Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Freitag, 18. Juni 2010, 10:06

Das Problem an der Geschichte ist die Willkür
So wie bei der Geschichte mit dem zerfledderten Pass vor einiger Zeit. :hmpf:

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

242

Freitag, 18. Juni 2010, 10:24

Das Problem an der Geschichte ist die Willkür und Auslegungssache.

Genau so sehe ich das auch. Wo kommen wir denn da hin, wenn man für jeden Hautflecken ein Attest mit sich führen müsste. Das grenzt in meinen Augen schon an Diskriminierung. Wie ich schon schrieb, was macht man wenn man im Urlaub eine fiese Sonnenallergie mit Flecken bekommt und so ein im medizinischen Bereich überaus kompetenter Flugbegleiter der Ryanair das für ansteckend befindet? Oder was ist mit den vielen unsichtbaren ansteckenden Krankheiten?
Wenn man da so weiterdenkt fragt man sich, ob dann auch bald eine HIV Infizierung u.ä. bei Buchung angegeben werden muss. :denk:
Ob einer vom Personal zufällig irgendetwas mitbekommt und eine Entscheidung trifft, für die er eigentlich nicht kompetent ist.

Die logische Konsequenz ist, dass das Ryanair Personal aus Ärzten besteht. Aber das würde ja was kosten. :D
Bei den Formulierungen trifft es morgen - Dich ! (soweit überhaupt mit Ryanair geflogen wird)

In diesem Leben ganz sicher nicht. :corräkt:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LaMujer« (18. Juni 2010, 10:25)


243

Freitag, 18. Juni 2010, 10:31

Wo kommen wir denn da hin, wenn man für jeden Hautflecken ein Attest mit sich führen müsste.
Das ist mmg. nach nicht der Punkt. Das Problem ist, wie die Entscheidung, die Frau zurückzuweisen zustande gekommen ist, bzw. dass man der Entscheidung eines dahergelaufenen, inkompetenten Airline-Mitarbeiters ausgeliefert ist.

Aber nochmal: Ich finde es gut, dass dieser Fall veröffentlicht wurde. Es regt dazu an, die Beförderungsbedingungen (in diesem Fall den Punkt 7.1.2.2.) zu lesen und sich im Zweifelsfall ein Attest zu besorgen.

Damit, dass in Zukunft "nur noch junge, schlanke, gesunde Menschen fliegen" dürfen, hat das nix zu tun. Mit dem Schutz meiner persönlichen Sicherheit und Gesundheit als Fluggast hingegen sehr viel.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NoDurians« (18. Juni 2010, 10:35)


244

Freitag, 18. Juni 2010, 10:35

Dieser Punkt ist ja auch noch zu berücksichtigen:

Ein Arzt, der ebenfalls an Bord des Flugzeugs ist, bestätigt dem Purser, dass es sich um eine nicht ansteckende Erkrankung handelt.

Fazit: Der Purser hatte vermutlich die Befürchtung, seinen Job zu verlieren. Falls er "eingeknickt" wäre und das Ganze publik wurde. So hat er strikt die Anweisungen seines Arbeitgebers befolgt.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

245

Montag, 21. Juni 2010, 16:43

> Neue Gepäckbestimmungen bei Ryanair <

Ich kenn mich da bald nicht mehr aus ... 15 kg .... 10 kg .... 20 kg ... :crazy:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

246

Montag, 21. Juni 2010, 17:00

Im Prinzip ganz übersichtlich, schau mal hier:

Ryanair hebt das Maximalgewicht des 1. Koffers auf bis 20 kg an . Die aktuelle Gebührentabelle gilt für online gebuchtes Gepäck. Am Flughafen oder in der Zentrale telefonisch gebucht wird es erheblich teurer:

1. Gepäckstück - 15kg pro Gepäckstück pro einfachem Flug 15 €
1. Gepäckstück - 15kg Hauptzeit Juli/August 20 €

1. Gepäckstück - 20kg pro Gepäckstück pro einfachem Flug 25 €
1. Gepäckstück – 20kg Haupzeit Juli/August 30 €

2. Gepäckstück – 15kg pro Gepäckstück pro einfachem Flug 35 €
2. Gepäckstück – 15kg Hauptzeit Juli/August 40 €


... und die 10kg Handgepäck pro Person sind weiterhin frei
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

247

Montag, 21. Juni 2010, 17:10

... und die 10kg Handgepäck pro Person sind weiterhin frei

fragt sich nur wie lange noch ... :denk:
Danke für die Info. :ironic:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 30. Juni 2010, 09:01

Weniger Flüge aus England

Als Reaktion auf eine britische Flugpassagiersteuer streicht der irische Billigflieger Ryanair seinen Winterflugplan für Großbritannien drastisch zusammen.

> klick <
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

249

Mittwoch, 30. Juni 2010, 15:46

Eher aus übergeordneten wirtschaftlichen Überlegungen. Im Winter ist die Nachfrage in nördlichen Gefilden eben geringer, wobei so eine Flugsteuer als Grund ganz gerufen kommt.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 7. Juli 2010, 10:57

Ryanair vor Gericht ausgebremst

Ryanair mit Aer-Lingus-Übernahme endgültig gescheitert Europäischer Gerichtshof lehnt Klage der Billigairline ab.

> klick <

Soweit ich weiß, war ja Aer Lingus geberell nicht für die Übernahme ....
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

251

Freitag, 16. Juli 2010, 14:07

"Pinnochio" bekommt Schadensersatz

Ryanair-Chef Brian O'Leary mag derbe Späße - besonders gegen die Konkurrenz. Sein letzter Scherz kommt die Iren nun teuer zu stehen: In einer Zeitungskampagne hatte Ryanair den Easyjet-Chef Haji-Ioannou als Pinnochio abgebildet. Der klagte gegen die Werbung und bekommt nun Schadensersatz.

> klick <
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

252

Montag, 26. Juli 2010, 13:26

Rücklandung einer Ryanair-Boeing nach Vogelschlag

BRÜSSEL - Wie der belgische Rundfunk berichtete, musste eine Chartermaschine der irischen Lowcost-Airline Ryanair gestern mittag kurz nach dem Start von Charleroi wegen eines Vogelschlags wieder umkehren.

< klick >
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

253

Dienstag, 27. Juli 2010, 13:04

Ryanair nimmt Rivalen Easyjet erneut mit Werbung aufs Korn

Der Billigflieger Ryanair hat seinen Rivalen Easyjet erneut mit Werbung aufs Korn genommen und mit einem Bild von Simbabwes Präsident Robert Mugabe auf die Unpünktlichkeit der Fluglinie angespielt.

> klick <

> klick <

Wie im Kindergarten ... :Nope:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

254

Sonntag, 1. August 2010, 14:32

Gepäckgebühren

Ab September 2010 gelten bei Ryanair wieder die bisherigen Zuschläge für das Gepäck, nachdem in der Saison im Juli und August die Preise erhöht waren. Aber nicht für alle Ziele: Gepäckgebühren für Flüge auf die Kanaren (ausser innerspanisch) werden weiterhin wie in der Saison erhöht bleiben !

Gepäckgebühr - jeder Fluggast darf bis zu 2 Gepäckstücke von maximal je 15 kg aufgeben

online tel. oder Flughafen
1. Gepäckstück - 15kg pro Gepäckstück pro einfachem Flug 15 € 35 €
1. Gepäckstück - 15kg - Hochsaison - Alle Flüge im Juli & August 20 € 40 €
1. Gepäckstück - 15kg - Alle Flüge von/zu den Kanarischen Inseln (außer spanischer Inlandsflüge) 20 € 40 €

1. Gepäckstück - 20kg pro Gepäckstück pro einfachem Flug 25 € 45 €
1. Gepäckstück - 20kg - Hochsaison - Alle Flüge im Juli & August 30 € 50 €
1. Gepäckstück - 20kg - Alle Flüge von/zu den Kanarischen Inseln (außer spanischer Inlandsflüge) 30 € 50 €

2. Gepäckstück - 15kg pro Gepäckstück pro einfachem Flug 35 € 70 €
2. Gepäckstück - 15kg - Hochsaison - Alle Flüge im Juli & August 40 € 80 €
2. Gepäckstück - 15kg - Alle Flüge von/zu den Kanarischen Inseln (außer spanischer Inlandsflüge) 40 € 80 €

Übergepäckzuschlag - Pro kg
Die Gebühr kann nur am Flughafenschalter entrichtet werden. Online nicht verfügbar Online nicht verfügbar 20 €

1 Handgepäck pro Fluggast bis 10kg weiterhin kostenfrei
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

255

Dienstag, 24. August 2010, 16:46

Spanair und Vueling akzeptieren Ryanair

„Dar buena cara al mal tiempo“, das entspricht unserer deutschen Redewendung „gute Miene zum bösen Spiel machen“. Genau das tun derzeit die beiden Billigfluglinien Vueling und Spanair angesichts der Ankündigung, dass in Kürze der irische Billigflieger Ryanair Position auf dem Flughafen Barcelona El Prat beziehen wird.

> klick <
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

256

Freitag, 27. August 2010, 10:01

bitte löschen/vergessen - falsch eingestellt sorry :tüte:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »LaMujer« (27. August 2010, 10:06)


LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

257

Montag, 30. August 2010, 14:02

Keine Winterflüge nach Cagliari

Keine Winterflüge nach Cagliari: Airberlin und Ryanair streichen die sardische Inselhauptstadt aus dem Winterflugplan.

> klick <
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

258

Donnerstag, 2. September 2010, 20:39

Spanien

Diesen Sommer hat Ryanair innerspanisch mehr Passagiere befördert als der jahrzehntelange "Platzhirsch" Iberia.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

259

Freitag, 3. September 2010, 13:24

Ryanair und die Geige

Nachdem die Fluggesellschaft Ryanair von einer minderjährigen Geigenschülerin wegen Mitnahme ihres Instrumentes im Handgepäck einen hohen Transportzuschlag forderte, ist es bei der britischen Society of Musicians zu zahlreichen Beschwerden gekommen. Im Internet formierte sich darüber hinaus eine Gruppe von Musikern, die zum Boykott der irischen Fluggesellschaft aufruft.

> klick <
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

260

Montag, 6. September 2010, 11:25

Copilot ist nicht notwendig

Genau das ist die neueste sparsame Erkenntnis von Michael O`Leary.
In einem Interview mit dem Magazin Businessweek wies er drauf hin, dass der Copilot doch eher unnütz sei und besser der Computer fliegen sollte.
Im harten Notfall könne ja ein Mitglied der Kabinencrew einspringen, das natürlich auf dem Gebiet des Flugzeugfliegens und landens fit sein sollte. :thumbsup:
Nur gut, dass die meisten "Ideen" des geistigen Tieffliegers :HC: kaum bis keinen Anklang finden. :ironic:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.