Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 31. Mai 2018, 12:17

EuGH C-537/17: Anschlußflug außerhalb der EU

Auch eine Nicht-EU-Airline ist zur Ausgleichszahlung verpflichtet, wenn der im Ausland (außerhalb der EU) startende Anschlußflug verspätet ist und die Flugbuchung über ein gemeinsames Flugticket für beide gebuchte Flüge ausgestellt ist. Im verhandelten Fall hatte Royal Air Maroc den Flug Berlin - Casablanca - Agadir im letzten Flugsegment die Kunden, offenbar wegen Überbuchung, nicht auf dem vorgesehenen Anschlußflug mitgenommen. EuGH C537/17 vom 31.05.18

https://www.zeit.de/news/2018-05/31/rech…80531-99-525429
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (31. Mai 2018, 12:19)