Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41 965

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Oktober 2016, 14:01

Ibero Tours: Zahlungsschwierigkeiten / Probleme?

Hat der Veranstalter Ibero Tours Zahlungsschwierigkeiten?

Laut Touristik aktuell berichten Reisebüros, dass sie auf Geld warten und berichten zudem über Kunden, deren Hotel nicht bezahlt war und vor Ort noch einmal bezahlen mussten...

2

Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:07

Ja jaaa.... ich wollte es die Tage schon posten, aber da hier kein Thread existierte, dachte ich, lasse ich es auch dabei...
Freedom's just another word for nothing left to lose...

3

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 17:09

Nachdem vor 3 Tagen die Facebookseite entfernt wurde, ist jetzt auch die Hompage down. Nur an offiziellen Infos fehlt es weiterhin.
Freedom's just another word for nothing left to lose...

4

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:11

Ibero Tours steckt in der Krise, das hat Geschäftsführerin Angelika Vogel bestätigt.
„Die Probleme resultieren aus der Übernahme des Unternehmens am 4. Juli dieses Jahres durch Investoren sowie meinem Einstieg als Geschäftsführerin“, sagt Angelika Vogel.

Es habe sich herausgestellt, dass die Verbindlichkeiten des Veranstalters deutlich höher seien, als vom vorherigen Eigentümer Kaan Tuncer angegeben.
Insolvent sei Ibero Tours aber nicht.
„Ich habe die Zusage der Kapitalgeber, dass ab Januar genügend Geld zur Verfügung steht, um Ibero Tours ordnungsgemäß fortzuführen“, so Angelika Vogel.

-Quelle fvw-
Freedom's just another word for nothing left to lose...

5

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 12:02

... dass die Verbindlichkeiten des Veranstalters deutlich höher seien, als vom vorherigen Eigentümer Kaan Tuncer angegeben ...

Die Aussage ist ja wohl direkt lächerlich. Als potentieller Kaufinteressent und Unternehmer schaue ich doch in die Bücher der Gesellschaft und sollte das "Know-How" mitbringen diese auch lesen zu können.

6

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 12:10

Oktober - November - Dezember!

Was haben Gäste zu erwarten, die vor Januar 2017 verreisen?
Dazu fehlt mir eine klare Aussage wie "Wir garantieren, dass alle Buchungen ordnungsgemäss durchgeführt werden".
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

7

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 13:37

Alles sehr kurios :ratlos: da pflichte ich euch bei....

http://www.touristik-aktuell.de/index.ph…2c9befa8ec6a50b
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Sternedieb

Master Amigo

  • »Sternedieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41 965

Wohnort: Im wilden Süden....

Beruf: Semsakrebslor

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. Oktober 2016, 16:28

Aus dem von Dodo verlinkten Artikel ...

Zitat

....statt Vogel ist dort nun Kerim Bagci am Ruder. Bagci ist laut Handelsregister bei fünf weiteren, nicht-touristischen Firmen als Geschäftsführer eingetragen. Doch auch im Tourismus hat er Erfahrung: So war er unter anderem Chef der Maximus Travel GmbH und der OTT Travel GmbH. Beide Unternehmen wurden laut Handelsregister „wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht“.


Ziemlich schwarzer Humor .... :pfft:

9

Dienstag, 6. Dezember 2016, 11:08

Ibero Tours stellt Insolvenzantrag
Der Antrag ging bereits am 29. November beim Amtsgericht Düsseldorf ein. Das Gericht beauftragte daraufhin einen Sachverständigen mit der Aufklärung der Vermögensverhältnisse des Spezialisten für die iberische Halbinsel. Unterdessen ermittelt die Staatsanwaltschaft nach Anzeigen von Kunden wegen Betrugsverdachts und wegen des Verdachts auf Insolvenzverschleppung, (Quelle fvw)
Freedom's just another word for nothing left to lose...

superfx

Master Amigo

Beiträge: 8 615

Wohnort: irgendwo

Beruf: habe ich auch

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Dezember 2016, 22:34

....tja.....

....das hatte sich ja leider schon seit wochen angekündigt und wurde nun vollzogen.

was mich allerdings wundert, das es einen spanienspezialisten trifft.
ich weiß nicht wo ich herkam, ich weiß nicht wo ich bin, mich wundert, dass ich so fröhlich bin.

CharlyB

Master Amigo

Beiträge: 8 820

Wohnort: Herzpunkt Niedersachsen

Beruf: selbstverständlich , Ufofänger

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 06:00

:denk: und die Gelder die ab Januar zur Verfügung gestellt werden können die Insolvenz nicht stoppen?
Kometen sind vergänglich, der Halleysche zum Beispiel .... :thumbsup: