Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 14:10

Es gibt noch gewaltige Serviceunterschiede. Und Airlines, die den Vorteil nutzen und auch deutlich herausstellen.

Zu den deutschen Urlaubsfliegern hier eine kleine Übersicht, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
Um bei relativ gleichem Flugpreis die für eigene Belange beste Entscheidung treffen zu können.
Die Angaben betreffen den Basistarif Nur-Flug–Bucher.


Airline / Service Europa

airberlin

Koffer inklusive? ja, 1 x 23kg
Bord Unterhaltung über Monitore: ja
Snack oder Mahlzeit: ja
Getränke: ja, alkoholfreie
Zeitschriften: nein


Condor

Koffer inklusive? ja, 1x 20kg
Bord Unterhaltung über Monitore: ja
Snack oder Mahlzeit: ja
Getränke: ja, Tee, Kaffee, Wasser
Zeitschriften: ?


Germania

Koffer inklusive? ja, 1x 20kg
Bord Unterhaltung über Monitore: ja
Snack oder Mahlzeit: ja
Getränke: ja, alkoholfrei
Zeitschriften: ja


Germanwings

Koffer inklusive? nein
Bord Unterhaltung über Monitore: nein
Snack oder Mahlzeit: nein
Getränke: nein
Zeitschriften: nein


SunExpress Deutschland

Koffer inklusive? ja, 1 x 20kg
Bord Unterhaltung über Monitore: je nach Flugzeugtyp
Snack oder Mahlzeit: nein
Getränke: nein
Zeitschriften: nein


TUIfly

Koffer inklusive? nein
Bord Unterhaltung über Monitore: Nein bzw. nur Infos
Snack oder Mahlzeit: nein
Getränke: nein
Zeitschriften: nein

Irrtum und Änderungen ausdrücklich vorbehalten.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (30. Oktober 2014, 15:07)


Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 066

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 15:01

Condor

Zeitschriften: nein



Seit wann? Und auch auf der Langstrecke?

3

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 15:07

Die Angaben beziehen sich wie geschrieben nur auf Kurz- und Mittelstreckenflüge.

Für Langstrecke gilt das nicht, zumal einige der aufgeführten Airlines da nicht im Einsatz sind.

Bei den Zeitschriften Condor Zone 1 und 2 hab ich nochmal geschaut und zunächst mal die Tabelle durch ein "?" ersetzt.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 029

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 15:27

@cuate

Natürlich gibt es noch Unterschiede. Habe an keiner Stelle etwas anderes behauptet, nur das überall die Serviceinhalte mehr oder weniger reduziert wurden. Betrachtet im Zeitfenster der letzten 20 Jahre, wurde "schleichend" inhaltlich abgebaut. Ein Umstand den ich sogar in bestimmten Bereichen für mich noch nicht einmal reklamiere. Lieber nichts essen, als die "Ferienflieger-Folien-Convenience-Pasta" zu konsumieren. Eine der witzigsten Reduzierungen war seinerzeit z.B., dass man bei air berlin beim kalten Frühstück von 2 auf 1 Butterpäckchen reduziert hat. Das war immerhin eine Kostenreduzierung von einigen 100.000,- Euro p. a.

In meiner Prognose gehe ich nur davon aus, dass neben der TUIfly auch die anderen Marktbegleiter den Service weiter reduzieren werden. Vielleicht mit der Ausnahme, dass Condor in einigen ihrer "uralt Fliegern" die Röhrenmonitore gegen Flats wechselt.

(Bitte jetzt nicht sofort wieder schreiben, dass auch 20 Jahre alte Flieger noch völlig i.O. sind. Ich weiß es)

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 066

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Juni 2015, 00:37

Anfang Juni 2015 in Stuttgart ...



Zeitschriften bei Condor bei TUIfly natürlich nicht!

6

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:44

Diese Art Zeitungsständer kenn ich. Der stand kürzlich auch in Düsseldorf mit dem Condor-Schriftzug bei Abflug mit SunExpress Deutschland. Deswegen gehe ich mal davon aus, dass der obere Schriftzug nicht die Zeitungen dieser Airline meint, sondern es sich um ein Werbe-Display für Condor handelt. Oder?
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Paul.Schweiz

Master Amigo

Beiträge: 4 567

Wohnort: Schweiz ;-)

Beruf: Treuhänder

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:13

naja - Condor lässt ja mittlerweilen in ihrem Namen eben auch Sunexpress fliegen........ Buchst Condor - und fliegst schlussendlich mit xy ........ auf der Seite von Condor ist das zwar angegeben wenn eine andere Gesellschaft für den Flug eingeplant ist. Bei Pauschalreisen gehe ich jedoch davon aus, dass dies der Kunde aufgrund der Angabe eines DE-Fluges wohl nicht merkt......... könnte also gut sein - dass da eine XQ für die DE geflogen ist.
7.17 Mittelmeer (MS5); 2.18 Orient (MS5); 10.18 Nordamerika (MS6)

Thorben-Hendrik

unregistriert

8

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:15

Die Zeitungen zahlt sowieso nicht die Airline sondern es sind kostenlose Probe-Exemplare - die Airline muss lediglich dafür sorgen, dass diese Absatz finden....

9

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:39

Paul, war ganz anders. Keine Pauschalreise, nur Flug und SunEpress Deutschland, die mit der Kennung XG fliegen.

@TH
Ist wohl so.
Auf den heruntergeklappten Ständern stand irgendein (Schweizer?) Firmenname, dass diese Systeme unterhält und wohl auch auffüllt.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Paul.Schweiz

Master Amigo

Beiträge: 4 567

Wohnort: Schweiz ;-)

Beruf: Treuhänder

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:40

Wobei sich die Unterschiede ja nicht immer am Preis festmachen lassen.

Wir fliegen vom 7.2.16 bis 14.2.16 von ZRH nach AYT dabei standen zwei Fluggesellschaften zur Wahl:

Sunexpress und Edelweiss

Hier mal ein Versuch eine Vergleiches:

Flugzeiten (hin / rück)
Sunexpress: 18.45 / 15.15
Edelweiss: 12.45 / 17.50 (Mehrzeit am Urlaubsort mit Edelweiss 7 1/2 Stunden

Freigepäck
Sunexpress: 20kg
Edelweiss: 23 kg


Verpflegung/Getränke
Sunexpress: nichts
Edelweiss : warme Mahlzeit (z.T. kostenlose Spezialessen) - inkl. alkoholfreie Getränke

Unterhaltung
Sunexpress: je nach Maschine - evtl. über mobile Geräte - wenn es dann funktioniert - teilweise kostenpflichtig
Edelweiss : Zeitschriften / Zeitungen in Flieger kostenlos / Kurzfilme / Zeichentrickfilme / Musik

Kinder
Sunexpress: ab und an einen aufblasbaren Ball oder dergleichen (aber eher nichts mehr)
Edelweiss : Umhängetasche mit Spiel, Malbuch, Stiften, und ein Plüschmurmeltier

Preis
Sunexpress: CHF 1'105.--
Edelweiss : CHF 766.--

Die Preise sind jetzt schon seit einigen Wochen so und praktisch unverändert...........

Für welche Fluggesellschaft haben wir uns wohl entschieden?
7.17 Mittelmeer (MS5); 2.18 Orient (MS5); 10.18 Nordamerika (MS6)

11

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:45

Wer ist denn nun die Low-Cost-Airline? :ironic:

Bei Edelweiss habe ich auch schon interessante Angebote gesehen auf der Strecke DUS - ZRH - Fuerteventura.

Kompletten Service bietet ab Deutschland (bezogen auf die deutschen Urlaubsflieger) ansonsten und momentan nur noch Germania. Im Basispreis enthalten sind Koffer, Speisen/Getränke, Bordunterhaltung, Zeitschriften, Kissen/Decken.
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

12

Mittwoch, 16. März 2016, 11:22

Klar, dass Snacks und Getränke an Bord teurer sind als auf Erden. Hier hat sich mal jemand (Kayak) die Mühe gemacht, das in Prozenten auszudrücken. Wobei der Vergleich mit (englischen) Supermarktpreisen auch nicht immer das Kriterium sein kann. Da Handling und Ausgabe an Bord nun mal andere Kosten verursachen:

http://www.fr-online.de/reise/voellig-ue…2,33953988.html
"Wenn Corona morgen nicht vorbei ist, komme ich übermorgen wieder."
Helge Schneider

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 414

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. März 2016, 14:12

Komischerweise regt sich kaum einer darüber auf, dass ein Essen im Restaurant teurer ist als daheim selbst zu kochen. Oder dass ein Schokoriegel am Kiosk oder an der Tankstelle mehr kostet als im Supermarkt :ironic:

Der Tipp aus dem Artikel, dass man sich am Flughafen nach der Sicherheitskontrolle mit Wasser eindecken soll, ist nicht immer clever. Je nach Flughafen und Airline ist das Wasser an Bord durchaus günstiger als am Flughafen. Ich denke, wer schon bei einer Flasche Wasser an Bord des Flugzeuges knappsen muss, der ist vielleicht mit einer Flugreise nicht gut beraten.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 066

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. November 2016, 14:20

Oktober 2016 mit Condor

Flug Stuttgart - HER

Es gab Zeitschriften, direkt am Gate!

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 029

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. November 2016, 16:59

@Sternedieb

Oktober 2016 mit Condor

Flug Stuttgart - HER

Es gab Zeitschriften, direkt am Gate!
Weil ein Verlag die ohne Rechnung zur Verfügung stellt. Die Airline zahlt natürlich keinen Cent für Bord-Tageszeitungen.

16

Mittwoch, 2. November 2016, 23:21

Komischerweise regt sich kaum einer darüber auf, dass ein Essen im Restaurant teurer ist als daheim selbst zu kochen. Oder dass ein Schokoriegel am Kiosk oder an der Tankstelle mehr kostet als im Supermarkt :ironic:

Der Tipp aus dem Artikel, dass man sich am Flughafen nach der Sicherheitskontrolle mit Wasser eindecken soll, ist nicht immer clever. Je nach Flughafen und Airline ist das Wasser an Bord durchaus günstiger als am Flughafen. Ich denke, wer schon bei einer Flasche Wasser an Bord des Flugzeuges knappsen muss, der ist vielleicht mit einer Flugreise nicht gut beraten.


Genau. Sollen die Habenichtse doch zu Hause bleiben. Waren das doch noch schöne Zeiten, als Jetten was für den Jetset war und die Plebs nicht in den Flugzeugen, sondern allenfalls im Bus nach Rimini saß. :ironie:
Die wahren Geizhälse, liebe Sina, kaufen weder im Sicherheitsbereich Wasserflaschen noch im Flugzeug. Sie nehmen eine leere Plastikflasche im Handgepäck mit, füllen hinter der Sicherheitskontrolle auf dem Lokus auf und nehmen sie mit ins Flugzeug.
Gutmensch und Bahnhofsklatscher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harabeli« (2. November 2016, 23:24)


Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 31 465

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. November 2016, 23:39

Du kennst Dich scheinbar aus :pfft: darauf wäre ich nie gekommen .....danke für den Tip :kuller:
Wer mit der Herde rennt....muß ständig Ärschen hinterherlaufen.........

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 066

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. November 2016, 08:15

@Sternedieb

Oktober 2016 mit Condor

Flug Stuttgart - HER

Es gab Zeitschriften, direkt am Gate!
Weil ein Verlag die ohne Rechnung zur Verfügung stellt. Die Airline zahlt natürlich keinen Cent für Bord-Tageszeitungen.



Das was du schreibst, dürfte mir wohl bekannt sein. Falls nicht, könnte ich dies in diesem Thread sogar nachlesen. Darum geht es aber nicht. Es geht um das Fragezeichen bei den Zeitschriften von Condor.

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 45 066

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

19

Montag, 21. November 2016, 00:13



Oktober 2016 - Flughafen Stuttgart - Flug nach Heraklion ....

20

Montag, 21. November 2016, 07:09

:Moin Moin: Bei Germania Dresden - Paphos - Dresden gab es im Flugzeug eine Tageszeitung und Die Bunte, 20kg Freigepäck, TV Film und Streckeninfo, Kopfhörer 5€, keine Decke oder Kopfkissen, 2x alkfreie Getränke und ein nicht so appetitlich aussehendes warmes Essen mit einem eiskalten Brötchen. Von der Karte hat in meinem Umfeld niemand bestellt.