Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2018, 09:32

Kostenrückerstattung bei Easyjet

Weil es ja so mehr Spaß macht, möchte ich Euch an meinen Erfahrungen mit den Rückerstattungsprozeduren teilhaben lassen.

Nachdem wir am 29.07.2018 am Flughafen London Gatwick für Flug EZY 8997 eingecheckt hatten, saßen wir bereits am Gate als die Durchsage kam, dass der Flug gestrichen wurde, weil die Crew sonst ihre Flugzeit überschreiten würde. Da für die nächste Woche keine weiteren Kapazitäten bestünden, sollen wir uns selbst kümmern, wie wir heim kommen. Uns entstehende zusätzliche Kosten werden von der Airline erstattet und die könne man per E-Mail einreichen.

Na schauen wir mal ... :denk:
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (3. August 2018, 09:33)


Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2018, 09:39

Also die Koffer vom Band abgeholt, wo wir auch schon von 2 EasyJet Mitarbeitern aufgesammelt wurden. Die brachten uns zurück zum check-in in die Abflughalle. Direkt am Gepäck-Aufgabe-Automaten wurde uns auf Kosten von easyJet ein Zimmer im Arora by Sofitel gebucht, inklusive Buffet am Abend und Frühstück am folgenden Morgen. Das man das direkt an diesem Gepäck Automaten buchen kann, sagt schon mal was aus! :cool:
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. August 2018, 09:43

dass der Flug gestrichen wurde, weil die Crew sonst ihre Flugzeit überschreiten würde

Wenn es keine Crew mehr gab, dann müsste doch auch der Flieger stehen geblieben sein. Bekommt man noch raus, ob die Maschine weitergeflogen ist?

Flugnummer war EZY8997. Die Maschine kam wahrscheinlich aus Nantes (Frankreich).
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. August 2018, 09:46

Gut möglich, dass die Crew ihre Zeit gar nicht überschritten hatte und die Maschine in die Ferne flog um noch höhere Forderungen zu vermeiden. :denk:
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Willi18

Neu Amigo

Beiträge: 82

Wohnort: Harzer Vorland

Beruf: Rentner mit Nebenbeschäftigung

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. August 2018, 10:10

:denk: Könnte man mit der Vollversion von flightradar24 eruiren, da kann man den Flieger mit der Eigenkennung für den betreffenden Tag suchen...
Die Berufung der Klägerin ist erfolglos geblieben.

6

Freitag, 3. August 2018, 12:38

@Bärli
Welche der beiden Varianten nun der auschlaggebende Punkt war, ist für Deine Forderungen ja eigentlich egal
Ich freue mich schon auf Deine kommenden Beiträge (in den nächsten Monaten :tüte: :ironic: )

Uns ist das mal ähnlich passiert
Flugzeug defekt und es wurde ein nues Flugzeug geordert
Neues Flugzeug kam nach 3 Stunden Wartezeit an und dann stellte man urplötzlich fest, dass es kein Personal gab :Na warte...:
Nochmal 3 Stunden warten :Na warte...: :verlegen2:
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. August 2018, 13:31

Noch auf dem Weg zum Gepäckausgabe-Band habe ich neue Flüge mit British Airways für den 02.08. um 9.55 Uhr gebucht. Der ging allerdings ab Heathrow, was ein Umzug am nächsten Tag erforderlich machte.
Wir haben erstmal den Linienbus zum Hotel genommen (kein Taxi). Die EasyJet Mitarbeiter haben zwar gesagt, das Taxi wäre okay aber der Bus fährt für weniger Geld, um das ich mich jetzt streiten muss. Abgesehen davon bekommt man da einen Fahrschein, der ganz sicher abrechenbar ist. Am nächsten Morgen haben wir einen Flughafen-Transfer mit National Express gebucht. Die verkehren zwischen den Terminals beider Flughäfen. Auf Grund des Regens haben wir diesmal und auch am nächsten Morgen die Taxi Variante zwischen Hotel und Flughafen verwendet.

Also habe ich jetzt folgende Kosten :

Bus Flughafen zum kostenlosen Hotel (am EasyJet Gepäck-Aufgabe-Automat gebucht) - 5,00 GBP
Taxi zum Terminal Gatwick - 11,00 GBP
Flughafentransfer Gatwick nach Heathrow - 58,00 GBP
Übernachtung im Standard DZ mit Frühstück am Flughafen Heathrow - 123,50 GBP
Taxi zum Terminal Heathrow - 10,00 GBP
Flug BA862 - 260,78 EUR
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. August 2018, 14:09

Natürlich habe ich keine E-Mail Anschrift gefunden, dafür aber ein Online-Formular. Damit steht dann schon mal fest, dass man für jeden einzelnen Beleg ein extra Formular ausfüllen muss ... na :Herzlichen Glückwunsch: :tüte: so kann man es den Antragstellern natürlich extra aufwendig gestalten. Was soll's ... word-Datei angelegt und dann mit copy & paste alles reinkopiert, Rechnung vom Flug angehängt und Fortfahren geklickt. :thumbsup:
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. August 2018, 14:16

Ja neee, so einfach geht's dann doch nicht! :patschi:

Fehlermeldung kommt (Wortlaut sinngemäß) : "Sie müssen eine Rechnung anhängen"

Ja, hab' ich doch ?(
Also nochmal angehängt und klick ... :cool:
System (Wortlaut sinngemäß) : "Neee Sie vertrottelter User, ich habe doch schon gemeldet: Sie müssen eine Rechnung anhängen" :selber:
Naja, vielleicht hatte die Seite ja eine Zeitüberschreitung :schlauch: ... also Seite neu geladen und ratz fatz alles Notwendige eingegeben, angehängt und klick
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (3. August 2018, 14:18)


Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. August 2018, 14:30

Weitere 3 Versuche später ... nix!

Aber die servicebeflissene EasyJet bietet natürlich auch einen Online-Chat. Auf eine Antwort musste ich keine 2 Minuten warten. :TOP:
»Hasenbär« hat folgende Bilder angehängt:
  • 18-08-03 Chat 1a.jpg
  • 18-08-03 Chat 2a.jpg
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (3. August 2018, 14:33)


11

Freitag, 3. August 2018, 14:33

Bei Easyjet brauchst du aber viel Geduld, hast Du eine Frist gesetzt, damit auch Verzugskosten mit einberechnet werden können (ca. 3 Wochen Frist ) und bitte mit Einwurfeinschreiben, nach Verzug sofort
einen EU-Mahnbescheid gegen easyjet beantragen!
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (3. August 2018, 14:42)


Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. August 2018, 14:43

Und jetzt?
Ich könnte ja mal einen PC-Spezialisten fragen was es kostet, wenn er herkommt, auf meinem PC Google Chrome installiert und nach 2 Tagen noch einmal herkommt, um es restlos wieder zu entfernen. :verlegen2:
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

13

Freitag, 3. August 2018, 14:45

Einwurfeinschreiben


Hasi, das geht noch heute mit der guten alten Post :ironic:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. August 2018, 15:01

Einwurfeinschreiben


Hasi, das geht noch heute mit der guten alten Post :ironic:


Pfff, wo bleibt denn da der Spaß? :crazy:
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

15

Freitag, 3. August 2018, 15:04

Im Chat bekommst Du zwar Antworten, aber keine Bearbeitung Deiner Forderungen mehr, aber wenn Dir das mehr Spass bereitet, nur zu :D
Freedom's just another word for nothing left to lose...

16

Freitag, 3. August 2018, 15:12

Sag mal Hasenbär, die 250 € Ausgleichszahlung für die Flugstornierung, die easyjet zu verantworten hat, stehen nicht auf der Rechnung an easyjet?
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

17

Freitag, 3. August 2018, 15:23

Stimmt, hab ich gar nicht drauf geachtet, 250.- € gem. EU/VO pro Ticket kommen noch drauf, viel Spaß mit dem Chat :ironic:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. August 2018, 15:40

Ausgleichszahlung für die Flugstornierung

... ist zwar eine Forderung aber keine Rechnung/Qittung in dem Sinn.
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

19

Freitag, 3. August 2018, 15:43

Wenn es nicht untergegangen ist bei so vielen Positionen, ist ja alles gut. :cool:
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Hasenbär

Master Amigo

  • »Hasenbär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 810

Wohnort: Deutschland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. August 2018, 17:22

Im Chat bekommst Du zwar Antworten, aber keine Bearbeitung Deiner Forderungen mehr, aber wenn Dir das mehr Spass bereitet, nur zu :D

Guter Hinweis :danke: Ich switche dann mal auf E-Mail ...

Wie liest sich das?

Sehr geehrter Kundenservice,

im Anhang senden wir Ihnen die Rechnungen bzw. Quittungen der angefallenen Kosten mit der Bitte um Regulierung bis zum 24.08.2018 (Datum des Zahlungseingangs auf meinem Konto). Zudem fordern wir mit gleicher Fristsetzung die Ausgleichszahlung pro Fluggast, die sich aus den Ansprüchen nach der Verordnung (EG) 261/2004 ergeben.

Grundlage des Anspruchs bildet die Annulierung des Fluges EZY 8997 vom 29.07.2018. Alle notwendigen Informationen haben wir untenstehend aufgeführt und uns dabei an die Vorgaben des Online Rückerstattungsformulares gehalten. Wie dort gefordert, werden wir jede Forderung einzeln einreichen.

Folgende Forderungen bestehen grundsätzlich :
1. Bus vom Flughafen zum Hotel Arora (am EasyJet Gepäck-Aufgabe-Automat gebucht) - 5,00 GBP
2. Taxi vom Hotel zum Terminal Gatwick - 11,00 GBP
3. Flughafentransfer Gatwick nach Heathrow - 58,00 GBP
4. Übernachtung im Standard DZ mit Frühstück am Flughafen Heathrow - 144,30 EUR
5. Taxi vom Hotel in Heathrow zum Terminal Heathrow - 10,00 GBP
6. Flug BA862 - 260,78 EUR
7. Flasche Wasser - 1,35 GBP
8. Ausgleichszahlung Fluggast 1 - 250,00 EUR
9. Ausgleichszahlung Fluggast 2 - 250,00 EUR

Mit dieser E-Mail bitten wir um Kostenerstattung von:
1. Bus vom Flughafen zum Hotel Arora (am EasyJet Gepäck-Aufgabe-Automat gebucht) - 5,00 GBP

Meine Angaben:
Buchungsnummer: ET5198B
Flugnummer: 8997
Datum: 29.07.2018
Grund der Reklamation: Flug annuliert
Abflughafen: London Gatwick
Ankunftsflughafen: Prag

Vorname Antragsteller: xxxx
Nachname Antragsteller: xxxx
Adresse 1: xxxx
Wohnort: xxxx
Bundesland: xxxx
Land: xxxx
PLZ: xxxx
E-Mail: xxxx
Telefon: +xx xxxx

Land des Bankkontos: xxxx
Kontoinhaber: xxxx
BLZ: xxxx
IBAN: xxxx

Fluggast 1: Antragsteller
Fluggast 2:
Vorname: xxxx
Nachname: xxxx

Art der Aufwendung: Flughafentransfer
Währung der Quittung: GBP Pfund Sterling
Betrag: 5.00
Beleg: siehe Anhang

Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass wir den Fall bei Nichteinhaltung der Frist ohne Verzögerung der Anwaltskanzlei xxxx in xxxx mit der Bitte um Beantragung eines EU-Mahnbescheides übergeben werden. Die daraus entstehenden Kosten werden wir Ihnen ebenfalls in Rechnung stellen.

Mit freundlichen Grüßen
xxxxxxxxxxx
Lieber Gott, lass es Hirn regnen... oder Steine ... egal, Hauptsache du triffst!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (3. August 2018, 17:24)