Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. August 2015, 12:52

Ich stelle eine Kerze auf für....

Ich find, wir sind hier doch so wie eine Familie und suchen
manchmal - auch außerhalb der Realität - Zuspruch hier oder anderen Foren, wenn ein geliebter Mensch von uns ging.

Wir haben viele virtuelle Freunde und reale, machmal versteht die Umgebung die Trauer nicht,
da der Verstorbene nicht bekannt.

Wohin mit seinen Gefühlen? Ich habe gerade einen real guten Freund und Kollegen auf grausame Weise
verloren und
habe hier im Forum sogar einen gemeinsamen Bekannten getroffen.... der ebenso trauert.

Die ganze Branche trauert - aber viele kannten ihn nur virtuell...

Darum meine Anregung für diesen Thread - nachts...wenn einem der Schlaf geraubt wird...die Tränen
überhand nehmen....einfach um zu "sprechen" ohne das einer real da ist.....

Gerade die, welche ihn nur virtuell kannten, wussten nicht wohin und haben ihre Trauer bei mir gelassen.

Verständlich und gut.

Darum meine Anregung.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (8. August 2015, 12:56)


2

Samstag, 8. August 2015, 13:09

..das war jetzt nur ein Beispiel, da nur derjenige so mittrauert, da er es selbst erfuhr.
Die Erinnerungen ergreifen einen und man selbst wird Handlungslos ....
Freedom's just another word for nothing left to lose...

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. August 2015, 10:05

:trostsmile: die Zeit heilt solche Seelenwunden mit Ausdauer und der Gedanke einen Kummerkasten für reale und virtuelle Hinterbliebene zu schaffen ist eine Arbeit die nicht spurlos an jedem vorüber geht.

Nach jedem "Neuhall" kommen immer wieder die Erinnerungen an geliebte Menschen zum Tragen :cry: und die Leidgeprüften stehen dann meist in steter Erinnerung an das Geschehniss was sie selbst bewegte.

Sollte man solche Verantwortung übernehmen? Ich möchte keine Denkmäler an Schlimmes und auch keine Seelenarbeit übernehmen dazu bin ich viel zu nah am Wasser gebaut (auch wenn es manchmal nicht den Anschein hat) :knuddel:

Welcher Grad an Anonymität sollte denn dann gewahrt werden um nicht evtl. einen Hype auszulösen? Ich denke da an die Vielfliegerin nach dem Germanwings Unglück... :verlegen:
Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

4

Montag, 10. August 2015, 12:13

Heilen, glaube ich tun Seelenwunden nicht, sie vernarben nur mit der Zeit...Der Schmerz bleibt...gut gegen das Vergessen.

5

Samstag, 15. August 2015, 23:15

Max Greger ist im Alter von 89 Jahren gestorben. :cry:
Er starb am frühen Samstagmorgen im Alter von 89 Jahren in einer Münchner Klinik an einer Krebserkrankung.

Mit seiner Musik bleibt er unvergessen
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. August 2015, 17:28


Trost




Das erste Laub ist gefallen - der Zyklus beginnt,

leicht modrig vom ersten Regen angehaucht.

Wie das Leben so spielt das Wetter und die Zeit.

Nichts verhindert den Lauf und braucht ihn sehr,

Erneuerung im Abgang und mit ihm die Entstehung.

Der Dünger aus verbrauchten für die Nachkommen,

Schmerz im trennen aus dem Ganzen – mit Absicht,

wage kommt der Sinneswandel mit Rückblick.

Weltenbummler und Kurzwanderer – alle gleich,

mit dem Schicksal verknüpft und suchen nach

Trost.


Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

Katja

Master Amigo

Beiträge: 4 734

Wohnort: im Speckgürtel

Beruf: Mädchen für fast Alles

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. August 2015, 17:49

ich stelle eine Kerze auf für die Opfer in Bangkok - es ist furchtbar

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 32 625

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. November 2015, 11:50

»Böse zu sein, kann doch kaum eines Menschen Absicht sein.«

Der österreichische Maler Ernst Fuchs ist am 9. November 2015 im Alter von 85 Jahren gestorben.
http://www.news.at/a/ernst-fuchs-tot-let…ampaign=news-NL
Ich habe keine speziellen Talente. Ich bin nur passioniert neugierig.
Albert Einstein

9

Dienstag, 10. November 2015, 12:42

....Für meinen Freund Kai, er wäre Heuer 45 Jahre geworden....Leider ist er 1988 Tödlich verunglückt :cry:

10

Dienstag, 10. November 2015, 15:24

Ich stelle eine Kerze auf für....

....den Lieblingsraucher der Nation: Helmut Schmidt

11

Dienstag, 10. November 2015, 15:37

Dem schliesse ich mich an. :püh:

12

Dienstag, 10. November 2015, 15:54

Er ist jetzt bei seiner Loki, ruhe in Frieden

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. November 2015, 17:31

Meine Sympathie hatte er aus 1962

Meines Erachtens die größte menschliche Tat von unserem Helmut Schmidt , nun ruhe in Frieden :cry:
Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. November 2015, 11:43

Eine Kerze für die Opfer in Paris.... ;(
Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

15

Samstag, 14. November 2015, 12:44

je suis paris ;(
Freedom's just another word for nothing left to lose...

16

Samstag, 14. November 2015, 13:09

Dem kann ich mich nur anschließen :cry:

CharlyB

Gesperrter User

  • »CharlyB« wurde gesperrt

Beiträge: 10 444

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: Ufofänger vom andern Stern

  • Nachricht senden

17

Samstag, 17. Dezember 2016, 21:36

:püh: in Vertretung für Angie (denke es ist ihr recht) eine Kerze für
Heike und Ulli, unsere zauberhaften Gastgeber, von der Botswana - Bei Gweta: Dombo Farm wurden am letzten Sonntag brutal auf ihrer Farm ermordet. Wir sind fassungslos und ich weine immer noch.
Die Welt ist unser Feld, dazu muss man kein Bauer sein; könnte aber hilfreich sein.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 435

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. Dezember 2016, 10:28

George Michael. Noch viel zu jung musste er gehen. Ausgerechnet Weihnachten. :püh:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

19

Samstag, 27. Januar 2018, 12:31

Meine Mama, welche heute 90 geworden wäre und unseren User Werner585, welcher auf tragische Weise in seiner Wohnung nachts verbrannt ist,
er war mein innigster Freund und Kollege seit vielen Jahren und mir ist der Boden unter den Füssen gezogen worden, als ich das erfuhr :cry:
Die Polizei hat Werner noch immer nicht freigegeben (damit die Urne endlich über das Rote Meer verstreut werden kann, um seinen letzten Willen gerecht zu werden) , da die Ursache von Außen nicht auszuschließen ist. Es bleibt schwierig damit umzugehen.....
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 117

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

20

Samstag, 27. Januar 2018, 12:35

Tragisch und traurig. :cry: