Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Februar 2010, 20:00

Belek / Bogazkent: Alva Donna Exclusive Hotel & Spa

Hotelbewertungen, Kritiken bzw. Erfahrungen: Alva Donna Exclusive Hotel & Spa in Belek/Bogazkent an der türkischen Riviera.



Bilder: 30

Hotelkategorie: 5 Sterne (Landeskategorie)
Zimmer: 447
Eröffnung: 2005
WLAN: Ja - im öffentlichen Bereich kostenlos

Kontakt / Adresse:
Alva Donna Exclusive Hotel & Spa
Sahil Mahallesi Mimar Sinan Caddesi
Boğazkent/Belek – Antalya
Telefon: +90 242 731 00 25
Fax: +90 242 731 00 91
Email: info@alvadonna.com


Wichtig:
Wir wollen hier keinerlei Fakebewertungen (positiv noch negativ) haben, und behalten uns die Löschung des jeweiligen Eintrags vor.

Omira

Die Travelamigos Bilderfee

Beiträge: 12 005

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2010, 15:29

Hotelbewertung Alva Donna Exclusive/Belek-Bogazkent



Hotel Allgemein
Das Hotel liegt direkt am Strand, etwa 1 km von Bogazkent 8 km von Belek und 45 km vom Flughafen Antalya entfernt.
Links (vom Eingang gesehen) befindet sich das Hotel Siam Elegance, rechts und vor dem Hotel nur private mehr oder minder fertig gestellte Ferienhäuser.



447 Zimmer verteilen sich auf 7 miteinander verbundene vierstöckige Blöcke. Die Lobby mit der Rezeption strotzt von Glas und Gold. Ich fand es eher kitschig.



Vielleicht hatten wir nur Pech mit der Lage unseres Zimmers, aber wir haben uns in den drei Tagen ständig verlaufen. Vor allem, weil der nicht überdachte Verbindungsgang beim Regen kurzerhand geschlossen wurde. Also Umwege durch unzählige Gänge und Lifte. Auch die Ausgänge zum Strand sind für uns – bis auf einen – ein Geheimnis geblieben. Natürlich gibt es Wegweiser, nur…. als wir wieder einmal irgendwo gelandet sind, wohin wir gar nicht wollten, haben wir uns natürlich an so einem Schild gerichtet. „Lobby“ – Pfeil links…. OK nach links, nach einer Weile wieder ein Schild „Lobby“ Pfeil RECHTS…. Ja, was denn nun, also zurück, ungefähr in der Mitte ein unscheinbarer Treppenaufgang, natürlich ohne Schild.

So lichtdurchflutet die Lobby ist, so duster sind die anderen Gänge, vor allem der, der zum Restaurant führt, schwarzer Marmor auf dem Boden und den Wänden.

Zu unserer Reisezeit im Januar war das Hotel vielleicht zu 50 % belegt, überwiegend mit deutschen Gästen älteren Semesters.

Verpflegung
Das Hotel bietet AI, wir hatten im Rahmen unserer Rundreise nur HP.
Es soll im Hotel 5 a-l-a-Carte Restaurants geben, ob diese überhaupt offen waren kann ich leider nicht beantworten, weil wir sie schlichtweg nicht gefunden haben.

Die Auswahl beim Frühstücks- und Abendbuffet im Hauptrestaurant war ausreichend groß, aber ohne viel Abwechslung. Frisch gepresste Orangensaft 3,- €



Die Getränkepreise bei HP haben sich gewaschen. 1,2 L stilles Wasser 4,- €, Glas Cola 3,- €, Bier 5,- €.
Über die Freundlichkeit des Service-Personal kann ich wenig berichten, am ersten Abend haben wir niemanden zu Gesicht bekommen und somit auch keine Getränke bestellen können. Am zweiten wurden die Getränke zwar gebracht, aber das war es auch.

Für Trinkgeld sind am Restauranteingang Tippboxen aufgestellt.

Service
Check-in verlief ein bisschen chaotisch, als wir endlich die Zimmerkarten (es gibt gleich zu Anfang 2 Stück pro Zimmer) bekommen haben, haben wir uns samt Gepäck, um den sich niemand gekümmert hat, auf die Suche nach unserem Zimmer gemacht. In einem 5* Hotel sollte so etwas eigentlich nicht passieren,

Mit Beschwerden wird auch ziemlich locker umgegangen. Bei dem Starkregen ist ein paar Mal der Strom ausgefallen, zuletzt aber gar nicht mehr wieder angegangen, bis wir festgestellt haben, dass es nur unser Zimmer betrifft. Also zur Rezeption. Ob die Dame uns überhaupt verstanden hat, (wir haben es auf deutsch und englisch dargelegt) sei dahin gestellt. Nach einer halben Stunde immer noch kein Strom, also wieder zur Rezeption, diesmal hat der Rezeptionist verstanden, die anwesende Dame sah ziemlich angesäuert rein. Es wurde sofortige Abhilfe versprochen. Na, ja…. Nach einer weiteren halben Stunde wurde es langsam dunkel, ich war schon wieder auf dem Weg, da ist das Licht endlich angegangen.

Zimmer
Wir hatten ein ausreichend großes Doppelzimmer mit hellem Möbel, Teppichboden, einem Spiegelschrank und Safe im Schrank. Klima war individuell einstellbar. Großes Doppelbett mit guten Matratzen und jeder Menge kleinen Kissen. Aschenbecher im Zimmer.
Mehrere deutsche Programme in TV: ARD, ZDF, RTL, SAT 1, PRO 7, 3SAT Kabel 1, KIKA, Eurosport.
Bad mit großer Badewanne. Kleiner Balkon mit Wäscheleine.





Sport / Unterhaltung
Das Hotel verfügt über ein SPA Bereich, den wir aber nicht genutzt haben, einen Minimarkt, ein paar Shops, Friseur und Games-Room mit Billiard und Bowlingbahn (pro Spiel 5,- €), Internetecke gegen Gebühr. Internetzugang im Zimmer auf Anfrage.



Strand konnten wir wegen Starkregen leider nicht in Augenschein nehmen.

Zusätzliche Tipps und Zusammenfassung
Sicher kein schlechtes Hotel für den reinen Sommer/Sonne/Strand Urlaub, im Winter würde ich es nicht empfehlen, die Umgebung war uns zu trostlos.

Mit welchem Veranstalter sind Sie verreist?
BigXtra

Stimmten die Katalogangaben?
keine Angaben

Buchungsart:
Pauschal

Reisebüroart:
Online

Preisleistungverhältnis:
Sehr gut

Würden Sie das Hotel weiterempfehlen?
Unter Vorbehalt - ja

Art und Grund des Aufenthaltes
Rundreise

Dauer des Aufenthaltes
3 Nächte
Nicht derjenige ist stark, dessen Eitelkeit Schmeichler und Dummköpfe unterstützen.
J. Čapek

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (29. September 2012, 12:14)


3

Montag, 15. Februar 2010, 23:47

Strand konnten wir wegen Starkregen leider nicht in Augenschein nehmen.


Da wir im Sommer nicht weit entfernt vom Alva Donna waren habe ich ein wenig in unseren Fotos "gekramt". Beim Laufen am Strand kam ich am Hotel vorbei. Ein paar Bilder vom Strand des Alva Donna und des Siam Elegance konnte ich finden. Die Bilder sind vom August '09.




Die Ansicht vom Strand aus, der Steg, Der Strand beim Alva Donna mit Steg und Sonnendächern und Pavillons.



Das von Omira erwähnte Hotel nebenan, das Siam Elegance ....


Von der Auffahrt/Strasse gesehen, vom Strand aus (etwas beengte Liegensituation) und ein "ominöses" Rohr :pfft: :HC:
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Omira« (29. September 2012, 12:26)