Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

77

Thailand 2013 - Teil 15

Bewertung:

Von Fitschi, Samstag, 13. April 2013, 17:39

Aufbruch um 8 Uhr , wie immer. Der Himmel ist ziemlich bewölkt und regnet es sogar 30 Sekunden lang .
Das Ende der Rundreise ist fast erreicht, wir sind auf dem Weg nach Hua Hin. Auf der Gegenseite ist viel Verkehr, in unsere Richtung momentan noch wenig und wir kommen gut voran.
Die Polizei ist heute im Dauereinsatz, überall sind Kontrollposten eingerichtet, aber noch wird niemand angehalten.
Geplant ist bei Phetchaburi Mittagspause zu machen, da haben wir die längste Strecke hinter uns....aber es kommt anders.
Bei der Stadt Ratchaburi ist auch unsere Fahrspur gut ausgelastet und vor Phetchaburi fahren wir bereits in der Kolonne .... mal schneller ...mal langsamer. Wir beschliessen die Mittagspause erst in Cha Am etwa 20 Kilometer vor unserem Endziel zu halten.
Nach Phetchaburi gehts nur noch sehr langsam und vor Cha Am langsam bis gar nicht. Die Strassenschlachten haben bereits begonnen und auf der Fahrbahn tanzen mehr oder weniger :cheers:Leute.Wir verschieben die Pause auf Hua Hin das wir tatsächlich gegen 14 Uhr erreichen. Die Mägen knurren bereits.
So ziemlich alle Lokale sind voll, aber wir haben Glück und ergattern einen Tisch mit Meerblick.
Mit vollen Bauch erreichen wir unser Hotel , das Cape Nidhra Resort welches wir schon 2012 besucht haben und checken ein. Der Kofferboy ist erstaunt wie man soviel Zeug haben kann, aber wir sind ja schon 2 Wochen unterwegs und ....bequemlichkeitshalber wurden einige Dinge nicht mehr in den Koffern verstaut und die Neuerwerbungen noch nicht, da kann schon was zusammenkommen :pfft:
Im Zimmer erwartet uns ein Willkommensgeschenk des Hotels zum Sogkranfest...damit man nicht ganz wehrlos ist.



Gegenüber von unserem Hotel hat ein 7/11 eröffnet, das kommt uns heute zugute, wir decken uns mit kalten Getränken ein und rühren uns nicht mehr raus.

Deshalb sind wir erstmalig zu Songkran nicht bis auf die Unterwäsche nass geworden :ironic:

Tageskilometer 356

Dieser Artikel wurde bereits 6 755 mal gelesen.

Tags: Thailand

Kategorien: Live Reiseberichte


Kommentare (2)

  • 2

    Von Hobbit (Sonntag, 14. April 2013, 21:42)

    Was ist ein 7/11?

  • 1

    Von Sternedieb (Sonntag, 14. April 2013, 13:27)

    Wie konntet ihr dem Wasser entfliehen?

Blog Navigation

Nächster Artikel

Thailand 2013 - Teil 16

Von Fitschi (Sonntag, 14. April 2013, 14:00)

Vorheriger Artikel

Thailand 2013 - Teil 14

Von Fitschi (Samstag, 13. April 2013, 17:25)