Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. Februar 2018, 12:43

Playa Blanca - Lanzarote

Hallöle, da wir ggf in den Herbstferien (erste beiden Oktoberwochen) noch einen kleinen Urlaub planen sind wir auf Lanzarote "Playa Blanca" gestoßen, da Gran Canaria und Fuerteventura wahrscheinlich nichts für uns ist (?)
Wie ich gelesen habe, gibt es dort wohl 3 Strände "Playa Flamingo", "Playa Dorada" und "Playa Blanca".
Da wir ja gerne in Fußnähe zu einem "netten" Ort und Strand wohnen, würde ich gerne wissen, auf welchen Strand das am ehesten zutrifft.
(habe auch gesehen, dass es einen kleinen Stadtstrand gibt, der aber weg fällt)

....... gibt es vielleicht noch andere nette Orte, die nicht zu groß sind, aber doch mehr als "5 Straßen" haben, wo man Abends flanieren und spazieren gehen kann ?
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

2

Donnerstag, 22. Februar 2018, 14:29

Die Strandempfehlungen richten sich ein wenig nach der Lage des Hotels bzw. Apartments, welche euch so vorschweben. Grundsätzlich sind sowohl die Playa Flamingo als auch die Playa Dorada künstlich angeschüttete feine Sandstrände. Wobei die Playa Dorada weitläufiger ist. Beide kann man sich in den Herbstferien als "gut besucht" vorstellen. Ebenso der Ort selber. Das mit "Playa Blanca" bezieht sich dann eher auf den Ortsnamen oder auch den örtlichen Strand direkt an der Promenade.

Etwas großzügiger, aber auch weiter wegliegend die herrlichen Papagayo-Strände. ( Mietwagen. Achtung, unbefestigte Strecke teilweise. Haftung ) oder auch per Boot.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

3

Donnerstag, 22. Februar 2018, 15:39

Danke Cuate, ich habe es mir auch bei google maps angeschaut und dort sieht es ja auch so aus, dass man sowohl von der Playa Dorada,
als auch Playa Flamingo Fußläufig in den Ort kann.
Wenn man einen 6-Jährigen Junior dabei hat, möchten wir Abends nicht noch etliche km laufen um in einen Ort zu kommen und viele Hotels
in anderen Destinationen, liegen oft weit abseits. Abends per PKW ist auch nicht unser Ding, da wir doch gerne mal ein Tröpfchen trinken :Weinfest:

Dann sieht es wirklich so aus, als ob es unser Ort auf den Kanaren (Lanzarote) werden könnte, wennnnnnnnnnnnnn wir ein passendes (bezahlbares) Hotel finden. Mal schauen, ob es dort auch etwas kleinere Hotels mit leichter Animation gibt. Auch wenn es nicht unser Ding ist wollen wir fairerweise mal schauen, ob Junior so etwas gefällt.
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

4

Donnerstag, 22. Februar 2018, 15:52

Gegenüber auf Fuerteventura ist ein ähnliches Örtchen mit viel Lokalkolorit: Corralejo.

Aber das könnt ihr in den 14 Tagen locker als Tagesausflug mit der Fähren in ca. 30 Minuten pro Tour einplanen.

In Playa Blanca mit Kind evtl. das H10 Lanzarote Princess, das Iberostar Lanzarote Park oder das Flamingo Beach Resort.
So richtig klein sind die Hotels allerdings nicht.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

5

Donnerstag, 22. Februar 2018, 16:47

Ich schau mir den Ort auf Fuerteventura bzw. die Hotels mal an.
Fuerte hatten wir eigentlich raus geschmissen, weil teilweise unverschämt teuer :corräkt: und auch zu "langweilig"
Wenn die Hotels dann etwas größer sind, müssen wir halt mal mit leben - sind ja noch im Juni 10 Tage auf Kreta unterwegs :ironic:
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aramis« (22. Februar 2018, 16:50)


6

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:02

....... gibt es vielleicht noch andere nette Orte, die nicht zu groß sind, aber doch mehr als "5 Straßen" haben, wo man Abends flanieren und spazieren gehen kann ?


Moinsen ich kann Puerto del Carmen wärmstens empfehlen am Hotel "Las Costas" kilometerweiter Strand,Bummelmeile umme Ecke,war da mehrmals,es lohnt sich wirklich! :TOP: :TOP: :TOP:

7

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:37

Hallöchen, heißt es bei PdC nicht, dass es eigentlich kein Ort ist, sondern eher eine Ansammlung von Shoppingmiles ?
Der Strand ist zwar wichtig (Playa Blanca geht doch, oder ?), aber ein angenehmer Ort ist uns fast :ironic: wichtiger.
Ich schau mir den Ort aber mal an - vielen Dank :TOP:
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

8

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:43

Es gibt immer viele Ansichten: So hat Puerto del Carmen tatsächlich noch eine richtige "Altstadt", aber von einem Ende zum anderen können es auch geschätzt 7km sein. Und dazwischen ist es von sehr touristisch bis hin zu angenehmem Vorort wie an der Playa los Pocillos:

Lanzarote: Alter Ortskern von Puerto del Carmen
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

9

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:54

Ohjeeee da muss ich wohl in der Tat noch mal schauen, ob es zu dem besagten Altstadtkern Hotels und Strand "Fußläufig" gibt :püh: :ironic:
Ist der Altstadtkern in Höhe vom Hafen ?
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Aramis« (22. Februar 2018, 19:00)


elke

Senior Amigo

Beiträge: 492

Wohnort: Gran Canaria

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:18

Ja, Puerto del Carmen hat noch einen Altstadtkern, der allerdings nach meiner Meinung viel Charme eingebüßt hat. Mir gefällt mittlerweile Playa Blanca besser als Ferienort. Puerto del Carmen ist sehr touristisch geworden. Es gibt kaum noch ein spanisches Lokal, dafür viele Pubs. Beim letzten mal habe ich verzweifelt ein Frühstück ohne Bohnen und Toast gesucht.....

11

Donnerstag, 22. Februar 2018, 21:50

Wir waren vor vielen Jahren im H10 Playa Blanca, hat uns sehr gut gefallen. Inzwischen ist ja sicher noch viel gebaut worden, aber man konnte schön bummeln in beide Richtungen. Puerto del Carmen hat mir damals nicht gefallen, war mir einfach schon zu viel Touritrubel, gibt aber sicher inzwischen dort auch angenehme Hotels etwas außerhalb.
Aber mit dem Auto die Insel erkunden, ist schon toll. Ich glaube da muß ich wieder mal auf einen Kurztrip hin :urlaub:

12

Freitag, 23. Februar 2018, 12:30

Wir waren vor vielen Jahren im H10 Playa Blanca, hat uns sehr gut gefallen. :



Das hatten wir gestern auch im Visier, weil es gar nicht mehr viele Möglichkeiten an Hotels gibt - vieles ist schon ausgebucht :selber:

Kann man an Lanzarotes Stränden auch Liegen/Schirm am Strand mieten ? Ich denke schon, oder ?
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

13

Freitag, 23. Februar 2018, 13:55

Liegen und Schirme mietbar, natürlich. Soweit in den Ferien nicht vergeben.

Mit dem H10 Playa Blanca komme ich nicht klar. Es gibt 5 verschiedene H10 Hotels, davon 4 in Playa Blanca. Keines heißt "Playa Blanca". Sind teilweise aber "Adults only". Wie schon erwähnt, als Familienhotel kommen das Lanzarote Prinzess und das 5-Sterne-Hotel Rubicon Palace infrage. Letzteres liegt am Ortsrand.

Schau mal noch das frühere Hotel Corbeta, jetzt Elba Lanazarote Royal Village.

https://www.hoteleselba.com/de/elba-lanz…-village-resort

Liegt zwar etwas höher, hat aber einen direkten Fußweg in den Ort. Wurde kürzlich komplett renoviert.
Elba Suites im gleichen Komplex sind nur für Erwachsene buchbar.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (23. Februar 2018, 13:57)


14

Freitag, 23. Februar 2018, 21:25

:sorry: ich meinte das Princess, mußte erst mal im Fotoalbum nachschauen, würde ich wieder buchen. :TOP:

15

Freitag, 2. März 2018, 12:34


Schau mal noch das frühere Hotel Corbeta, jetzt Elba Lanazarote Royal Village.

https://www.hoteleselba.com/de/elba-lanz…-village-resort

Liegt zwar etwas höher, hat aber einen direkten Fußweg in den Ort. Wurde kürzlich komplett renoviert.
.



Das sieht gut aus und kommt neben dem H10 Lanzarote Princess (liegt noch einen Tik günstiger) in die engere Auswahl
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

16

Samstag, 3. März 2018, 21:34

Vielen Dank noch einmal - haben jetzt das "Elba Lanzarote Royal Village Resort" gebucht :thumbsup:
Jetzt muss nur noch ein Mietwagen her :denk: - kennt jemand die Vermietung "cicar" ?
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

17

Samstag, 3. März 2018, 21:53

Kannst Du bedenkenlos buchen. Vergleiche auch mit Cabrera Medina und payless. 3 Marken aus dem gleichen Unternehmen. Dahinter steckt der größte Automobil-Importeur auf den Kanaren. Letztere sind allerdings nur am Flughafen und haben kein Vor-Ort-Büro. Kann bei evtl. Problemchen etwas schwieriger sein. Wie Autotausch nur am Airport.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (3. März 2018, 21:55)


18

Samstag, 28. Juli 2018, 10:14

Wie sieht's denn eigentlich mit den "Abendtemperaturen" Anfang Oktober aus ?
Die Tagestemperaturen sind uns klar, aber kann man Abends noch mit kurzer Hose flanieren .......... oder kühlt es sich rapide ab, sobald die Sonne weg ist ?
Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene :denk:

19

Freitag, 3. August 2018, 15:22

Wind kann auf Lanzarote durchaus in den Abendstunden vorkommen. Je nach Jahreszeit. Aber richtig unangenehm im Oktober, da gehe ich mal nicht von aus. Allerdings sind wir meist im Frühsommer dort gewesen und am Atlantik kann man da schon mal einen Pullover vertragen. Aber wer weiß das schon bei den weltweiten Wetterkapriolen im voraus so genau ...
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

20

Freitag, 3. August 2018, 15:26

Ach... kurze Hose kannste noch tragen, aber ich würde dann Mütze, Schal, Handschuhe und Jacke dazu tragen :D :ironic:
Freedom's just another word for nothing left to lose...