Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

401

Samstag, 1. Juni 2013, 11:32

Die Franzosen sind da offenbar rigoroser: Sie drohen mit dem Einzug von 4 Flugzeugen, wenn Ryanair eine verhängte Geldstrafe in Höhe von 225.000 Euro nicht zahlt. Es geht um Sozialabgaben, wie die Rheinische Post berichtet.

http://www.rp-online.de/wirtschaft/unter…eugen-1.3435667
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

402

Montag, 3. Juni 2013, 16:43

Ich bin kürzlich das erste mal mit Ryanair geflogen und fand es gar nicht so schlecht. Wenn man sich vorher genau informiert und alles beachtet was vorgegeben ist, kann man für sehr sehr kleines Geld bequem von A nach B kommen.
Das einzige was ich auf keinen Fall wieder buchen würde ist der Priority Einstieg. Das war echt der Witz. Auf dem Hinflug war es so, dass beim normalen Einstieg bereits 1 Std. vor Abflug sich eine riesige Schlange gebildet hatte. Ich dachte mir naja, ich habe ja Priority gebucht und habe mich entspannt hingesetzt und noch einen Kaffee getrunken. Leider hat sich dann nach kurzer Zeit auch eine Schlange beim Priority Einstieg gebildet. Ich bin gelassen geblieben und habe mich als es dann los ging angestellt. Es waren ca. 20 Personen vor uns und ca. noch 10 Personen nach uns. Als wir noch auf dem Weg zum Flugzeug waren wurden auch die Personen die kein Priority gebucht hatten auf den Weg geschickt und es gab einige darunter die stürmten an uns vorbei und haben sich vor uns auf die Treppe gedrängt, so dass sie noch vor uns im Flugzeug waren. So etwas hatte ich nicht erwartet :shock: Wenn ich schon extra für dieses Priority bezahle, dann sollten sie auch wenigsten warten bis die Leute im Flugzeug sind und erst dann die anderen losschicken. Gute Plätze haben wir trotzdem bekommen. Mein Mann hatte sogar einen XL Seat den ich auch bekommen hätte. Ich wollte aber unsere Tochter nicht alleine sitzen lassen.
Beim Rückflug haben die einfach viel früher mit dem Boarding angefangen, so dass die ersten bereits eingestiegen waren als wir dort ankamen. Unser gebuchtes Priority hatte also auch seinen Sinn wieder verloren.
Für mich hat sich das Priority in Zukunft auf jeden Fall erledigt. Ansonsten gerne wieder mit Ryanair.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

403

Freitag, 7. Juni 2013, 10:28

Ein Ryanair Pilot klagt an ....

und zwar in einem Buch mit dem vielsagenden Titel "Ryanair. Low cost mais à quel prix" ....
Der Pilot, der unter einem Pseudonym schreibt, beschreibt in seinem Werk den dauernden Druck, der auf Piloten und Crew lastet. Auch die sog. "Ryanair-Manie" bei der es um einen Wettbewerb um den geringsten Spritverbrauch gehe ist Thema u.v.m.
Es gäbe, natürlich intern .... eine Art Hitparade der Piloten, die mit dem niedrigsten Spritverbrauch aufwarten.
Das umstrittene Buch erschien am 24. Mai in Frankreich und kürzlich auch in Großbritannien. Zu einer Aussage im Bezug auf die Vorwürfe ist das Unternehmen derzeit nicht bereit. Laut Aussage des Unternehmenssprechers habe man Klage gegen den Autor eingereicht.
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

404

Freitag, 14. Juni 2013, 13:19

Teuere Ensaimadas

Wer Ensaimadas liebt, diese mit nachhause nehmen möchte und mit Ryanair fliegt, muss zukünftig für jede Ensaimada, die die Maße 55x40x20 cm überschreitet 8 Euronen berappen.
Allerdings kann man das umgehen, wenn man das gute Teil in den (Handgepäcks)koffer legt.
Nicht selten werden die Teile ja noch "Last Minute" am Flughafen gekauft und in großen Kartons, die in dekorative Tüten gesteckt werden transportiert.
Noch ein Grund mehr für mich lieber nach Mallorca zu rudern als mit Ryanair zu fliegen. :HC: Ich find langsam wirds echt unverschämt .... Nicht mehr lange und die Atemluft im Flieger wird berechnet.
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LaMujer« (14. Juni 2013, 13:20)


405

Freitag, 14. Juni 2013, 13:30

Die spanischen Flughäfen haben gegen solche Praxis schon mal interveniert und mit Bildschirmanzeigen darauf hingewiesen, dass die im Duty-Free gekaufte Tüte nicht unter die 1-Stück-Handgepäck-Regel fällt. Nun ja, jetzt ist es nicht im Duty-Free gekauft. Ryanair :mööööööp:
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

shannoir

Master Amigo

Beiträge: 1 976

Wohnort: im Schwobeländle

  • Nachricht senden

406

Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:50

Ryanair will künftig höhere Preise für das Gepäck verlangen



http://www.spiegel.de/reise/aktuell/bill…n-a-914151.html
Fünf Sonnenminuten im Alltag können mehr bedeuten als ein Sonnentag im Urlaub.

407

Mittwoch, 31. Juli 2013, 20:12

Aus dem verlinkten Artikel:

"Wir werden so lange die Gebühren anheben, bis wir das aufgegebene Gepäck los sind",
sagte O'Leary am Mittwoch in London.

Ja, er hat gute Chancen. Nicht nur die Koffer, auch die Passagiere wird er los. Wenn man den Bogen überspannt.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

408

Donnerstag, 8. August 2013, 14:30

Winterflugplan 2013/2014 buchbar

Die Airline hat den Winterflugplan 13/14 zur Buchung freigegeben. Ryanair bedient dann 119 internationale Strecken ab 12 deutschen Flughäfen. Neue Routen sind u. a. Teneriffa, Marrakesch, Tanger, Oujda, Dublin und Rom. Hier findet man weitere Informationen.

409

Freitag, 16. August 2013, 09:02

Ryanair - Sicherheitsbedenken einiger Piloten

Vor einigen Tagen wurde von Piloten der Fluggesellschaft die Überprüfung der Sicherheit der Flugzeuge nicht für ausreichend erachtet. Nach einem Interview bei einem britischen Sender hat Ryanair nun einem Piloten fristlos gekündigt.

Auszug aus einer Meldung von n-tv.de: "Nach der öffentlichen Äußerung über Sicherheitsbedenken aufgrund von Treibstoffeinsparungen verliert ein Ryanair-Pilot seinen Job. Ryanair weist die Vorwürfe als "diffamierende Beiträge" zurück. Es ist nicht das erste Mal, dass Kritik an der irischen Billigairline laut wird."

Den kompletten Artikel gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (16. August 2013, 09:08)


410

Freitag, 16. August 2013, 09:10

Die Airline steht auf meiner persönlichen Black-List.

412

Mittwoch, 18. September 2013, 22:35

Ryanair nennt Details zu Langstrecken-Plänen

"Ryanair-Boss Michael O'Leary nannte nun in London bei einem Kongress der Billigflieger Details zu den Plänen. So sollen mit sieben Flugzeugen Flüge zwischen drei EU-Städten - am ehesten welche in Großbritannien - und drei US-Destinationen aufgenommen werden.

Jedes Jahr soll die Flotte um sieben Flugzeuge wachsen und dass sieben Jahre lang. Am Ende des Plans stünde dann ein Langstrecken-Low-Coster, der zehn europäische mit zehn US-Städten verbindet, so O'Leary."

Quelle und Bericht: austrianaviation.net

http://www.austrianaviation.net/news-int…en-plaenen.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

413

Samstag, 21. September 2013, 11:23

"Wir werden so lange die Gebühren anheben, bis wir das aufgegebene Gepäck los sind",
sagte O'Leary am Mittwoch in London.

Ja, er hat gute Chancen. Nicht nur die Koffer, auch die Passagiere wird er los. Wenn man den Bogen überspannt.



... und jetzt ganz neue Töne aus dem "Kundenabwehrzentrum":


http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/im…-nett-1.1776416
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

414

Dienstag, 24. September 2013, 11:19

Ab 30.09.13 werden alle Warschau-Flüge vom Airport Warschau-Chopin zurückverlegt zum Flughafen Warschau-Modlin (WMI), meldet die Airline auf ihrer Homepage. Alle Fluggäste werden umgebucht und ab dem genannten Termin ab/von WMI fliegen. Betroffene Passagiere werden per E-Mail benachrichtigt und ggf. über Umbuchungs-/Erstattungsmöglichkeiten informiert.

415

Donnerstag, 26. September 2013, 12:17

Ab heute können Ryanair-Flüge auch mit American Express / Amex Kreditkarte gezahlt werden.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

416

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:41

Tell MOL!

Sag es Michael O‘Leary! – Wie kann Ryanair seinen Kundenservice verbessern?

Seit gestern besteht die Möglichkeit, per Web-Formular Verbesserungsvorschläge etc. direkt an den Geschäftsführer Michael O´Leary zu richten.

418

Sonntag, 27. Oktober 2013, 15:06

Der Ryanair Cabin Crew Charity Calendar 2014

wurde in Chania auf Kreta produziert. Hier ein Preview


„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

419

Montag, 4. November 2013, 09:55

Ryanair gibt Verbesserungen auf der Webseite und im digitalen Kundenservice bekannt

"Frankfurt/Dublin, 31. Oktober 2013 - Ryanair, Europas führende Low Cost-Airline, gibt das offizielle Programm für die geplanten Neuerungen auf der Ryanair-Webseite bekannt. Diese wesentlichen Modifizierungen sollen zur weiteren Verbesserung des Kundenservice beitragen. Darüber hinaus kündet die irische Fluggesellschaft eine Reihe von digitalen Initiativen an, die das Buchen und Reisen für Passagiere und deren Familien in Zukunft vereinfachen soll."

Details: hier

shannoir

Master Amigo

Beiträge: 1 976

Wohnort: im Schwobeländle

  • Nachricht senden

420

Montag, 4. November 2013, 22:54

ab Februar 2014 will nun auch Ryanair feste Sitzplätze einführen.... es gibt dann zugewiesene Plätze oder man bezahlt 5 Euros für seinen Wunschplatz.
und ein Handtäschchen oder eine Plastiktüte kostet künftig als zweites Handgepäckstück auch nicht mehr extra


hier
Fünf Sonnenminuten im Alltag können mehr bedeuten als ein Sonnentag im Urlaub.