Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tequila

Mexiko Amigo

  • »tequila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. August 2009, 14:10

Verrücktes, Vogelterroristen und ähnliche Nachrichten

Möwenterror an der Ostsee. Nichtsahnende Urlauber werden von Möwen angegriffen nur weil sie etwas essbares in Händen halten. Nun wird endlich etwas dagegen unternommen. Sie werden mit Holzschuhen beworfen. Nein Quatsch. Es wird verboten Möwen zu füttern.

Zum Artikel hier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tequila« (4. August 2009, 14:19)


Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 435

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. August 2009, 14:19

Das habe ich gestern im Fernsehen gesehen. Die Möwen, die dort gezeigt wurden, waren schon extrem dreist, klauten ganze Fischbrötchen aus den Händen der Spaziergänger, etc.. Ein Biologe (?) erklärte, die Möwen hätten sich bereits daran gewöhnt, von Menschen gefüttert zu werden. Sie können nur nicht erkennen, ob jemand ihnen freiwillig oder unfreiwillig etwas zu Fressen geben möchte - von daher holen sie sich halt selbst das Erwünschte, anstatt sich mit kleinen abgezupften Brotkrümeln zufrieden zu geben.

Ein Fütterungsverbot mag erst einmal Sinn machen - aber erst langfristig betrachtet. Noch denken die Möwen "Meins, meins, meins", wenn sie etwas essbares in Menschenhand sehen und das werden sie nächste und übernächste Woche auch noch denken. Kurzfristig wäre es in der Tat effektiver, die Möwen mit Schuhen zu bewerfen :ironic:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

tequila

Mexiko Amigo

  • »tequila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. August 2009, 14:22

Polizei rettet Dieb

In Rom musste die Polizei einen Taschendieb vor koreanische Touristen retten. Er wurde mit asiatischen Kampfkünsten verprügelt. Nach seiner Festnahme bedankte sich der Dieb bei der Polizei weil sie ihm das Leben gerettet hätten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tequila« (4. August 2009, 14:30)


LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. August 2009, 14:22

Kurzfristig wäre es in der Tat effektiver, die Möwen mit Schuhen zu bewerfen
... die sie uneinsichtigen Capri Touristinnen abgenommen haben .... :kuller:
Nein, im Ernst. Ich hab mal gehört dass es angeblich schon genügt in die Hände zu klatschen damit die lieben Vöglein das Weite suchen. Stell ich mir ziemlich unangenehm vor von so einem Vogel angegriffen zu werden. Das kann im wahrsten Sinn des Wortes auch ins Auge gehen. Hitchcock lässt grüßen.
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 435

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. August 2009, 14:24

Hmmm...klatschen hilft zwar, ist aber mit Fischbrötchen in der Hand etwas schwierig :verlegen2:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. August 2009, 14:26

Hmmm...klatschen hilft zwar, ist aber mit Fischbrötchen in der Hand etwas schwierig


stimmt :verlegen2: erst denken, dann reden - hat mein Lehrer immer gesagt. :ironic:
Aber vielleicht ist ja einer dabei der nichts in Händen hält? :mööööööp:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

7

Dienstag, 4. August 2009, 14:28

...und wenn man das Fischbrötchen in den Mund steckt hat man sie auf dem Kopf sitzen :patschi:
Ehrlichkeit verlangt nicht, dass man alles sagt, was man denkt.
Ehrlichkeit verlangt nur, dass man nichts sagt, was man nicht auch denkt.

Helmut Schmidt

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 435

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. August 2009, 14:28

Das lässt sich einrichten - einer isst, der andere applaudiert :go: Eine ganz neue Form des Schichtessens an der Küste :lecker:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. August 2009, 14:30

Ohne jetzt in den Klischeetopf zu greifen, aber es doch meistens so, dass er eine Fisch, Schnitzel oder Bratwurstsemmel in der Hand hält und genüsslich mampft, während sie von ihrem Salätchen zuhause träumt, oder? :kuller: :kuller:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. August 2009, 12:27

Eine Studie in Großbritannien hat ergeben, dass Frauen ein Jahr ihres Lebens „verweinen“. 8|
Durchschnittlich 12 000 Stunden weint eine Frau in ihrem Leben.
Als Hauptgrund bei der Umfrage werden Beziehungsprobleme angegeben. ?(

Wär mal interessant zu wissen ob da auch mitgerechnet wird wenn frau vor Freude weint. :hehe:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. August 2009, 16:44

Erschieß Deinen Chef

Wo sonst als in den USA versucht man jetzt Online-Games als Mittel einzusetzen, um internen Kommunikationsdefiziten innerhalb der eigenen Mitarbeiterschaft entgegenzuwirken ...
>>>hier gehts zum Text <<<
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Jordan26

Insider Amigo

Beiträge: 852

Wohnort: Basel

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. August 2009, 16:57

dies ist unser National Sport..................................... Rutsche.wmv kopiert mir mal bitte dieses Rutsch.wmv setzt es oben ein und sagt mir was ihr davon haltet
Wenn der Kuchen spricht, hat der Krümel zu schweigen

13

Freitag, 14. August 2009, 17:29

setzt es oben ein
Wo oben?? ?(
:urlaub1:

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. August 2009, 17:34

ich glaub das ist ein Dienstbefehl und nicht für uns gedacht Bear .... :patschi: :kuller:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Jordan26

Insider Amigo

Beiträge: 852

Wohnort: Basel

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. August 2009, 17:35

denke bei www.Rutsche.wmv
Wenn der Kuchen spricht, hat der Krümel zu schweigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jordan26« (14. August 2009, 17:37)


Jordan26

Insider Amigo

Beiträge: 852

Wohnort: Basel

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. August 2009, 17:38

nein geht so nicht man muss es zuoberst im web eintippen
Wenn der Kuchen spricht, hat der Krümel zu schweigen

17

Freitag, 14. August 2009, 17:39

Server nicht gefunden! ?(
:urlaub1:

Jordan26

Insider Amigo

Beiträge: 852

Wohnort: Basel

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. August 2009, 17:40

gib es oben von Hand ein ,dort wo jetzt

https://www.travelamigos.de/forum/index.…d&threadID=2406 steht einfach nur Rutsche.wmv
Wenn der Kuchen spricht, hat der Krümel zu schweigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jordan26« (14. August 2009, 17:41)


19

Freitag, 14. August 2009, 17:43

Du meinst, in die Adressleiste? Das kann nicht funktionieren, da "wmv" eine Dateiendung ist und keine Domainendung! :ironic:
:urlaub1:

Jordan26

Insider Amigo

Beiträge: 852

Wohnort: Basel

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

20

Freitag, 14. August 2009, 17:45

bei mir gehts wen der mediaplayer installiert ist müsste man sofort auf den kleinen Movie kommen
Wenn der Kuchen spricht, hat der Krümel zu schweigen