Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. April 2018, 16:06

Digitale Auszeit im Hotel

Da schau her: Im Weinstadt-Hotel im schwäbischen Remstal herrscht "Handy-Aus". Dort sind gute Gespräche statt klingelnder Handys und klappernder Laptop-Tastaturen angesagt. Verpönt sind Handys und Laptop am Tisch, das Anschauen von Bildern, das Lesen von WhatsApp und digitale Spiele sind schon gar nicht erwünscht. Die Arbeit bleibt demnach zuhause !

Damit ist Zeit und Ruhe für das Wesentliche! Das lässt hoffen.

Nachzulesen unter weinstadt-hotel.de
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 859

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2018, 16:42

Na ja, wer am Tisch in einem ordentlichen Restaurant am Handy daddelt oder sogar noch mit dem Laptop hantiert, ist stillos und sollte sein kulinarisches und gastronomisches Leben besser in Richtung McD und KFC verlegen.

Wer zum Essen ein Handy braucht, scheint kulinarisch anspruchslos zu sein. Denke das ein gutes Restaurant mit einer solchen Maßnahme kaum Gäste verärgert, weil das dort aufschlagende Klientel das Essen schon immer ohne Handynutzung genießt.

3

Mittwoch, 18. April 2018, 23:07

Pauschalisierung,Vermutung mehr kann ich deinem Geschreibsel nicht entnehmen,ob ich bei Mc Doof oder im Borchardt esse ist völlig nebensächlich.Wenn ich dienstlich erreichbar sein muss sind deine Ergüsse völlig daneben Herr Oberlehrer.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 107

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. April 2018, 23:23

Also nein Jungchen.... wie stillos..... :ironie:
Du darfst selbstredend nur in ein Restaurant gehen wenn Du Deine Geschäfte bereits erledigt hast......in der Dienstzeit hast Du keinen Hunger zu haben :ironic:

Mal im Ernst, „normale“ Menschen daddeln in ihrer Freizeit nicht ständig am Handy rum.
Vernünftige Menschen brauchen somit solche Hotelangebote gar nicht. Die wissen das es wichtigere Dinge als das Internet gibt .
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fitschi« (18. April 2018, 23:28)


5

Mittwoch, 18. April 2018, 23:26

...Ähmmm :batsch: mein Fehler ... :batsch: wat'n Dummerchen... :D

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 107

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. April 2018, 23:29

:trostsmile: Wird schon :knuddel:
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 859

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. April 2018, 09:21

Pauschalisierung,Vermutung mehr kann ich deinem Geschreibsel nicht entnehmen,ob ich bei Mc Doof oder im Borchardt esse ist völlig nebensächlich.Wenn ich dienstlich erreichbar sein muss sind deine Ergüsse völlig daneben Herr Oberlehrer.


Deine Meinung geht nicht konform mit meiner Meinung. Soweit völlig in Ordnung und von mir natürlich toleriert. Warum Du dabei allerdings unsachlich wirst (Oberlehrer), stelle ich mal in Frage. Mit Beschimpfungen Feedback zu geben, ist Kommunikation auf der unteren Ebene.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (19. April 2018, 09:22)


WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 859

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. April 2018, 09:23

Also nein Jungchen.... wie stillos..... :ironie:
Du darfst selbstredend nur in ein Restaurant gehen wenn Du Deine Geschäfte bereits erledigt hast......in der Dienstzeit hast Du keinen Hunger zu haben :ironic:

Mal im Ernst, „normale“ Menschen daddeln in ihrer Freizeit nicht ständig am Handy rum.
Vernünftige Menschen brauchen somit solche Hotelangebote gar nicht. Die wissen das es wichtigere Dinge als das Internet gibt .



Genau so ist es.

9

Donnerstag, 19. April 2018, 12:23

Zu Tisch (egal wo) hab ich immer mein Handy auf stumm stehen, und es liegt auch nicht auf dem Tisch (wie man es oftmals in Restaurants sieht)



Ebenso sehe ich das auch beim fernsehen und Zeitung lesen, das kann alles warten bis nach dem Essen.

Zudem ist es für die Verdauung förderlich, wenn man beim essen keiner dieser Beschäftigungen nachgeht.

10

Donnerstag, 19. April 2018, 13:24

Mein Smartphone liegt, stummgeschaltet, auf dem Tisch da es beim Sitzen in der Hosentasche eher hinderlich ist. Bei netten Gesprächspartnern gibt es jedoch keinerlei Grund das Ding zu benutzen.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 107

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. April 2018, 13:50

Ich stell mein’s auch auf lautlos, schon aus Respekt der Tischgesellschaft und den anderen Gästen gegenüber.
Muß ich aus irgendwelchen Gründen abheben , gehe ich zum telefonieren hinaus.
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Heinrich Heine

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 3 859

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. April 2018, 15:02

Pauschalisierung,Vermutung mehr kann ich deinem Geschreibsel nicht entnehmen,ob ich bei Mc Doof oder im Borchardt esse ist völlig nebensächlich.Wenn ich dienstlich erreichbar sein muss sind deine Ergüsse völlig daneben Herr Oberlehrer.


Pauschalisierung, Vermutung ? Nö, meine Lebenseinstellung.

* Ich beherrsche das Handy und nicht das Handy mich.

* Ich bestimme meinen Tagesablauf und unterliege - wo immer es geht - keiner Fremdbestimmung.

13

Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:55

Find ich gut, dass es solche Initiativen gibt. Gab es auch in einem Restaurant in Wien, wo ich gegessen habe. War dann aber auch ein wenig blöd, weil ich einen wichtigen Anruf erwartet habe und den dann draußen annehmen musste. Aber das Konzept ist an sich nicht schlecht, besonders wenn man mit Freunden unterwegs ist.
Wir bekommen das, was wir verdienen.

14

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:18

das ist sicher mal eine schöne abwechslung und hilft einem sicher den urlaub besser zu genießen :)