Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42 009

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. September 2009, 14:31

Thomas Cook - News, Aktuelles

Hier geht es um Neuigkeiten rund um Thomas Cook.

Nur die aktuelle Situation und Lage wird bereits an anderer Stelle diskutiert.


Aktuell von heute:
Thomas Cook (inkl. Neckermann und Aldiana) bietet über die Herbstferienzeit 8.000 zusätzliche Flugplätze (ab Flughafen Hannover ) für die Ziele Antalya, Monastir, Hurghada, Larnaca, Fuerteventura und Heraklion an.

Geflogen wird mit Air Berlin.
Holla the woodfairy...

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 724

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Juni 2010, 15:11

Thomas Cook auf der Jagd nach Übernahmen

Pressemeldungen zufolge ist der Touristikkonzern auf der Jagd nach Zukäufen in Deutschland und Russland als auch in China. Zitat: "An Geld für die Übernahmen mangelt es Cook derzeit nicht.
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

3

Montag, 2. August 2010, 23:13

:denk: Habe gerade einen Artikel gelesen indem es in etwa hieß Thomas Cook sei an einer Beteiligung (?) von Intourist interessiert. Da Ägypten und die Türkei, in denen TC gut vertreten ist, mittlerweile stark vom Reisemarkt der russischen Mittelschicht nachgefragt werden.
Allerdings lehnten es, angeblich, beide Seiten ab sich dazu zu äussern ...

Der Artikel war schon älteren Datums, vor der Bekanntgabe der Öger-Übernahme, vielleicht hat sich diese Überlegung damit zerschlagen!?
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

4

Mittwoch, 15. September 2010, 08:39

Übernahme der Öger Tours

Thomas Cook hat jetzt grünes Licht durch die EU-Kommission zur Übernahme des Hamburger Türkei-Spezialisten Öger Tours erhalten.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

5

Freitag, 15. Oktober 2010, 13:47

Unübliches Geschäftsgebaren

Vertragspartner

Momentan gehen die spanischen Hotel- und Beherbergungsbetriebe (CEHAT) auf die Barrikaden und haben beschlossen, ein Gerichtsverfahren gegen Thomas Cook zu initiieren. Es geht um die Ankündigung des britischen Reiseveranstalters, einseitig einen Betrag über 5 Prozent des Umsatzes für die Monate August und September 2010 ohne Zustimmung der vielen spanischen Hotels in Rechnung zu stellen. Die Regionen Benidorm, Costa del Sol, Lanzarote, Teneriffa, Las Palmas, Mallorca , Menorca und Ibiza betreffend, hat die CEHAT Beschwerde bei Wettbewerbsbehörden auf nationaler und europäischer Ebene gegen die vorliegenden illegalen Praktiken des Betreibers eingelegt, um keinen Präzedenzfall zu schaffen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42 009

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Oktober 2010, 15:36

Thomas Cook hat einen neuer Markenauftritt.

Ab sofort heißt der Slogan: Thomas Cook – Ganz sicher mein Urlaub.

Weiß noch jemand wie der alte Slogan hieß? ?( :ironic:

Und ab sofort fällt auch der Name Reisen weg - man will also nur noch Thomas Cook heißen.

Die neue Anzeigen-Kampagne wurde auch schon vorgestellt. In den neuen Anzeigen heißt die Headline: Das? Das? Das? Alles.
Holla the woodfairy...

7

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:31

Thomas Cook hat einen neuer Markenauftritt.

Ab sofort heißt der Slogan: Thomas Cook – Ganz sicher mein Urlaub.

Weiß noch jemand wie der alte Slogan hieß? ?( :ironic:

:Nope: :Nope: :Nope:

LaMujer

Master Amigo

Beiträge: 8 724

Wohnort: München und Mallorca

Beruf: Karla Kolumna

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 11:43

Weiß noch jemand wie der alte Slogan hieß?

müsste mich schon sehr täuschen, aber hieß der nicht "genieße jeden Augenblick"? :KSM:
Ich komme aus Ironien. Das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

9

Dienstag, 23. November 2010, 15:41

Wer einen ThomasCook Katalog vorliegen hat,
kann sich über die Hotelcode-Nummer die tagesaktuellen Preise anzeigen lassen.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

10

Donnerstag, 4. August 2011, 13:45

Der Vorstandschef von ThomasCook, Europas zweitgrösstem Reiseveranstalter, hat das Handtuch geworfen. Nachdem das Unternehmen drei Gewinnwarnungen in zwölf Monaten herausgeben musste, trat der seit 2007 in der Position tätige Manny Fontenla-Novoa mit sofortiger Wirkung zurück.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42 009

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. August 2011, 21:20

Als Manny Fontenla-Novoa Nachfolger wird Peter Rothwell, CEO des Kuoni-Konzerns gehandelt. Zumindest laut der FVW.
Holla the woodfairy...

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42 009

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. August 2011, 10:08

Thomas Cook hat den Medizinreisen-Anbieter Tour Vital übernommen.

Der Veranstalter ist auf Fernreisen mit ärztlicher Begleitung spezialisiert und arbeitet bereits seit 2009 mit Thomas Cook zusammen. Die Kataloge "Rundreisen der sorglosen Art", "Indien" und "Erlebnis China" basierten bereits auf dieser Kooperation.
Holla the woodfairy...

13

Dienstag, 22. November 2011, 14:58

Europas zweitgrößter Reisekonzern schockt die Anleger: Weil die Buchungen im Oktober unter den Erwartungen liegen, will sich Thomas Cook weitere 116 Millionen Euro bei den Banken pumpen.

Die Nachricht ließ die Aktie zeitweise um 70 Prozent abstürzen..... weiter gehts hier: >> Aktie stürzt ab ... <<
Wahre Worte sind nicht immer schön - aber schöne Worte auch nicht immer wahr.
Unbekannt

14

Dienstag, 22. November 2011, 15:36

Eigentlich könnten die von ihren Kunden ja einen Solidaritätszuschlag anfordern:

So 10 Prozent auf den Reisepreis vielleicht? :denk:

Wenn's denn hilft :pfft:
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

15

Donnerstag, 24. November 2011, 08:39

Die Hauptursache der Probleme soll bei Thomas Cook und auch der TUI momentan auf dem französischen und britischen Markt liegen. Die Euro-Krise schlägt voll durch, die Wirtschaft im Massenmarkt Großbritannien ist an einem Tiefpunkt und vielen Familien fehlt das Geld für eine Urlaubsreise. Wenn es dennoch Dumping-Angebote gibt, bleibt die Marge der Veranstalter auf der Strecke, schreibt bild.de

Zudem würden Reisen zunehmend selbst gestaltet und entsprechend keine Pauschalreisen gebucht, meldet aktiencheck.de und verweist in diesem Zusammenhang auf die positiven Geschäftszahlen von Ryanair. Der Schaden eines Reiseveranstalters wäre der Nutzen einer Billigfluggesellschaft.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (24. November 2011, 10:13)


Sina

Master Amigo

Beiträge: 20 827

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

16

Freitag, 25. November 2011, 10:06

Lt. verschiedenen Meldungen der britischen Fachpresse sind reine Flugticketverkäufe und Nur-Hotel-Buchungen in England derzeit nicht durch die Insolvenzversicherung abgesichert sind. Pauschalreisen sind allerdings nicht betroffen. Hier geht es zum Artikel.

Das hört sich alles nicht wirklich gut an :denk:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

17

Freitag, 25. November 2011, 22:03

Drastisches Sparprogramm bei Thomas Cook UK:

Rund 200 Reisebüros in Großbritannien sollen geschlossen und 6 Flugzeuge aus dem Betrieb genommen werden.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

18

Samstag, 26. November 2011, 10:06

Thomas Cook stopft Finanzierungslücke


Der angeschlagene Reiseveranstalter Thomas Cook hat seine Finanzierungslücke gestopft. Die Banken unter der Führung von Barclays , HSBC , Royal Bank of Scotland und Unicredit hätten die benötigte Millionensumme zugesagt, teilte das Unternehmen, das in Deutschland vor allem mit der Marke Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor präsent ist, in der Nacht zum Samstag im britischen Peterborough mit.

Quelle: aktien-meldungen.de Bericht: http://www.aktien-meldungen.de/Nachricht…sluecke-8172139
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

19

Montag, 28. November 2011, 14:12

'Ein anderer Urlaubsanbieter steckt in Turbulenzen, aber wir befinden uns in bester Verfassung',
wirbt Tui Travel in Anzeigen.

In Großbritannien allerdings. Urlauber wollen Sicherheit, titelt die Süddeutsche hier: http://www.sueddeutsche.de/15K38Y/338654…Sicherheit.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sina

Master Amigo

Beiträge: 20 827

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

20

Montag, 28. November 2011, 17:38

In Deutschland wäre diese Art der Werbung wohl auch nicht zulässig. Wer sich die Schwäche eines Anderen dermaßen zunutze macht, der scheint es wohl nötig zu haben. Oder keine besseren Argumente für sich selbst. :cool:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)