Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 30. November 2011, 08:07

Seit Bekanntwerden der schlechten Nachrichten um Thomas Cook sollen die Buchungen nochmal um 30% zurückgegangen sein, berichtet mallorcazeitung.es.

Ebenfalls von etwa 1000 Mitarbeitern, denen die Entlassung droht und Verkauf der eigenen Hotels Royal Cupido, Royal Cristina und Royal Playa de Palma auf Mallorca. Diese werden derzeit von Iberostar verwaltet, sollen aber in das Eigentum von Iberostar gehen. Ebenfalls 2 weitere Hotels in Andalusien.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 330

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 5. Januar 2012, 10:16

Der kürzlich zurückgetretene Geschäftsführer Manny Fontenla-Novoa bekam lt. Berichten britischer Medien noch umgerechnet 1,4 Millionen € Anfindung und durfte seinen Dienstwagen und den Chauffeur auch noch 3 Monate lang behalten... Ob das das richtige Signal an die Öffentlichkeit und an all die Angestellten, die ihre Jobs verloren haben, war? :denk:

Hier sind mehr Details dazu.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

23

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:16

Lt. finanznachrichten.de fiel das 1. Quartal des neuen Geschäftsjahres 2011/2012 vom 30.09. bis 31.12.2011 für ThomasCook fast schon erwartungsgemäss enttäuschend aus. Man rutscht noch tiefer in die Verlustzone und will sich als Gegenmaßnahme jetzt vom indischen Markt trennen, wo man noch eine börsennotierte Beteiligung an Thomas Cook India von 77 Prozent besitzt.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

24

Donnerstag, 9. Februar 2012, 13:15

In türkischen Medien war zu lesen, dass Hotels (hauptsächlich an der Ägäis) auf ihr Geld warten mussten oder noch müssen. Das betraf zwar angeblich einen englischen Zweig von TC aber irgendwie gehört ja doch alles in einen Topf ...
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

25

Donnerstag, 16. Februar 2012, 12:35

Nachdem es schon durch die türkischen Medien geisterte, nun auch in Deutschland zu lesen: Thomas Cook erwägt den Verkauf von Condor! :skeptisch:

Eine Entscheidung sol angeblich bis Ende März fallen ...

Von ca. 1 Mrd. € Schulden ist zu lesen. Ausser dem Verkauf von Condor wurde angeblich angekündigt man wolle sich von der indischen Tochter (?), Hotels sowie Reisebüros trennen.


Komisch :denk: brachte nicht gerade Condor Gewinn ins Unternehmen!?
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

26

Donnerstag, 16. Februar 2012, 12:41

Denke, die Schuldenmeldung bezieht sich auf den Konzern und nicht die Fluggesellschaft.

Leider werden durch solche Verkäufe die Anbieter immer weniger, die Flugpreise schiessen nach oben.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

27

Donnerstag, 16. Februar 2012, 12:44

Ja Cuate,
die Schuldenmeldung bezog sich auf den Konzern. Aber ich hab mich dann gefragt warum man einen Teil des Konzerns, der Gewinn abwirft, erwägt zu verkaufen!?


Übrigens soll ein gewisser Herr Wöhrl sein Interesse bekundet haben. Er ist anscheinend kein Unbekannter :cool:
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobbit« (16. Februar 2012, 12:45)


28

Donnerstag, 16. Februar 2012, 12:46

Ist ja offensichtlich. Man braucht kurzfristig Geld, um überhaupt überleben zu können. Die Bankkredite sind nicht unbefristet und in der heutigen Zeit kann man nicht davon ausgehen, dass Banken bei den großen Verlusten des Konzerns in der letzten Zeit einfach so weiterfinanzieren.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

29

Donnerstag, 16. Februar 2012, 14:12

Thomas Cook erwägt den Verkauf von Condor!
und was wird dann passieren? Gibt es dann die Condor nicht mehr? Ich seh meine guten Flugzeiten schon davonfliegen ;(


30

Donnerstag, 16. Februar 2012, 20:56

Zu früh für Konkretes, da geht momentan wohl höchstens die Glaskugel :bounce:
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

31

Donnerstag, 16. Februar 2012, 20:58

da geht momentan wohl höchstens die Glaskugel
bis dato bin ich aber mit deiner Glaskugelprognose noch nicht eingefahren :TOP: .


32

Donnerstag, 16. Februar 2012, 21:09

Der Airline-Aufkäufer Wöhrl ist ja schon wieder im Gespräch, aber meine persönliche Meinung ist, dass die Lufthansa sich wieder auf ihre Ex-Tochter besinnt. Nicht zuletzt, damit die Airline nicht irgendwie über Umwege beim direkten Wettbewerb ankommt. Auch wenn der momentan nicht so liquide ist.

Der Ferienflieger der Lufthansa - klingt für mich am vernünftigsten :cool:
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

33

Donnerstag, 22. März 2012, 14:47

Angeblich schliesst Thomas Cook bis (Ende) April 112 Agenturen in England. Insgesamt soll es ca. 200 der 1 300 Agenturen treffen, innerhalb von 2 Jahren. Anscheinend wurden die Mitarbeiter bereits im Dezember darüber informiert ... :skeptisch:
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

34

Dienstag, 10. April 2012, 08:13

Thomas Cook will mehr finanziellen Spielraum

Der älteste Reiseveranstalter der Welt hat rund 890 Millionen Pfund Schulden. Nun will sich Thomas Cook frisches Kapital beschaffen. Einem Bericht zufolge geht es um 1,2 Milliarden Pfund - zu entsprechenden Zinsen.

Quelle: handelsblatt.com
Bericht: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…um/6489180.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 620

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

35

Freitag, 25. Mai 2012, 14:18

Thomas Cook hat ne neue...

... Chefin.

Ab 30. Juli 2012 wird Harriet Green den aktuellen Interimsvorstand Sam Weihagen ablösen, wobei Weihagen dem Unternehmen noch bis 30. September treu bleiben wird.

Green ist derzeit Vorstandschefin bei Premier Farnell (Farnellelement14), einem britischen Elektronikteile-Händler.

Also holt man eine Nicht-Touristikerin an die Spitze. Wahrscheinlich war der Grund, dass Green - Premier Farnell sehr erfolgreich in einen Internet-Vertrieb verwandelt hat.

Bedeutet wohl auch, dass TC endlich im Online-Bereich so richtig Gas geben will.
Alles immer ohne Gewähr, nicht dass man auch als Forenuser irgendwann als Terrorist verhaftet wird.

36

Donnerstag, 31. Mai 2012, 08:39

Lastschriftverfahren - zukünftig nur gegen Extragebühr

Überweisungen (die nicht vom Kunden widerrufen werden können) sind dagegen zukünftig bei Thomas Cook gebührenfrei.

Mehr zum Thema im Handelsblatt: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…er/6687814.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

37

Freitag, 1. Juni 2012, 08:20

Die neuesten Zahlen

Der britische Reisekonzern schrieb im vergangenen Halbjahr
891 Millionen Euro Verlust - 165 Prozent mehr als im Vorjahr

http://www.welt.de/print/die_welt/wirtsc…rutscht-ab.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

38

Montag, 10. September 2012, 21:43

Thomas Cook fliegt angeblich nächsten Sommer teilweise mit Easy Jet

Die Rede ist von 80 000 Passagieren die mit Easy Jet befördert werden sollen. Türkische Medien beziehen sich auf einen Bericht der Sunday Times.
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

39

Mittwoch, 27. Februar 2013, 20:21

ThomasCook hat seinen Webseiten die "authentischen Gästemeinungen der neutralen, unabhängigen Quelle" eines bekannten Hotelbewertungsportals hinzugefügt.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

40

Freitag, 16. August 2013, 20:31

Pressemitteilung von Thomas Cook zu den aktuellen Reiseabsagen für Ägypten.

Auszug: Aufgrund der aktuellen Situation in Ägypten und des verschärften Sicherheitshinweises des Auswärtigen Amtes werden die Veranstalter von Thomas Cook (Neckermann Reisen, Thomas Cook, Bucher Last Minute, Air Marin und Öger Tours) vorerst keine neuen Gäste nach Ägypten bringen und bereits gebuchte Reisen absagen. Kunden, die eine Reise nach Ägypten gebucht haben, werden entsprechend informiert und ihnen werden auf Wunsch alternative Reiseziele angeboten. Die Regelung gilt bis zum 15. September 2013.

Hier die komplette Mitteilung mit Rufnummern der jeweiligen Servicenter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (16. August 2013, 20:32)