Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Mai 2013, 15:24

Side und Umgebung - Hotelreinfall? Schon mal erlebt? Wenn ja - welches Hotel - wann - und warum?

............dachte das wäre mal ein ganz interessantes Thema - so ist es was zusammengefasster als wenn man die Bewertungen alles liest

bin auch Eure Kommentare gespannt
Et kütt wie et kütt

maxi

Gesperrter User

  • »maxi« wurde gesperrt

Beiträge: 959

Wohnort: Bürmoos salzburg

Beruf: Pensionist früher Buchbindereichef in einer großen druckerei

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Mai 2013, 15:50

war einmal side umgebung,aber kein reinfall :klatschen: aldiana side :TOP:

3

Freitag, 10. Mai 2013, 19:21

Pannen leider für mich die sehr beliebten Kumköy Beach, Aspendos und Royal Dragon - bin aus allen beherzt abgereist.
Warum?
Im Kumköy Beach eine Poolvilla mit dem Charme eines Studentenwohnheims, einer (qualitativ unbeanstandeten) Verpflegung in Kantinenatmosphäre und ´ne schreckliche Reservierungsmanie ...
Im Royal Dragon blankes Entsetzen über die Einrichtung und die vollkommen überbewerteten Urteile zur Kost - die Zimmer waren allerdings schön - was mich jedoch subjektiv kalt lässt.
Im Aspendos ein grottiges Zimmer (selbst für meinen Anspruch!) und ebenfalls eine traurige Diskrepanz zu dem, was offenbar viele Urlauber als "Luxus" empfinden ...

Auch keine Offenbarung war für mich das Sensimar Side - Lisbeth schmeckte es nicht! Mit reichlich "Ruhe" hatte ich gerechnet und daher nur einen kurzen Aufenthalt eingelogged.
Alle Nächte sind gleich lang ... aber unterschiedlich breit! :D

4

Samstag, 11. Mai 2013, 08:49

Mir ist das Miramare Beach eher negativ aufgefallen. Alter Schuppen, Einrichtung wie in den 60 Jahren. Der Preis absolut überteuert. Dafür eine super Anlage, mit Garten und Baumbestand. Service ok, Schwimmbecken im Atrium alles offen. Neuerdings viele viele Überwachungskameras.

Das Kumköy Beach, wie Lisbeth schrieb, Kantinenatmosphäre. Aspendos ist die Lage der Zimmer oft grottenschlecht. Eigentlich wird fast das ganze Haus als Meerblick verkauft. Alles was zum Pool geht.

5

Samstag, 11. Mai 2013, 08:55

en mehrfach im Hotel Terrace in Kumköy und dort immer zufrieden. Die Mitarbeiter nett und freundlich, das Essen gut, die Zimmer sauber, der Strand schön, das Hotel nicht zu groß.
Gut, das Hotel gehört zu den älteren und die Bäder sind klein. wie ich gehört habe, sollen dort nächsten Winter die alten Wannen rauskommen und dafür Duschen eingebaut werden.
Da ich meine Tage aber selten im Bad verbringe, pastt es schon und wir , meine Frau und ich, sind zufrieden.

Tschüß

deauville
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

6

Samstag, 11. Mai 2013, 10:28

Was ich vom Preis/Leistungsverhältnis eher schlecht fand, war das Xanthe Resort. Es war nicht wirklich schlecht, aber vom Preis her hoch und im Gegensatz zu anderen Hotels, gefiel mir folgendes nicht: Das Zimmer war mit Kind viel zu klein und als 3. Bett gab es eine Klappliege, als diese stand, mussten wir im Zimmer über die Betten steigen. Der Service war teilweise unfreundlich und kühl. 3 Zimmerwechsel innerhalb von 2 Tagen waren nötig, um das gebuchte Zimmer zu bekommen. Kinderanimation fand zuerst nicht statt, dann waren dort leider nur Animateure, die sehr gebrochenen deutsch sprachen und mein Kind hatte Angst. Sie sprachen teilweise nur russisch und entsprechende Gäste gab es dort auch. Die Auswahl an warmen Speisen war im Gegensatz zu anderen Hotels nicht sehr gut. Am Nachmittag gab es "nur" Eierkuchen. Die Animation am Abend bestand aus Tanzmusik und Bingo.Der Spa-Bereich war sehr kühl und dunkel, nicht besonders einladend. Die Massagen fanden in dunklen Kabinen statt, das hatte mit Wohlfühlatmosphäre nicht viel zu tun, genauso das Hallenbad. Es hat allerdings eine wunderschöne Aussenanlage und einen tollen Strand. Der Garten mit den Hängematten und die verzweigte Poolanlage, wo jeder ein ruhiges Plätzchen fand, war richtig super! Allerdings musste der tolle Garten ja dem Sportpool weichen, deswegen gibt es für mich jetzt keinen Anreiz mehr, dort meinen Urlaub zu verbrigen.

7

Samstag, 11. Mai 2013, 12:38

für mich Grand Seker - hatten es damals gebucht als gerade der Anbau entstanden ist und von HP auf AI umgestiegen ist.

Als wir ankamen war der Anbau leider noch nicht fertig und auch die Poolanlage war noch halbe Baustelle.

Essen war ne Katastrophe - kann mich genau erinnern - das ich den ersten Abend mit zwei Stücken Tomate vom Buffet zurückkam.

Kellner lustlos und unfreundlich - im Haupthaus alles ohne Charme und die Bar mit großer Geruchsbelästigung.

Am Strand war damals noch viel Platz das war super und das Zimmer war ok

also das Hotel sieht micht nicht wieder

Dann sind wir wg einer Überbuchung im Süral Resort gelandet
ne danke
groß größer am größsten - ellenlange Wege - nicht wirklich saubere Zimmer - Getränke - grausam Side Cola - Perge Bier - die Sprite roch nach Red Bull -lecker wenn man ein Radler trinken mag - würg -
Kellner überwiegend unfreundlich!!!!!!!!
das einzige was wirklich gut war - war das Essen
wo das Ding fünf Sterne her hat - weiss echt nur der Geier
Et kütt wie et kütt

8

Samstag, 11. Mai 2013, 15:25

@deauville
Und wo versteckt sich jetzt der Reinfall? ;)
Grundsätzlich hab ich für mich festgestellt, dass die gerühmten "Award-Hotels" für mich eher eine Enttäuschung waren - vermutlich habe ich zu hohe Erwartungen mitgebracht ...
;(

Einige eher durchschnittlich bewertete Hotels hingegen haben mich positiv überrascht - mag sein, dass ich einfach nicht grade einen Mainstream-Hotelgeschmack hab.
Für mich ein absolutes No-Go: Die neuen weitgehend gartenlosen Buden mit direktem Balkonkontakt in Evrenseki - Horror! - da möchte ich noch nicht mal zur Strafe untergebracht sein!
:püh:
Alle Nächte sind gleich lang ... aber unterschiedlich breit! :D

9

Samstag, 11. Mai 2013, 15:47

Hahaaaaaaaaa :kuller:

@ deauville spiegelt es gar wider ..... so sind sie die Türkeiurlauber :thumbsup:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (11. Mai 2013, 15:52)


10

Samstag, 11. Mai 2013, 16:01

Auf die Frage Reinfall? gibt es ja auch mindestens 2 Antwortmöglichkeiten. Insofern ...
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

11

Samstag, 11. Mai 2013, 16:05

echt.... welche ? (Sorry ist nicht mein Zielgebiet)
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 403

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. Mai 2013, 21:25

Da ich beide Hotels sehr gut kenne, hätte ich dazu 2-3 Fragen :verlegen2:

Was ich vom Preis/Leistungsverhältnis eher schlecht fand, war das Xanthe Resort. Es war nicht wirklich schlecht, aber vom Preis her hoch und im Gegensatz zu anderen Hotels, gefiel mir folgendes nicht: Das Zimmer war mit Kind viel zu klein und als 3. Bett gab es eine Klappliege, als diese stand, mussten wir im Zimmer über die Betten steigen. Der Service war teilweise unfreundlich und kühl. 3 Zimmerwechsel innerhalb von 2 Tagen waren nötig, um das gebuchte Zimmer zu bekommen.


Melina, wann wart Ihr dort? Was für eine Zimmerkategorie habt Ihr gebucht? DZ mit Zustellbett kann in der Tat eng werden, aber die Familienzimmer sind großzügiger. Da gibt es teilweise Hochbetten und ein eigenes Schlafzimmer für die Kleinen und sogar "Mama - Kind - Duschen". Der Olympia - Pool bereichert den Garten eigentlich eher, zumal da auch noch ein extra Kinderpool geschaffen wurde.

Auch keine Offenbarung war für mich das Sensimar Side - Lisbeth schmeckte es nicht! Mit reichlich "Ruhe" hatte ich gerechnet und daher nur einen kurzen Aufenthalt eingelogged.


Auch an Dich die Frage: Wann war das? In der Anfangszeit gab es sicherlich ein paar Ausrutscher in der Küche, aber seit Anfang letzten Jahres gibt es ein komplett neues Küchenteam. Der ehemalige Küchenchef vom Royal Dragon hat dort mit seinen Jungs Einzug gehalten und gibt Vollgas.

Insgesamt fände ich es hilfreich, wenn jeder bei seinen Erfahrungsberichten auch angeben würde, wann er in besagtem Hotel war. Denn Hotels ändern sich nunmal - mal zum Guten, mal zum Schlechten.

Ich war 2008 nicht sonderlich begeistert vom Asteria Side. Die Zimmer zu plüschig, das Hotel zu unlogisch aufgebaut, das Essen nichtssagend, A la Carte qualitativ und servicetechnisch ein Desaster... aber das ist lange her. Wie es heute ist, kann und will ich nicht beurteilen. Von solchen Rumpelbutzen wie Club Belinda, Club Verano, Green Park (Titreyengöl), Miramare, Desiree Beach, etc. will ich gar nicht erst anfangen :verlegen: :verlegen2:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

13

Samstag, 11. Mai 2013, 21:44

mit Angabe der Jahreszahl ist eine gute Idee Sind

Grand Seker 2003 also schon ewig her

Süral Resort 2010
Et kütt wie et kütt

14

Samstag, 11. Mai 2013, 21:45

Von solchen Rumpelbutzen wie Club Belinda, Club Verano, Green Park (Titreyengöl), Miramare, Desiree Beach, etc. will ich gar nicht erst anfangen :verlegen: :verlegen2:

doch mach bitte - falls du Lust und Zeit hast
Et kütt wie et kütt

15

Samstag, 11. Mai 2013, 21:46

. Neuerdings viele viele Überwachungskameras.

das hab ich vor einiger Zeit schon mal in den Bewertungen gelesen
Et kütt wie et kütt

16

Samstag, 11. Mai 2013, 21:48

Im Aspendos ein grottiges Zimmer (selbst für meinen Anspruch!) und ebenfalls eine traurige Diskrepanz zu dem, was offenbar viele Urlauber als "Luxus" empfinden ...



was war mit dem Zimmer?
Et kütt wie et kütt

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 403

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Mai 2013, 21:49

Das braucht nicht viel Zeit... kannste alle in die Tonne kloppen :crazy: Club Belinda wird gerade abgerissen. Fast mitten in der Saison. Die Nachbarhotels laufen schon Sturm wegen des Lärms... Bin da aber noch am Recherchieren und bevor ich nichts Konkretes habe, halte ich mich da raus... :cool:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

18

Samstag, 11. Mai 2013, 21:50

..alles klar danke
..............aber vielleicht weisst du das?
............ wir haben mal überlegt, ob das vor einigen Jahren größer war?
da stehen ja so ein paar Bungalowähnliche Bauten in der Nähe zum Verkauf oder Vermietung - gehörte das mal dazu?
Et kütt wie et kütt

superfx

Master Amigo

Beiträge: 8 705

Wohnort: irgendwo

Beruf: habe ich auch

  • Nachricht senden

19

Samstag, 11. Mai 2013, 22:07

.....hat jemand schon mal schlechte erfahrungen mit....

...dem hotel venus/venüs in titreyengöl gemacht????
ich weiß nicht wo ich herkam, ich weiß nicht wo ich bin, mich wundert, dass ich so fröhlich bin.

20

Samstag, 11. Mai 2013, 22:11

Nö, mit dem Venüs nicht, aber Titreyengöl finde ich gar nicht schön.
Der nächste Urlaub kommt bestimmt! :yippie: