Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

72

Thailand 2013 - Teil 11

Bewertung:

Von Fitschi, Mittwoch, 10. April 2013, 02:17

Aufbruch wie immer um 8 Uhr.
Unsere nächste Etappe endet in Pithsanoluk.
Unterwegs machen wir beim Prahat Sri Song Rak halt, einem oder dem bedeutensten Tempel der Region.
Die Verbotsliste für das Gemäuer ist lang.
keine rote Kleidung, rot=Blut=Krieg...naja
keine Schirme??????
keine Schwangeren Frauen???????
Schuhe sowieso nicht und das übliche andere Zeug,....



Mir ist der Tempel unsympathisch , ich darf dort nicht in´s Innerste, den angeblich bin ich unrein! So einen Schwachsinn hab ich schon lang nicht gehört, ich hab vor einer Stunde geduscht und noch nicht geschwitzt.
Der Kerl vor mir hat so kohlrabenschwarze Füsse, das ich dachte der hätte die Schuhe nicht ausgezogen, aber ich soll unrein sein.
So schön ist der Tempel auch gar nicht und die Pagode ist auch schief.......
Also weg da.
Wir fahren weiter Richtung Endziel da stolpern wir über einen weiteren schönen Tempel. Der Name ist Wat Neramit Wippasana, sagt jedenfalls die Lady.
Das Ding ist noch ziemlich neu ,dementsprechend gut in Schuss und in einem komplett anderen Baustil als die üblichen Tempel erbaut.






Danach wollen wir uns einen grossen Wasserfall ansehen, das fällt allerdings wegen Wassermangel aus.
Beim Kaengsong/Sopha Wasserfall (Thung Salaeng Luang Nationalpark )haben wir etwas mehr Glück, es fällt Wasser runter ,wie schön der erst mit noch mehr Wasser wäre .
Den Thai ist es egal, bei wenig Wasser ist mehr Platz für´s Picknick machen , das die Wasserlacken stellenweise etwas streng müffeln stört keinen .
Alle haben sichtbar Spaß.






Schon ist es wieder Mittag und wir nehmen das Lokal vor dem die meisten Autos geparkt sind. Die Entscheidung war gut, das Essen auch.
Nun fahren wir in unser nächstes Hotel, das Pattara Resort in Phitsanoluk, für die nächsten 3 Nächte unser Zuhause.

Dieser Artikel wurde bereits 1 564 mal gelesen.

Tags: Thailand

Kategorien: Live Reiseberichte


Kommentare (2)

  • 2

    Von Fitschi (Samstag, 13. April 2013, 17:06)

    Bald, ab dem 13. April..... unsere geplanten Naturparks mit den Wasserfälle sind trocken , somit bleiben nur die Tempel.......

  • 1

    Von Hobbit (Donnerstag, 11. April 2013, 20:45)

    Könnt ihr überhaupt noch Tempel sehen!? Ist nun etwas "Erholung" angesagt?

Blog Navigation

Nächster Artikel

Thailand 2013 - Teil 12

Von Fitschi (Samstag, 13. April 2013, 17:03)

Vorheriger Artikel

Thailand 2013 - Teil 10

Von Fitschi (Mittwoch, 10. April 2013, 02:13)