muss ein Logbuch führen, um nachvollziehen zu können, welche Mitarbeiter und Gäste wann im Hotel waren
- Hygiene- und Schutzmaßnahmen in sämtlichen Hotelbereichen
- Maskenpflicht und Abstandsregeln sowie Hinweisschilder, die jederzeit an die Regeln erinnern
- Verstöße werden mit Strafen zwischen 500,- und 5000,-€ geahndet, ferner riskiert das Hotel, dass es zwischen 15 und 90 Tagen schließen muss
- alle Mitarbeiter mussen 1x pro Woche einen Schnelltest machen, Hotels können ihren Gästen vor Abreise ebenfalls Tests anbieten
- im Gegensatz zum letzten Jahr wird Selbstbedienung am Buffet unter Auflagen wieder erlaubt. Gäste müssen ihre Hände desinfizieren, Abstände einhalten und nach dem Ausziehen der Handschuhe wieder Hände desinfizieren. Dass am Buffet Maske getragen werden muss, steht zwar nicht im Artikel, aber davon gehe ich aus. Ferner muss das Buffet einen Spuckschutz haben (musste es schon vor Corona) und nach Möglichkeiten sollen Speisen vorportioniert angeboten werden.
- jedes Hotel muss eine gewisse Anzahl an Quarantänezimmern bereithalten
- jedes Hotel muss sich verpflichtend für das Health First - Siegel der griechischen Hoteliersverbandes zertifizieren lassen, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter die Coronaregeln kennen und dass im Hotel alle Maßnahmen und Vorschriften eingehalten werden. -> Das war schon letztes Jahr der Fall. Viele Hotels haben sich sicherheitshalber noch zusätzlich zertifizieren lassen, z. B. vom TÜV und/ oder der Firma Crystal, die man vor allem aus dem HACCP - Bereich (kurzgesagt Betriebshygiene) kennt.

Zusätzlich gelten natürlich noch die Einreisebestimmungen wie z. B. die Testpflicht vor An- und Abreise, ggf. Quarantäne bei positivem Ergebnis, etc.. Und: Ab Ende April/ Anfang Mai dürfen sich auch die über 30jährigen impfen lassen, vorrangig Mitarbeiter im Tourismus. Diese gelten jetzt als systemrelevant.

Leicht wird es sicher nicht, aber Griechenland gibt im Kampf gegen Corona und für den Tourismus Vollgas.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 867

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

876

Montag, 26. April 2021, 13:08

... Aber dafür müssten wir erstmal so weit sein, dass jeder, der es möchte, sich auch problemlos impfen lassen kann :pfft:

Es kann nicht schaden, dass man jetzt schon was auf den Weg bringt und es anschließend Stück für Stück umsetzt. Na klar sind wir jetzt noch nicht in der Lage, jeden zu impfen. Aber es kann nun mal nicht jeder der Erste sein.
Im Prinzip kannst du es mit dem Sommerschlussverkauf vergleichen :denk: in manchen Läden wird gar kein SSV angeboten aber wenn, dann bekommt nur der, der zeitig aufsteht auch ein Schnäppchen. Hingegen schaffen es Manche aus anderen Gründen gar nicht erst zum SSV und Andere gehen grundsätzlich da nicht hin.

Allerdings muss ich sagen, dass in meinem Dunstkreis auch wirklich fast jeder, der sich impfen lassen will, auch schon wenigstens eine Impfung hat bzw. zumindest einen Termin in den nächsten 2 Wochen! Wirklich jeder! Von daher käme das jetzt nicht zu zeitig.
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (26. April 2021, 13:09)


Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 651

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

877

Montag, 26. April 2021, 13:15

Ich habe mich Anfang April, sobald es ging, beim Hausarzt auf die Warteliste setzen lassen. Aber der ist noch nichtmal mit seinen Ü80 - Patienten durch, weil er nicht genug Impfstoff kriegt. Parallel klappere ich täglich über den Impfterminservice die Impfzentren in 50 km Umkreis ab. Derzeit noch keine Chance, keine freien Termine. In BaWü gilt nach wie vor die Priorisierung.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 867

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

878

Montag, 26. April 2021, 14:01

In BaWü gilt nach wie vor die Priorisierung.

Das ist hier nicht anders aber mal ganz einfach gefragt … möchtest Du so schnell wie möglich einen Impftermin?
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 651

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

879

Montag, 26. April 2021, 14:04

Ja klar will ich. Bald muss ich hoffentlich wieder reisen und da wäre ich schon gern geimpft. Aber es geht nicht nur darum - auch wer privat reisen will, sollte sich problemlos impfen lassen können, wenn er möchte.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 867

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

880

Montag, 26. April 2021, 14:12

Hast du eine Vorabregistrierung?
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.