Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 620

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. April 2010, 22:17

Thailändischer Wein?

Wein aus Thailand? Kann der schmecken?

Spiegel Online schreibt hier von einer deutschen Winzerin, die Kellermeisterin von Südostasiens größtem Weinproduzenten und auch Thailands größtem Weingut ist. Sie arbeitet bei Siam Winery die 25 Millionen Liter Wein pro Jahr produzieren.

Was meint Ihr zu thailändischem Wein? Ich hab schon in und aus vielen Ländern Wein versucht und getrunken, aber nicht in und aus Thailand.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

2

Dienstag, 13. April 2010, 22:18

Hab ich noch nie getrunken.
Frag die Fitschi. Hat die nicht mal geschrieben, dass sie den heuer verkosten will?!

3

Mittwoch, 14. April 2010, 00:47

Ich als Weinliebhaberin muß da echt passen - noch nie von Weinen aus Thailand gehört. Mag ja sein - wenn man vor Ort ist - daß es dort den einen oder anderen schmackhaften Wein gibt .. ist aber immer noch etwas anderes - wenn man ihn am Urlaubsort genießt - muß ja nicht bedeuten, daß man ihn auch zu Hause mag ......
Aber interessant - das Thema - kann ich wohl noch dazulernen ......

4

Donnerstag, 15. April 2010, 11:02

Die deutsche Winzerin baut ja den Syrah(Shiraz) an.Das ist eine Edeltraube und dennoch eine der widerstandsfähigsten Trauben.Ist ne gute Wahl,denn die kann man,so wie die weisse Chardonnay-Traube,überall anbauen,die hält nicht viel von Klimazonen und stellt wenig Ansprüche.
Das der Wein anschliessend in Eichenfässern gelagert wird-ein zusätzlichwer Pluspunkt.Die holen nochmal das letzte an Geschmack und Reife heraus.

Ich werd bei meinem nächsten Thailandbesuch auch mal Wein probieren.Hab ich leider versäumt und nicht dran gedacht.
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 348

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. April 2010, 12:01

Wir haben Thailändischen Wein verkostet, der war :HC: viel zu süß dafür keinen "Körper" wenn einer süßen Wein mag....
Aber das kann ja nur besser werden, die Thai lernen das erst.
Mensch ärgere Dich nicht, ärgere lieber Deinen Nächsten :ironic:

6

Freitag, 16. April 2010, 17:34

Wir werden das Weingut in Hua Hin im Mai besuchen - ich werde dann berichten wie der Wein den Damen geschmeckt hat.



Viele Grüsse

Merz - Biertrinker :prost:
3.-5.9.10 Dresden
17.-20.9.10 Wien

7

Freitag, 16. April 2010, 17:36

Nur selber kosten macht schlau!

LG

NoDurians -Fastallesausserwassertrinker

8

Freitag, 16. April 2010, 17:54

iIch bin schon schlau - wenn auch manchmal naiv :yippie:



Blöde Rothemden - blöde Aschewolke - Scheiss kalt





:Amigofly2:
3.-5.9.10 Dresden
17.-20.9.10 Wien

9

Freitag, 16. April 2010, 18:05

Wir werden das Weingut in Hua Hin im Mai besuchen - ich werde dann berichten wie der Wein den Damen geschmeckt hat.



Viele Grüsse

Merz - Biertrinker :prost:


unbedingt...danke :thumbsup:
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila.

10

Freitag, 16. April 2010, 18:08

so bin ich - ich schick die Frauen aufs Weingut damit ihr wisst wie es schmeckt. Ich werde in meinem Blog berichten ...und ein paar Bilder machen
3.-5.9.10 Dresden
17.-20.9.10 Wien

11

Freitag, 16. April 2010, 18:10

jaja Merz,sehr lobenswert und fast nicht mehr ausbaufähig :D mich interessierts deshalb auch,weil ich im August vielleicht dort bin...in Hua Hin. :chaka:
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila.

12

Freitag, 16. April 2010, 18:19

Also ich geb alles um Dich zu informieren. Und nun blasen wir mal alle ein wenig in die Luft und vertreiben das böse dunkele Wölklein * puuuuuuuuuust* :urlaub1:
3.-5.9.10 Dresden
17.-20.9.10 Wien

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 620

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Januar 2011, 22:39

Ende November 2010 gab es mit der Bangkok International Wine Fair wohl die erste (?) internationale Wein-Messe in Thailand. Neben Weinen aus aller Welt gab es auch Weine aus Thailand.

Angeblich würden derzeit vor allem Thai Männer jetzt auf Rotwein umsteigen, das steht zumindest in der Pressemeldung für die Wein-messe.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 330

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. Januar 2011, 23:01

Also, ich weiß nicht hmpf Vielleicht bin ich verwöhnt oder gar ein Gourmet - aber in Thailand würde ich mir zum Essen wohl eher ein Singha als einen Thai - Wein bestellen. Ich lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren :ironic:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 348

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 6. Januar 2011, 17:56

Die Thai lernen dazu, hab ich mir sagen lassen.
Wer weis , ich ein paar Jahren gibt es vielleicht auch "trinkbaren" Thaiwein.
Zur Zeit ist das allerdings noch nicht so (für meinen Geschmack) ich mach mir nix aus "lieblichen" Weinen und bleib deshalb auch beim Bier.
Mensch ärgere Dich nicht, ärgere lieber Deinen Nächsten :ironic:

Thorben-Hendrik

unregistriert

16

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:09

Ich werde mal schauen...ich liebe Liebliche Weine....am liebsten Beerenauslesen :love:
Aber der Wein muss natürlich einen "Körper" haben und nicht nur süß.....

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 348

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:26

Beerenauslese und "lieblicher" Wein sind in meinen Augen nicht ganz das Selbe :ironic:
Die, von uns bisher verkosteten Thaiweine wären in Ö unter die Kategorie "Büchsenöffner" und (süssen, normal is der sauer) Heck´nklescher" einzureihen.
LOS ist auch keine Gegend für Weintrinker, viel zu warm, selbst der beste Rotwein schmeckt bei 30 Grad :übel: vom Weissen wolln wir gar nicht reden und wenn man Pech hat, dann schmeissen sie einem EISWÜRFEL :batsch: ins Glas :Nope:
Mensch ärgere Dich nicht, ärgere lieber Deinen Nächsten :ironic:

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 330

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:38

Tja, die Thais schmeißen Eiswürfel ins Glas, die Dominikaner servieren japanischen Sake in Weißweingläsern (was zu einem lustigen Abend geführt hat :prost: ) - ich geb denen lieber noch ein paar Jahre Zeit und probiere dann später mal. Bei hochsommerlichen Temperaturen mag ich auch keinen schweren Rotwein, lieber einen leichten und trockenen Weißwein. Und wenn es den nicht gibt, dann nehme ich lieber ein Radler oder ein Bier. Allzu süße Weine sind auch nicht mein Ding - machen nur Kopfschmerzen :tüte:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Thorben-Hendrik

unregistriert

19

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:40

Wenn man 1-2 Gläser trinkt...dann gibt es auch keine Kopfschmerzen :mööööööp:

Das mit lieblich und der Auslese hab ich nicht kapiert :verlegen2:

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 348

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:48

Nun ja, unter "lieblich" reihe ich einen (mir persönlich) ziemlich geschmacklosen und viel zu süssen Wein, Beerenauslesen sind zwar auch süss, haben aber dennoch Geschmack .
Ich bin kein Sommelier, ich unterscheide die Weine nur in gut oder schlecht :ironic:
Mensch ärgere Dich nicht, ärgere lieber Deinen Nächsten :ironic: