Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Januar 2018, 15:43

Opfer von Betrugsdelikten in Verbindung mit Geldzahlungen über die Firma WesternUnion, sollen entschädigt werden.

Western Union entschädigt Betrugsopfer Rückwirkend bis 2004. Meldefrist endet am 12.02.2018

Ich denke mal nicht, dass ein User betroffen ist, aber trotzdem.

Die Firma Western Union werde allen Betrugsopfern einen finanziellen Ausgleich schaffen - rückwirkend bis 2004! Gleich Formular ausfüllen und zurückfordern.

https://www.polizei-praevention.de/aktue…trugsopfer.html


...oder bin ich selbst Opfer irgenwelcher Fakenews? :denk:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (20. Januar 2018, 15:48)


2

Samstag, 20. Januar 2018, 18:04

Passt wohl. Die Internetadresse ist für das Landeskriminalamt Niedersachsen in Hannover registriert. :TOP:
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft