Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Februar 2009, 17:54

Aktuelles zu Ryanair

Airlines steuern auf das schwierigste
Jahr seit Jahrzehnten zu, da sorgt der Billigflieger Ryanair mit einer Riesenorder für Furore.

400 neue Jets will Ryanair-Chef Michael O'Leary bestellen.

Die Gründe liegen auf der Hand: Billiger als jetzt wird er sie sobald nicht kriegen.

Mehr Details hier nachlesen

Viele Grüße cuate
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

2

Dienstag, 3. Februar 2009, 20:48

Bleibt abzuwarten, wie viele von den 400 Fliegern jemals für Ryan Air in die Luft gehen werden?! Das Kerngeschäft von denen scheint ja der Handel mit Flugzeugen zu sein.

3

Mittwoch, 4. Februar 2009, 23:39

Airbus läßt Ryanair abblitzen

Ryanair ist ein aggressiver Verhandlungspartner - jetzt verliert Airbus
die Geduld. Der Flugzeughersteller lässt sich von der irischen
Billigfluggesellschaft nicht in einen Preiswettbewerb mit dem
US-Rivalen Boeing hineinziehen.

Rabattgestaltung


Mal schauen, wie lange man dort standhaft bleibt.

Viele Güße cuate
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 648

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Februar 2009, 12:03

Interessant:

Ryanair, plant bis zum Jahresende 2009 alle Schalter an den Flughäfen zu schließen.
Damit sollen alle Kunden (auch die Firmen- und Geschäftskunden zur Online-Buchung gezwungen werden. Einchecken ist damit nur noch übers Web möglich. Laut einem Sprecher des irischen Billigfliegers checken heute schon 75 %der Ryanair-Kunden Online ein.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

5

Sonntag, 22. Februar 2009, 19:50

Ryanair Web Check In

... und nur für die Abgabe der Koffer bleibt ein Schalter offen. Man rechnet
natürlich mit erheblichen Personaleinsparungen, und sei es "nur" bei den
beauftragten Dienstleistern am Airport.

Frage: Bleibt Web-Checkin bei Ryanair zukünftig kostenlos? :rolleyes:

Viele Grüße cuate
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

6

Donnerstag, 26. Februar 2009, 17:42

Ryanair beschimpft Blogger

Seit vergangener Woche findet sich ein irischer Webdesigner in einem merkwürdigen Kleinkrieg mit der Fluglinie Ryanair wieder.
In seinem Blog wies J.R. auf einen vermeintlichen Fehler im Online-Buchungssystem des Billigfliegers hin. Der antwortete mit anonymen Beschimpfungen ... :batsch:

... meldet Zoomer hier

Stil hat man - oder nicht.
Viele Grüße cuate
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 648

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Februar 2009, 15:08

Jetzt geht es endgültig los.... :batsch:

Das Ryanair-Management denkt öffentlich darüber nach, die Toilettentüren seiner Flugzeuge mit Münzautomaten zu versehen.

Sind das Provokante Äußerungen des Ryanair-Chefs fürs Eigenmarketing oder seht ihr das realistisch?
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

8

Freitag, 27. Februar 2009, 15:14

Ich halte es für einen Marketing-Gag. Außerdem glaub ich nicht, dass sich RyanAir dadurch was spart.
Die Münzdinger müssen entleert und abgerechnet werden, und gehen auch mal kaputt. Und die Klos müssen auch gereinigt werden, wenn nur diejenigen rein gehen, die's wirklich nicht mehr bis nach der Landung aushalten.

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Februar 2009, 15:25

Umgerechnet 1,12 Euro pro Toilettengang :shock: Ich denke, da wird die Anschaffung von Plastiküberzügen auf den Sitzen teurer kommen als die Kosten für die WC Reinigung. Vorallem werden die Fluggäste weniger der ohnehin schon überteuerten Getränke an Bord verkonsumieren. Ryanair ist ja bekannt dafür bei Sondergebühren ganz vorne dabei zu sein.
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

10

Freitag, 27. Februar 2009, 15:44

Wenn die das wirklich machen würden (!), wär das glaub ich gar nicht gut für's Image. Ich mein, wenn ich muss, dann muss ich. Und dann muss ich zähneknirschend das Pfund-Stück einwerfen. Aber dann bin ich sauer. Ich lass mich seit vielen Jahren von der Billigairlines erniedrigen, dafür flieg ich aber auch dementsprechend günstig. Aber was zu viel ist, ist zu viel.

Wer kein Pfund-Stück hat, kriegt sicher von der Flugbegleiterin gewechselt. Wahrscheinlich zum Kurs 2 Euro = 1 Pfund. :mecker:

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Februar 2009, 15:51

Man siehts ja schon bei den Einkaufswägen. Das weiß auch jeder und trotzdem stehen immer wieder zig Leute rum und brauchen Geld gewechselt fürs Wagerl. Beim Pay-WC über den Wolken wirds nicht anders sein und das Chaos stell ich mir grad vor. :TOP: Möchte nicht wissen, wie genervt die Flugbegleiter dann sind. :whistling:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

12

Freitag, 27. Februar 2009, 15:52

Beim Pay-WC über den Wolken

Fremdwort UND Abkürzung. Tequila wird ihre Freude haben mit Dir. ;(

13

Freitag, 27. Februar 2009, 15:58

Mujer, du übertreibst jetzt aber. Flüge auf dem europäischen Festland werden dann natürlich in Euro abgerechnet.
Ist ja sowieso fast der gleiche Kurs. Glücklicherweise dann nur 1 Euro.
Der Münzautomat ist für alle Währungen kompatibel.
Endgültige Abrechnung geht dann nach "Gewicht". :übel:

Viele Grüße cuate
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

tequila

Mexiko Amigo

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Februar 2009, 16:16

Und wenn ich kein passendes Kleingeld in der Tasche habe?

15

Freitag, 27. Februar 2009, 16:21

Und wenn ich kein passendes Kleingeld in der Tasche habe?

Würd' ich nicht machen. Sowas kann in die Hose gehen. :shocked:

Omira

Die Travelamigos Bilderfee

Beiträge: 11 966

Wohnort: München

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Februar 2009, 17:10

Mujer, du übertreibst jetzt aber. Flüge auf dem europäischen Festland werden dann natürlich in Euro abgerechnet.
Ist ja sowieso fast der gleiche Kurs. Glücklicherweise dann nur 1 Euro.

Sieht nicht so aus....

-----------------------------------

Der Gang zur Toilette würde dann ein Pfund (etwa 1,10 Euro) kosten.

O'Learys Ansicht nach bedeute die zusätzliche Gebühr keine allzu
schwerwiegende Einschränkung für die Passagier. "Ich glaube nicht, dass
jemals jemand ohne wenigstens ein Pfund an Bord eines Ryanair-Flugzeugs
gegangen ist. Wenn Sie am Bahnhof auf Toilette gehen, zahlen Sie ja
auch", sagte er. Wie das Münzsystem auf Euro umzurechnen wäre, verriet
er nicht.



t-online
Nicht derjenige ist stark, dessen Eitelkeit Schmeichler und Dummköpfe unterstützen.
J. Čapek

tequila

Mexiko Amigo

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Februar 2009, 17:13

Ist das nicht auch so wie bei allen Automaten. Was ist wenn´s klemmt. Ich finde es eine Frechheit. Da sollen die doch lieber das eine Pfund dem Reisepreis aufschlagen.

18

Freitag, 27. Februar 2009, 17:18

Hallo Omira,

bei einem Interview mit einer englischen Zeitung gibt man das natürlich in Pfund an. Die komplizieren das Fliegen ja
schon gewaltig, aber einen Tageskurs mit 1,10 Euro oder am nächsten Tag 1,15 wird es mit Sicherheit nicht geben.

In Einkaufskarren passen auch verschiedene Münzen. :D

Im übrigen finde ich die Idee gar nicht mal so schlimm: Das Gerenne an Bord wird weniger, die Toiletten sind (hoffentlich) sauberer
und in jedem öffentlichen Bus gibt es auch keine Toilette. Vermutlich deswegen sprechen die ja jetzt mit Air-Bus. :mööööööp:

Und wenn man die Kloake nur wöchentlich entsorgen lassen muß, das spart der Airline so richtig Geld.
Auch wenn es zum Himmel stinkt ...

Viele Grüße cuate
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Februar 2009, 17:25

@ cuate

Willst Du damit andeuten das Du der Meinung bist das wegen der Gebühr weniger Leute im Flieger Pipi machen? ?(
Was ich gehört habe, sind die nicht abgeneigt auch eine Gebühr für die Mitnahme von Säuglingen zu erheben. 8| Oder machen die das schon?
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

20

Freitag, 27. Februar 2009, 17:30

"Geiz ist geil" - und das wird auch auf den Flügen nicht anders gehandhabt werden. Wahrscheinlich kannst Du über das Rubbellos auch mal "Free-WC" ziehen. :dünnpfiff:

Viele Grüße cuate
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft