Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. September 2011, 18:02

[Video] Gardasee - Riva del Garda

N'Abend,

wir haben ein verlängertes Wochenende am Nordufer des Gardasees, genauer gesagt in Riva del Garda verbracht.
Die Anfahrt von Süddeutschland ist ja wirklich nur ein Katzensprung, so dass man hier zu viert wunderbar günstigen Urlaub in Italien machen kann.

Um euch diese Region mal ein bisschen schmackhaft zu machen, habe ich einen kleines Video für euch gedreht.




Vergesst nicht, die Qualität des Videos auf HD (also z.B. 720p) zu stellen. Dann ist die Bildqualität deutlich besser!

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!
Gruß, Phil




Video direkt eingebettet
Edit by Amigo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phil« (27. September 2011, 18:04)


Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 307

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. September 2011, 18:50

Super Video :thumbsup: :danke: dafür! Sehr informativ und gut gemacht und macht Lust auf mehr. Beim Stichwort "Riva del Garda" fällt mir immer als erstes die wahrscheinlich weltbeste Pizza Margarita ein, die ich dort Anfang der 80er als Kind auf der Durchreise an die Adria immer bekommen habe. Und der Strand natürlich. Aber viel mehr Erinnerungen gab es bis eben nicht :verlegen2: .
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

3

Dienstag, 27. September 2011, 19:37

Uhi! Also die Pizzen waren wirklich nicht von schlechten Eltern. Wir haben immer am Torre gegessen, da der Blick auf den Hafen und die dort parkenden Raddampfer wirklich absolut spitzenklasse war. Auch die Porto Bar daneben kann ich besten Gewissens empfehlen. :prost:
Hast du deine Pizzaria vielleicht auch erkannt?

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 307

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. September 2011, 19:44

Leider nicht - aber die Pizza hätte ich sofort wiedererkannt :lecker:

Wie sieht es inzwischen eigentlich mit Coperto aus? Nehmen alle Restaurants mittlerweile diese "Servicepauschale", die auf die Rechnung geschlagen wird oder nur einige?
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

5

Dienstag, 27. September 2011, 19:51

Überall wo wir waren, wurde 1€ pro Person draufgeschlagen. Ist meiner Meinung nach aber in Ordnung, schließlich darf man sich dafür an diesen "Knabberstangen" bedienen. Das verkürzt die Wartezeit ungemein.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 307

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. September 2011, 20:06

Klar, € 1,- pro Person in einheitlicher Regelung ist völlig ok. Kürzlich auf Sizilien wurde ein einer mittelmäßigen, aber überteuerten Strandbar € 2,50 pro Person verlangt. Allerdings ohne Grissini zum Knabbern, nur fürs Hinsetzen. Ok, zum nichtssagenden Salat gab es wenigstens Brikettbrötchen. Andere (und schönere) Restaurants und Cafés im Ortszentrum waren nicht nur günstiger, sondern auch besser - und verlangten entweder gar kein oder ein geringeres Coperto. Das hat mich doch "leicht" erstaunt :denk: .
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

patti88

Neu Amigo

Beiträge: 25

Wohnort: Bozen

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Oktober 2011, 16:41

Coperto in Italien

Hey
Coperto wird normalerweise in ganz Italien verlangt, steht ganz klein am unteren ende der Speisekarte, beim Coperto sind die Gläser, Besteck, Serviette und das Brot gemeint. In Südtirol wird das Coperto nur in Italienischen Restaurants verlangt aber auch nicht Immer.

LG

Luigi

Amigoanwärter

Beiträge: 6

Wohnort: Koblenz

Beruf: Restaurantchef

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Oktober 2011, 12:34

Da kann ich patti88 absolut Recht geben. In Italien ist das zu 90 % so... Ich als Italiener in Koblenz verlange es aber nicht von meinen Gästen :) Also vorbeischauen :)
Dann könnt ihr auch testen, ob meine Pizzas mit denen am Gardasee mithalten können :)
Der Gardasee ist aber wirklich eine Reise wert und das Video zeigt ja nun auch wirklich schon schöne Ecken. Ich kann euch noch als kleinen Tipp geben, euch vorher über die Unterkunft zu informieren.
Alle Hotels direkt am Gardasee sind schon sehr teuer und man muss nicht selten für vieles draufzahlen. Meine Familia und ich haben vor zwei Jahren in einer Ferienwohnung übernachtet und damit viel Geld gespart. Zwar mussten wir uns dann selbst verpflegen, aber wem das nichts ausmacht, sollte sich für diese Alternative entscheiden. Ansonsten droht schlechte Urlaubsstimmung...
P.S. Das mit dem Pizzaessen war übrigens ernst gemeint! Ich habe in der Koblenzer Innenstadt seit kurzem ein italienisches Restaurant namens "Luigis"! Freue mich über jeden Besucher!
Lg Luigi


Link entfernt, da unnötig.
Edit by amigo
Das Reh springt hoch - Das Reh springt weit - Warum auch nicht - es hat ja Zeit :AmigoFligar:

Luigi

Amigoanwärter

Beiträge: 6

Wohnort: Koblenz

Beruf: Restaurantchef

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Oktober 2011, 12:56

Warum entfernst du sofort meinen Link? Ich habe ziemlich lange daran gesessen die Seite zu finden, über die wir damals unsere Ferienwohnung gebucht haben. Auch das Einfügen hier hat etwas gedauert.
Ich wollte doch nur einen hilfreichen Tipp geben! Würde mich freuen, wenn du ihn wieder reinsetzt, amigo!

Edit by Travelamiga:
Link entfernt, da wir keine Schleichwerbung zulassen.
Das Reh springt hoch - Das Reh springt weit - Warum auch nicht - es hat ja Zeit :AmigoFligar:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Travelamiga« (25. Oktober 2011, 13:00)


10

Dienstag, 25. Oktober 2011, 13:02

@ Luigi

Hallo und herzlich Willkommen,

da es sich bei Travelamigos.de um eine private Internetseite ohne finanzielle Interessen handelt, stehen wir als Plattform für kostenlose Werbung und SEO nicht zur Vefügung.

Luigi

Amigoanwärter

Beiträge: 6

Wohnort: Koblenz

Beruf: Restaurantchef

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Oktober 2011, 13:14

Was soll SEO sein?
Das Reh springt hoch - Das Reh springt weit - Warum auch nicht - es hat ja Zeit :AmigoFligar:

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 307

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Oktober 2011, 13:20

Ist zwar hier :OT: aber ich übersetze trotzdem gerne: Search Engine Optimization. Suchmaschinenoptimierung. Oder auch - etwas direkter ausgedrückt - der meist plumpe Versuch, irgendwo einen Backlink zu bekommen.

Ach ja - :welcome: und nichts für ungut!
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)