Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. Mai 2019, 11:24

Ausgleichszahlung bei Verspätung durch Gewitter am Zielflughafen

Die Airline mußte von München nach Nürnberg wegen widriger Wetterverhältnisse ausweichen. Da wie hier bei Gewitter außergewöhnliche Umstände vorliegen, entlastet dies dann die Fluggesellschaft. Das Landgericht Landshut Az.: 14 S 2813/18 entschied aber, daß die Gewitterfront bei pünktlichem Abflug der Maschine am Startflughafen statt wie geschehen mit 2 Stunden Verspätung letztlich kein Thema gewesen wäre und entschied darum auf Leistung der Ausgleichszahlung an den Passagier:

https://www.derwesten.de/reise/unwetter-…d217193959.html
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (13. Mai 2019, 12:35)