Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 615

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. August 2016, 21:01

Kreuzfahrt - Würdet ihr oder habt ihr schon?

Ich grüble schon länger und immer wieder über eine längere Kreuzfahrt nach und immer wieder kommt am Ende des Nachdenkens ein klares NEIN!

Würdet ihr eine Kreuzfahrt machen, wenn nicht: Warum? Oder habt ihr schon, wenn ja, ist sie empfehlenswert und wenn warum und evt. für wen und für wen nicht?

Maja1

Master Amigo

Beiträge: 1 348

Wohnort: Speckgürtel

Beruf: Betreuerin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. August 2016, 21:10

eine Flusskreuzfahrt habe ich mir ganz fest vorgenommen - aber nicht auf dem Meer, vielleicht noch noch mit vielen Seetagen, nein Danke :Nope:

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 321

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. August 2016, 21:41

Ich kann mir für mich nur schwer eine Kreuzfahrt vorstellen. Vielleicht mal mit Star Clipper, aber das kostet natürlich auch entsprechend :pfft:

Diese riesigen schwimmenden Hotels bzw. Kleinstädte ohne die Chance, mal dann vor die Tür zu gehen, wann es mir gerade passt, jagen mir Angst ein :help: . Diese Menschenmassen. Und dann an den Kreuzfahrthäfen wieder Massenabfertigung mit jeder Menge Massentourismusgedöns. Die Kreuzfahrthäfen, die ich bislang kennengelernt habe, waren immer viel netter und schöner, wenn gerade kein Kreuzfahrtschiff angelegt hat :pfft:

Ich habe arge Zweifel, dass das mein Ding wäre. Aber vielleicht machen wir zum "Antesten" mal ein paar Tage Flusskreuzfahrt.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

4

Donnerstag, 11. August 2016, 21:44

Nein niemals :Nope: Ich bin mehr für Natur ohne Massentourismus. Wenn ich Berichte von Kreuzfahrten im TV sehe wird mir bei den Massen regelmäßig übel. Ich würde mich fühlen, wie Urlaub im Hochhausghetto :sorry:

5

Donnerstag, 11. August 2016, 21:48

Alles auch eine Preisfrage, Seepferdchen. Schau Dir mal die Seacloud Flotte an. Aber grundsätzlich hast Du schon Recht. Ist im Allgemeinen schon mit einer All-Inklusive-Pauschalreise vergleichbar und eben die Cash-Cow der Neuzeit für die weiße Industrie.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

6

Donnerstag, 11. August 2016, 22:03

Kleinstädte ohne die Chance, mal dann vor die Tür zu gehen, wann es mir gerade passt, jagen mir Angst ein . Diese Menschenmassen. Und dann an den Kreuzfahrthäfen wieder Massenabfertigung mit jeder Menge Massentourismusgedöns.


trifft für mich auch zu und der Tagesablauf viel zuviel fremdbestimmt.
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 30 253

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. August 2016, 23:14

Ich hab mal nichts angekreuzt, eine Flusskreuzfahrt habe ich schon gemacht und würde ich jederzeit wieder machen, eine am Meer reizt mich überhaupt nicht.
Meiner Meinung nach besteht ein gewaltiger Unterschied zwischen den beiden Varianten :ironic:
Mensch ärgere Dich nicht, ärgere lieber Deinen Nächsten :ironic:

8

Freitag, 12. August 2016, 09:41

Wir waren schon zwei Mal und würden auch wieder! Uns gefällt das Bordleben auf dem schwimmenden Hotel und die angefahrenen Häfen haben wir bisher immer genießen können, da wir immer auf dem einzigen Schiff des Tages waren. Allerdings reichen uns Kreuzfahrten, die nicht länger als 7 bis 10 Tage dauern. Und uns gefallen Schiffe, die ein bisschen größer sind. Da hat man während der Seetage genug zu gucken.
Im nächsten Jahr ist wieder eine fällig :thumbsup: . Mal schauen, wo es uns im euröpäischen Raum hin verschlägt.......
Der nächste Urlaub kommt bestimmt! :yippie:

elke

Senior Amigo

Beiträge: 492

Wohnort: Gran Canaria

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. August 2016, 10:04

Ich plane für den Januar eine Kanarenkreuzfahrt. Da ich auf Gran Canaria wohne, habe ich den Kreuzfahrthafen Las Palmas "fast vor der Haustür". Nach den Feiertagen gibt es tolle Angebote, allerdings sind die Zuschläge für eine Alleinnutzung der Kabine bzw. Einzelkabine recht hoch. Hat da vielleicht jemand Tipps?

10

Freitag, 12. August 2016, 10:38

Die Kanarencruise mit der AIDA haben wir auch gemacht! Sie war so schön - auch vom Wetter her -, dass wir sie jederzeit wiederholen würden. Vor allem war es klasse, dass wir von morgens bis zum nächsten frühen Morgen in Funchal auf Madeira lagen. Es war herrlich!
Wenn es nicht direkt in den Schulferien ist, hatte Aida auch für diese Tour im letzten Jahr gute Last-Minute-Angebote, die uns - wenn wir nicht so früh gebucht hätten - viel Geld gespart hätten.
Kurz vor dem potentiellen Reisetermin werden die Restkabinen für wirklich kleines Geld rausgeschleudert, vielleicht ist da auch etwas für Alleinreisende bei!
Wegen deines Einzelkabinenzuschlages würde ich mich vielleicht direkt mit AIDA in Rostock in Verbindung setzen.
Der nächste Urlaub kommt bestimmt! :yippie:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ttfan« (12. August 2016, 10:40)


11

Freitag, 12. August 2016, 12:21

Habe bisher noch keine Kreuzfahrt mitgemacht.
Freunde von Mir sind aber hellauf begeistert (allerdings waren die nur mit AIDA unterwegs)

elke

Senior Amigo

Beiträge: 492

Wohnort: Gran Canaria

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. August 2016, 13:46

Wegen deines Einzelkabinenzuschlages würde ich mich vielleicht direkt mit AIDA in Rostock in Verbindung setzen.


Toller Tipp! Werde ich machen.

13

Freitag, 12. August 2016, 13:50

Achso. Kleiner Nachtrag noch zu meinem vorangegangenen Post:
Die Wahl des Schiffes sollte auch gut überlegt sein. Z.B. ob einem All inclusive wichtig ist (Mein Schiff), wenn es etwas lebhafter sein darf, bietet sich Aida an. "Gesetzter" ging es für uns auf einem Schiff der Royal Caribbean zu. Dort sind allerdings die Nebenkosten für Getränke nicht ohne, dafür war der Service - für uns - perfekt!
Auch hier gilt: Alles eine Frage des Geschmacks!
Der nächste Urlaub kommt bestimmt! :yippie:

elke

Senior Amigo

Beiträge: 492

Wohnort: Gran Canaria

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. August 2016, 15:33

Wie lebhaft muss ich es mir denn auf der AIDA vorstellen? Sind dort viele Familien mit Kleinkindern? Mit größeren muss ich ja außerhalb der Ferien nicht rechnen. Findet man einen ruhigen Platz am Pool? Ich brauche keine Animation, lese lieber in Ruhe ein Buch. Angebote wie Wellness und Fitness würde ich annehmen und abends mal eine Show ansehen, warum nicht. Ich habe gelesen, dass es nur Büffet gibt. Muss ich befürchten, dass es sehr voll im Restaurant ist mit Gedränge und Warteschlangen am Büffet?

15

Freitag, 12. August 2016, 18:23

Wir waren letztes Jahr vom 13.12.-20.12. auf der AidaSol. Wir hatten kaum Kinder an Bord, diese kamen allerdings in Scharen, als wir von Bord gingen. Schulferienbeginn!
Wir hatten auch immer ruhige Plätze auf dem Pooldeck und ich habe viel gelesen. Man konnte der Animation eigentlich gut aus dem Weg gehen. Die Muckibude war sehr gut ausgestattet, meine Begleitung fand auch den Saunabereich gut. Die Bars waren sehr unterschiedlich: Von Halligalli bis gemütlich alles da.
Wir waren in allen Buffetrestaurants und haben immer sofort nette Plätze gefunden und hatten immer angenehme Tischgesellschaft. Warteschlangen hatten wir keine, das Schiff war allerdings auch nicht krachend voll!
Übrigens: Wir hatten bisher immer Innenkabinen. Uns reichen sie, da wir echt nur zum Schlafen usw. drin waren. Wir haben im Vario gebucht und bekamen 50 Tage vor Abfahrt die Kabine zugewiesen. War völlig in Ordnung.
Bei Fragen auch gern per PN
Der nächste Urlaub kommt bestimmt! :yippie:

16

Freitag, 12. August 2016, 18:35

Kann ich mir (im Moment) überhaupt nicht vorstellen. Mir gehen die Bilder aus Istanbul oder aktuell Palma de Mallorca nicht aus dem Kopf. Riesige schwimmende Hotelanlagen die Massen an Menschen ausspucken die dann in wartende Busse verfrachtet und an die Hotspots der Stadt gefahren werden. Durchgetaktet bis auf die letzte Sekunde und dann wieder zurück auf's Schiff und weiter geht die Reise ohne dem Trubel auszukommen. Nein, ich will nicht ...

elke

Senior Amigo

Beiträge: 492

Wohnort: Gran Canaria

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. August 2016, 18:49

@ttfan
Klingt ja alles ganz ok. Innenkabine würde mir auch reichen. Eventuell kommt eine Freundin mit, dann kann man es sicherlich abends an einer Bar gemütlich machen. Wenn man der Animation ausweichen kann, ist das doch ganz gut.
Danke für die Tipps!

18

Freitag, 12. August 2016, 19:21

Revealmap: wir sind nie mit den bussen gefahren, sondern haben immer alles in eigenregie unternommen. Das muss also nicht sein.....
Aber es ist auch einfach nicht für jeden! Wir müssen das auch nicht immer nur haben. Aber ab und an ist es toll!
Der nächste Urlaub kommt bestimmt! :yippie:

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 9 448

Wohnort: München

Beruf: Angestellte

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. August 2016, 22:53

Wir sind zu Wiederholungstäter geworden und haben eine Kreuzfahrt im Februar 2017 gebucht. 14 Tage Karibik.

Ab Havanna über Mexiko, Jamaika und den Cayman Inseln. Klar sieht man von den einzelnen Zielen nicht so viel wie man eigentlich möchte, aber man spart sich das tägliche Kofferpacken und stundenlange Busreisen. Es ist auch verlockend wenn zu Hause Schnee geschippt und die Autofenster frei gekratzt werden müssen den Winter zu verkürzen und in der Karibik ins Meer zu springen.

Ich werde danach berichten.
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.

Paul.Schweiz

Master Amigo

Beiträge: 4 567

Wohnort: Schweiz ;-)

Beruf: Treuhänder

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 15:14

Entweder man liebt es und macht es immer wieder........ oder es ist eben nicht das ding was für einen bestimmt ist.......

Unsere erste Kreuzfahrt war mit der Mein Schiff 2 (Karibik-Route) ........ und ja es hat uns von vorne bis hinten geflasht...... mittlerweilen haben wir noch drei weitere Touren mit der Flotte gemacht - und haben noch drei weitere bereits gebucht......... .

Es gibt schon Möglichkeiten auf dem Schiff auch zu etwas Privatsphäre zu kommen. Je nach Reederei hat man auch keine festen Essenszeiten - etc..... - auch muss man keine Ausflüge auf dem Schiff buchen und kann selbst los auf Entdeckungsreise (was wir praktisch immer machen) ...... also ist man so stark fremdbestimmt nicht wie man vielleicht meint.

Uns gefällt es einen festen Ausgangspunkt zu haben - ohne immer wieder packen zu müssen - und dennoch praktisch jeden tag etwas neues erkunden zu können.......
7.17 Mittelmeer (MS5); 2.18 Orient (MS5); 10.18 Nordamerika (MS6)