Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tequila

Mexiko Amigo

  • »tequila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juni 2010, 14:02

Da sind sie wieder - 5-Sterne Bildungsreise mit RSD ReiseService Deutschland

Die Flyer für Abonnenten. Für 149€ Eine Woche 5-Sterne Bildungsreise durch Lykien/Türkei. Diesmal ohne Flughafen-Zuschlag. Man kann für 129 € ein Komfortpaket zu buchen das Eintrittsgelder und Abendessen beinhaltet. Übernachtung in 4-5 Sterne Hotels mit reichhaltigem Frühstücksbuffet.

Kaffeefahrt ohne Haken? Es handelt sich dabei um RSD ReiseService Deutschland GmbH.

Auf dem Flyer ist ein Siegel vom TÜV Rheinland mit der Note 1,8

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2010, 14:08

Auf dem Flyer ist ein Siegel vom TÜV Rheinland mit der Note 1,8


> soviel zum Thema TÜV Siegel <
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

tequila

Mexiko Amigo

  • »tequila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juni 2010, 14:17

Besonders ist auch hervorzuheben das der Reiseleiter ein abgeschlossenes Hochschulstudium hat. :Amiga:

4

Mittwoch, 9. Juni 2010, 14:34

Diese TÜV-Siegel werden bei Online-Reiseanbietern bevorzugt genutzt. Ist dann ähnlich wie mit Preisgarantien. Die Bedingungen sind so gestrickt bzw. durch das vorgegebene Preissystem der Datenaufbereiter kann es praktisch nicht zu Preisunterschieden kommen. Oder hat schon mal jemand eine Preisdifferenz erstattet bekommen?
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

5

Mittwoch, 9. Juni 2010, 15:55

Es ist und bleibt eine "Kaffeefahrt mit Verkaufszwecken"
aber sie machen ja einiges dafür http://www.openpr.de/news/419762/RSD-Rei…ise-Portal.html :pfft:

Edith schimpft schon wieder.....

Wer...bitte, kommt auf solch eine "gloreiche Idee" so einen abstrusen Schmarrn zu buchen ?(
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dodo« (9. Juni 2010, 15:59)


tequila

Mexiko Amigo

  • »tequila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:16

Möchte nicht mal jemand testen?

7

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:17

Du bezahlst - und ich teste :patschi:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

tequila

Mexiko Amigo

  • »tequila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:23

:Nope: :wech:

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:26

und ich teste


brauchst Du nicht, denn das hat > hier < schon jemand. :corräkt:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

10

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:29

Auf dem Flyer ist ein Siegel vom TÜV Rheinland mit der Note 1,8


Hier gibt es mehr zu Siegel

tequila

Mexiko Amigo

  • »tequila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 371

Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Beruf: ja

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:51

und ich teste


brauchst Du nicht, denn das hat hier schon jemand. :corräkt:

Haben die sich die guten Bewertungen selber geschrieben? Oder täuscht man sich und hat nur keinen Mut?

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 614

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Oktober 2010, 21:20

Der Stern hatte das die Tage auch als Stern-Leser-Reise als Beilage im Heft.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Michael111

Amigoanwärter

Beiträge: 3

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Z. Zt. bin ich arbeitslos und arbeitssuchend

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. November 2010, 16:22

RSD-Reise nach Kappadokien

Möchte nicht mal jemand testen?

:thumbdown:

Also ich habe es gewagt, beim RSD eine "5-Sterne-Bildungsrundreise" nach Kappadokien zu buchen. Ursprünglich wollte ich diese vom 20. bis zum 27. April machen, aber wegen der Aschewolke des isländischen Vulkans "Ayafjällajölull" wurde der Flug gecancelt. Ich konnte aber umbuchen und bin jetzt vom 2. bis zum 9. November mit dem RSD in der Türkei gewesen. Hotel und sachliche Reiseführung war zwar gut, aber leider ist das Ganze tatsächlich eine Kaffeefahrt. Wir wurden zu Verkaufsveranstaltungen gekarrt und der Reiseleiter beklagte sich andauernd darüber, daß einige Reisegäste nicht die Zusatzpakete für 129 Euro zzgl. des Ausflugs- und Mittagessenspaketes gebuicht haben. Das sei ein "Ausnutzen" gewesen, die Türkei bräuchte Devisen usw.

Was kann der preisbewußt Reisende aus Deutschland dafür, daß die Türkei in Sachen Tourismus unterstützt werden muß? Solche windigen Reisegesellschaften wie der RSD gehören schnellstens vom Markt genommen!!!
Einen lieben Gruß wünscht


:urlaub:

Michael111

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 739

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. November 2010, 16:31

Was kann der preisbewußt Reisende aus Deutschland dafür, daß die Türkei in Sachen Tourismus unterstützt werden muß?

Nichts! Und ich glaube auch die Türkei wird nicht viel davon haben, wenn Unternehmen wie der RSD seine Gäste von einer Ab_zocke zur anderen querfeldein schaukeln. :ironic:
Solche windigen Reisegesellschaften wie der RSD gehören schnellstens vom Markt genommen!!!

Dagegen sprechen aber Marlies P. und Rolf W. - ebenso Klaus K., Hamburg - Ellen M., Landshut und viele andere ... :patschi: :kuller: :kuller:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

15

Dienstag, 16. November 2010, 16:34

Hallo Michael111 und :welcome:

Erstmal Danke für deinen Eindruck der Reise hier im Thread! :verlegen2: Vielleicht hättest du Lust/Zeit einen Bericht über deine Kappadokienreise zu schreiben und :foto: !?

Schau mal >> hier << hat Omira z.B. über ein 5*Hotel Roulette mit BigExtra nach Pamukkale berichtet.
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 614

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. November 2010, 08:18

@ Michael111

darf man erfahren was dich die Reise gekostet hat?

Inklusive den Nebenkosten - natürlich ohne die gekauften Teppiche :ironic:
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Michael111

Amigoanwärter

Beiträge: 3

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Z. Zt. bin ich arbeitslos und arbeitssuchend

  • Nachricht senden

17

Samstag, 27. November 2010, 16:51

Kosten und Ausflüge

:urlaub1:

Hallo Sternendieb und Hobbit,

nun, dann will ich gerne mal Eure Fragen beantworten: Gekostet hat mich dieses angebliche "Schnäppchen" einer Zeitung deutlich mehr als die 149 Euro Lockpreis. Das EZ für 90 Euro kamen dazu, OK, das ist ausnahmsweise mal nicht Schuld des RSD, das ist der Luxus, seine Ruhe im DZ zur Alleinbenutzung zu haben.

Aber gleich am ersten Tag auf der Busfahrt nach Kappadokien kassierte der Reiseleiter Ibrahim ("Ibo") von den Teilnehmern die 129 bzw. 199 Euro teuren Zusatzpakete, wobei ich das Komplettpaket gebucht habe, also neben der abendlichen HP auch das Mittagessen und einige zusätzliche Ausflüge wie eine Bootsfahrt, Folkloreabend Derwischabend usw., denn man will ja was sehrn, zumal, wenn man wie ich noch nie in Kappadokien gewesen ist.

An Ausflügen war die Reise OK, z. B. besuchten wir die Mevlana-Moschee auf der Hinfahrt nach Kappadokien. Auch das Freilichtmuseum in Göreme war außerordentlich interessant.

Warum der Reiseleiter aber diejenigen als "Ausnutzer" beschimpfte, die keinerlei zusätzliche Ausflugspakete gebucht haben, kann ich nicht verstehen. Und wer den Bewertungsbogen nicht positiv bewertete, zu dem sagte der Reiseleiter sinngemäß: "...dann werde ich auch Sie als Reisegäste nicht weiter empfehlen; Sie bekommen dann auch keine weiteren Angebote (vom RSD); fahren Sie bitte nicht mehr in dieses Land!" (???). Naja, es gibt ja erfreulicherweise auch noch andere Reiseveranstalter (und zwar im Gegensatz zum RSD und einigen anderen Billigabzockanbietern sehr seriöse, wie z. B. Oeger Tours).

LG von Michael111
Einen lieben Gruß wünscht


:urlaub:

Michael111

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 321

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

18

Samstag, 27. November 2010, 17:07


Warum der Reiseleiter aber diejenigen als "Ausnutzer" beschimpfte, die keinerlei zusätzliche Ausflugspakete gebucht haben, kann ich nicht verstehen. Und wer den Bewertungsbogen nicht positiv bewertete, zu dem sagte der Reiseleiter sinngemäß: "...dann werde ich auch Sie als Reisegäste nicht weiter empfehlen; Sie bekommen dann auch keine weiteren Angebote (vom RSD); fahren Sie bitte nicht mehr in dieses Land!" (???).


:Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: :Nope: Sowas muss nun wirklich nicht sein. Wahrscheinlich stand der Reiseleiter unter Verkaufsdruck, er muss ja auch zusehen, daß er was verkauft, wenn sein Gehalt davon abhängt. Aber dafür können die Gäste nichts und man verkauft mit so einem Verhalten eher weniger als mehr. :batsch:

Bei Angeboten dieser Art gibt es meist Nebenkosten, die vor Ort zu entrichten sind. Solange in der Angebotsbeschreibung darüber informiert wird, ist das auch völlig legitim. RSD weit die Zusatzkosten eigentlich auf der Website recht deutlich aus. Manche lesen das aber trotzdem nicht und meckern dann. Steht allerdings nichts von den Nebenkosten (z. B. Halbpensions- oder Ausflugspauschalen) in der Angebotbeschreibung, ist das nicht ok.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

19

Samstag, 27. November 2010, 22:02

:danke: Michael111

Wenn man weiß was auf einen zu kommt finde ich die Reise nicht so übel!

Man muss immer auch den Preis sehen den man dafür bezahlt, dann sollte man auch in etwa abschätzen können was man dafür bekommen kann.
Beschimpfen lassen, weil ich irgendwelche Zusatzleistungen nicht buche, möchte ich mich aber auch nicht. Egal in welchem Land!
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

Sternedieb

Master Amigo

Beiträge: 44 614

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

20

Samstag, 27. November 2010, 22:09

Beschimpfen lassen, weil ich irgendwelche Zusatzleistungen nicht buche, möchte ich mich aber auch nicht.


Ich glaube, das ist auch der Hauptgrund an seiner Aussage.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

Ähnliche Themen