Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Februar 2012, 22:53

Port Louis: Fort Adelaide (Citadel)

Reisetipps, Meinungen, Bewertungen und Fotos: Fort Adelaide (Zitadelle) in Port Louis.



Bilder: 12

Adresse / Lage:
La Citadelle
Sebastopol Street
Oberhalb von Port Louis


Hier kann eine Kritik bzw. subjektive Meinung über die Zitadelle von Port Louis abgegeben werden.


__________________________________________________________________________
Mehr Reisetipps für Mauritius

Britannia Sugar Estate, Caudan Waterfront in Port Loius, Markt in Mahébourg, Chamarel, Chamarel Wasserfall, Grand Bassin, Farbige Erde Chamarel, Historic Marine Goodlands, Rhumerie de Chamarel, Tamarind Falls, Mare aux Vacoas, Ruinen von Balaclava, National History Museum Mahébourg, Trou aux Cerfs

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Omira« (27. Februar 2016, 21:31)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 653

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Februar 2012, 08:26

Die Zitadelle von Port Louis auf Mauritius, liegt über der Stadt und ist am besten mit dem Auto (Taxi) zu erreichen, da der Weg zu Fuß recht steil- und vom Hafen bzw. der Waterfront auch recht weit wäre. Möglich ist es jedoch.

Korrekt heißt die "Festung" Fort Adelaide und wurde angeblich nach Adelheid Louise Theresa Caroline Amelia von Sachsen-Meiningen, die zur Bauzeit unter dem Namen Queen Adelaide, Königin von Großbritannien und Irland war. Ihr Mann William IV (Wilhelm IV) war es auch, der das Fort in Auftrag (um 1834) gab bzw. bauen lies. Allerdings starb er (1837) noch vor der Fertigstellung der Festung, die rund 74 Meter über dem Meeresspiegel liegt und eine von insgesamt 34 Festungen in Port Louis war.



Im Gegensatz zu den anderen Beiden, wurde diese restauriert und wieder hergerichtet, obwohl auch La Citadelle lange Zeit verfiel und als Ruine zu enden drohte, hat man sich doch entschieden, eines der, bzw. das (?) Wahrzeichen der Stadt zu erhalten.

Derzeit befinden sich im Inneren ein Cafe/Restaurant, einige hochpreisige und edle Souvenirshops bzw. Boutiquen und Tresor Diamonds, die sich selbst als das modernste Juweliergeschäft von Mauritius bezeichnen, und dem La Citadelle Museum.

Fazit:
Wenn ein Besuch der Hauptstadt auf der "Karte" steht, ist La Citadelle ou Fort Adelaide ein "Must see". Am Besten den Besuch mit einer Besichtigung der Pferderennbahn Champ de Mars verbinden, an der man vorbeikommt, wenn man einfach nach der Festung geradeaus weiterfährt.

Lasst euch nicht abschrecken, auch wenn ggf. euer Reiseführer und irgendwelche Mauritius Online Guides etwas anderes schreiben. Man kann ins Innere, es ist geöffnet - nicht geschlossen und es kostet noch nicht einmal Eintritt.

Nicht verpassen sollte man die Mauern, von hier bietet sich die beste Aussicht auf die Hauptststadt von Mauritius, auf das Meer und auf die Berge Pieter-Both und Pouce, die die zweit- und dritthöchsten auf der Insel sind.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (21. April 2013, 15:54)


3

Freitag, 3. Februar 2012, 20:29

Hallo

ich möchte dringend empfehlen, den Weg in Port Louis zur Citadelle und die Auffahrt nur mit einem Auto oder Taxi zu machen.
auf keinen Fall zu Fuß. Die Gegend dort ist nicht sicher genug .

Liebe Grüße Annerose
Infos-Ferienunterkünfte-Ausflüge - www.mauritius-tipps.de

4

Montag, 11. Juni 2012, 15:32

Fort Adelaide selbst muss man gesehen haben ... oder auch nicht :cool: Für uns war der Ausblick noch das Sehenswerteste. :HC:

Unser Weg (wir fuhren die Festung von der entgegengesetzten Seite wie Sternedieb an) führte an Fort Adelaide vorbei so dass wir uns die Festung anschauten.
Im Inneren gab's nicht viel, wie Sternedieb schon schrieb ein Cafe/Restaurnt, Souvenirladen und Tresor Diamonds.

Das La Citadelle Museum ist uns wohl entgangen :denk: oder war das der kleine Raum der einem alten Büro glich ?(

Auf jeden Fall sollte man die steile Wendeltreppen hoch um sich den Ausblick auf Port Louis und Champ de Mars zu gönnen.
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Omira« (27. Februar 2016, 21:32)


Ähnliche Themen