Anmelden oder registrieren!

Blog

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alle Artikel (277)

37

Thailand 2013- Teil 8

Von Fitschi (Samstag, 6. April 2013, 16:06)

Am Wetter hat sich noch nichts geändert.
Das Frühstück im Nakhon Phanom Riverview Hotel ist überraschend umfangreich und gut.
Mit vollem Bauch machen wir uns auf den Weg, den Wat Nakhon Phanom nehmen wir so im vorbeigehen mit.
[url=https://www.travelamigos.de/forum/index.php?page=UserGa ...

Dieser Artikel wurde bereits 1 905 mal gelesen.

Tags: Thailand, Khon Kaen, Phu Pan Nationalpark

Kategorien: Live Reiseberichte


36

Thailand 2013 - Teil 7

Von Fitschi (Samstag, 6. April 2013, 14:03)

Heiss und diesig, was sonst. In unser Hotel ist eine Busladung Studenten eingefallen, da gibt es beim bei Frühstück ein Gedrängel weil die Leut´ sich ewig lang nicht entscheiden können ob sie aus dem Topf jetzt was wollen oder doch nicht. Ich schummle mich vor, ich weis genau das in dem Topf das Richtige für mich drin ist.
Um 8 Uhr sind wir startklar und legen los.
Erster halt ist beim Wat Phra Loa Thep Nimit, dort steht in der Halle der „schönste“ Buddha der Region.
Keine Ahnung nach welchen ...

Dieser Artikel wurde bereits 1 400 mal gelesen.

Tags: Thailand

Kategorien: Live Reiseberichte


35

Thailand 2013 - Teil 6

Von Fitschi (Donnerstag, 4. April 2013, 16:45)

Noch immer heiss, noch immer dunstig, wir nähern uns der 40 Grad Marke. Abfahrt ist um 8.30.
Heute ist Natur angesagt und zwar im Pah Taem Nationalpark . Dieser liegt etwa 20 km von Kong Chiam entfernt.
Vor dem Park findet man eine Ansammlung pilzförmiger Felsen, das ist der gemütliche Teil , dann stiefeln wir zum Viewpoint, es sind nur wenige Meter .... aber bergauf und der Planet meint es heute ganz besonders gut mit uns, es ist wie in der Sauna. Von dem Plateau aus kann man auf den Mekong ...

Dieser Artikel wurde bereits 1 697 mal gelesen.

Tags: Thailand, Kaeng Tana Nationalpark, Kong Chiam, Pah Taem Nationalpark

Kategorien: Live Reiseberichte


34

Thailand 2013 - Teil 5

Von Fitschi (Mittwoch, 3. April 2013, 16:42)

Das Wetter? Heiss und dunstig, was sonst. Um 8.30 starten wir.
Erster Stop ist der Wat Tham Khuha Sawan in Khong Chiam.


Dieser Artikel wurde bereits 14 047 mal gelesen.

Tags: Thailand, Khong Chiam, Khun Han

Kategorien: Live Reiseberichte


33

Thailand 2013 - Teil 4

Von Fitschi (Dienstag, 2. April 2013, 16:55)

Um 8 Uhr ist wieder Abmarsch, deshalb sitzen wir um 7.25 beim Frühstück, viel Zeit bleibt also nicht.
Zuerst wollen wir zu einer Stuppa (Wat Rahan Ko Kaeo Thudong Sathan) ca. 10 km nach Buri Ram, die ist auf unserer Karte nicht eingezeichnet, aber nach einigen herumgefrage finden wir doch hin.

Dieser Artikel wurde bereits 1 696 mal gelesen.

Tags: Thailand, Buri Ram, Prasat Si Khoraphum

Kategorien: Live Reiseberichte


32

Thailand 2013 - Teil 3

Von Fitschi (Dienstag, 2. April 2013, 16:46)

Der Tag beginnt wolkenlos und früher als geplant, denn vor der Zimmertür spielen lautstark liebe Kinderlein, vor unserer Zimmertür wohlgemerkt, nicht vor jener der dazugehörigen Eltern.
Pünktlich um 8 Uhr machen wir uns auf den Weg zum erloschenen Vulkan im Khao Kradong Nationalpark. Bei ausreichend Regen ist im Krater ein See, wir sehen nur ausgetrocknete Erde.
Am Gipfel steht ein grosser Buddha , erreichbar über 299 Stufen oder die 1,4 km lange Strasse, wir (die Lady und ich ) ziehen zweiteres ...

Dieser Artikel wurde bereits 1 478 mal gelesen.

Tags: Thailand

Kategorien: Live Reiseberichte


31

Thailand 2013 - Teil 2

Von Fitschi (Dienstag, 2. April 2013, 16:40)

Um 8 Uhr wollen wir losfahren, das heisst um 6.30 ist Tagwache. Die Sonne lacht vom Himmel, das könnte warm werden.

Wir wären auch pünktlich abgefahren, wenn nicht ein Boy mit unseren Koffern in´s nirgendwo entschwunden wäre....
Zum Glück sind die guten Stücke (Boy und Koffer) wieder aufgetaucht.
Unser Weg führt nach Korath. Beim Lam Takhong Reservoir halten wir kurz . Der Stausee hat sehr wenig Wasser.
Nächster Stopp ist beim Wat Luang Phor Toh, noch unfertig , trotzdem gut besucht .

Dieser Artikel wurde bereits 1 595 mal gelesen.

Tags: Thailand

Kategorien: Live Reiseberichte


30

Thailand 2013 - Teil 1 (Ankunft)

Von Fitschi (Dienstag, 2. April 2013, 16:29)

Wir landen pünktlich in Bangkok, auch die Koffer sind nach einer annehmbaren Zeit da. Guide und Fahrer warten bereits auf uns. Der Guide ist eine liebe,seeeeehr kleine Thai welche ich Lady nennen werde.
Schnell ist das Gepäck verladen und schon sind wir auf dem Weg nach Branburi. Der erste Tempel , der Wat Phra Phutthabat liegt 28 Kilometer nördlich der Stadt Saraburi .

Dieser Artikel wurde bereits 1 874 mal gelesen.

Tags: Thailand, Wat Phra Phutthabat, Branburi, Lopuri, Wat Phra Sam Yot

Kategorien: Live Reiseberichte


29

Türkei Live-Blog April 2013 - Teil 1

Von Sternedieb (Montag, 1. April 2013, 21:52)

Am nächsten Wochenende werden wir (versuchen) einen Live-Blog über eine einwöchige Reise zu schreiben, die uns in die Türkei führt. Genauer gesagt in die Nähe von Alanya. Gebucht haben wir ein Hotel, welches den Namen Vikingen Infinity trägt und laut unserem Reiseveranstalter bereits 2012 eröffnet hat. Laut Berichten jedoch (a.u. hier im Forum), hat es nun am 1. ...

Dieser Artikel wurde bereits 1 421 mal gelesen.

Tags: Türkei Live

Kategorien: Live Reiseberichte


28

Namibia 3.1.

Von angie (Donnerstag, 3. Januar 2013, 20:44)

Herrschaften!

Hatte ich schon erwähnt, daß Namibia ein Dorf ist?

Heute Morgen beim Frühstück kamen 2 farbige Damen aus Südafrika zu uns an den Tisch und fragten, ob wir nicht bei dem Unwetter letzte Woche in Namutoni dabei gewesen wären? Yes, waren wir.

Der Monsiur le Chauffeur hat jetzt gerade sein Stativ rausgekram und die Kamera drauf montiert, für den Fall, daß die Gnus wieder erscheinen. Im Moment liegen dort nur 2 Springböcke und pennen. Die Herde steht aber weiter links im Busch.

Dieser Artikel wurde bereits 518 mal gelesen.


27

Namibia 2.1.

Von angie (Mittwoch, 2. Januar 2013, 21:00)

Herrschaften!

Namibia ist ein Dorf! Wen man so alles hier beim Abendessen wieder trifft. Gestern Abend war es das reinste "meet & greet". Die lustige Air Namibia hatte mal wieder einen ihrer Flüge ersatzlos gestrichen und so wartete alles auf den heutigen Flug nach Frankfurt. Zahlreiche Leute waren darunter, die wir im Verlaufe unserer Reise irgendwo, irgendwann getroffen haben.

Dieser Artikel wurde bereits 464 mal gelesen.


26

Namibia 01.01.

Von angie (Dienstag, 1. Januar 2013, 15:45)

Herrschaften!

Heute haben wir einen Tierpräparator hier ganz in der Nähe besucht. Also, was hier so in der Nähe heißt. Erstmal die Schotterpiste der Lodge, bis zur Teerstraße, dann dort ganz runter bis auf die B6 und dann noch ein Stück Richtung Flughafen.

Dieser Artikel wurde bereits 518 mal gelesen.


25

Namibia 31.12.

Von angie (Montag, 31. Dezember 2012, 18:24)

Herrschaften!!!

Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen wir Euch Allen aus dem fernen Namibia

Wir sitzen jetzt etwa 20km östlich von Windhoek, in Richtung Flughafen, auf der Heja Game Lodge. Auf 1900 m Höhe, am ältesten Stausee Namibias - und der heißt - Trommelwirbel.... Damm Hoffnung!!!

Knaller - oder?

Dieser Artikel wurde bereits 352 mal gelesen.


24

Namibia 30.12.

Von angie (Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:32)

Herrschaften!!!

Heute haben wir Wahoo kennen gelernt. Wahoo ist der “zahme” Leopard von Wayne Hanssen auf Okonjima bzw. der Africat Stiftung und bekannt durch Funk & Fernsehen.

Seit kurzem sind auf Okonjima auch Tagesgäste zugelassen. Davor war es eine ziemlich elitäre Angelegenheit und ausschließlich den Hausgästen
(Angelina & Brad waren auch schon da!) vorbehalten.

Dieser Artikel wurde bereits 592 mal gelesen.


23

Namibia 29.12.

Von angie (Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:23)

Herrschaften!

Heute habe ich mir einen Lebenstraum erfüllen können: Kätzchen!!!
Große, gelbe Kätzchen mit schwarzen Punkten: Cheetahs (Geparden).

Zur Zeit sitzen wir für 3 Nächte in der Otjibamba Lodge in Otjiwarongo. Okay, der Schuppen ist 21 Jahre alt, das lässt sich nicht verbergen. Dafür gibt es 2 Queen-Size-Betten und Safe, leider mal wieder keinen Kühlschrank/Minibar.

Dieser Artikel wurde bereits 348 mal gelesen.


22

Namibia 28.12.

Von angie (Samstag, 29. Dezember 2012, 16:55)

Herrschaften!!!

Noch vor dem Frühstück packten wir unsere restlichen Sachen und als wir uns gerade auf die Socken machen wollten, bekam ich mit, dass nebenan die Gäste beim check-out waren. Das Personal überprüfte gerade das Zimmer und gab die Angaben über Funk an die Rezeption weiter - das kannten wir ja schon.

Damit es diesmal nicht wieder so lange dauert, habe ich mir gleich die Ladies geschnappt und in unser Gemach befohlen. Diese Strategie hat auch einwandfrei geklappt.

Dieser Artikel wurde bereits 560 mal gelesen.


21

Namibia 27.12.

Von angie (Samstag, 29. Dezember 2012, 16:41)

Herrschaften!!!

Da das Fort Namutoni in einem Feuchtgebiet liegt, sind alle Zimmer mit allen Punkten der Anlage per Holzsteg verbunden.

Am Parkplatz gibt es einen Drop-off Punkt, an dem wird dann das Gepäck von einem Mitarbeiter per Karre zu den Zimmern verbrachtet. Das macht einen Höllenlärm.

Dieser Artikel wurde bereits 527 mal gelesen.


20

Namibia 26.12.

Von angie (Freitag, 28. Dezember 2012, 19:57)

Herrschaften!!!

Vor dem Frühstück war wieder Koffer packen angesagt, anschließend ging es wieder mit Aschenbecher und Salzstreuer zum Frühstücks-Chaos.

Danach wieder an die Rezeption zum Check-out. Das war auch lustig. Wieder Mörderschlange - und warum? Per Funk wurden die Putzfrauen in die Zimmer geordert zur Nachkontrolle! Wehe, es hat jemand etwas kaputt gemacht! Ein Glas etwa, wie die Frau neben mir.

Dieser Artikel wurde bereits 598 mal gelesen.


19

Namibia 25.12.

Von angie (Freitag, 28. Dezember 2012, 18:26)

Herrschaften!!!

Um 6 Uhr morgens machte ich mir alleine auf zum Wasserloch gucken, der Monsieur le Chauffeur schlief noch. Bei Sonnensufgang kamen erst 4, dann 6 und nach und nach immer mehr Zebras zum Trinken. Es waren mehrere hundert, die fast lautlos kamen und ebenso still wieder verschwanden.

Dieser Artikel wurde bereits 605 mal gelesen.