Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • revealmap

    Moderator

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

345

Barcelona im Herbst 2017 - Tag 5/6 und Schluss

Bewertung:

Von revealmap, Samstag, 18. November 2017, 13:27



Geht eigentlich noch mehr? Die Sagrada Familia hat mich derart beeindruckt. Das muss es ja dann gewesen sein, das Highlight in dieser Stadt? :denk:

Jetzt mit ein paar Tagen Abstand darf ich für mich sagen. Nein, es ist nicht das Highlight in dieser Stadt. Die Stadt selbst ist irgendwie ein Gesamtkunstwerk. Sie hat so viele Facetten - es ist genauso beeindrucken durch das Gassengewimmel zu schlendern wie gemütlich am kilometerlangen Strand zu sitzen oder eben kulturelle und kirchliche Sehenswürdigkeiten anzusehen. Die Stadt lohnt den Besuch!

Genug der Vorrede. Der fünfte Tag führte uns hoch auf den Tibidabo. Von diesem etwa 520 Meter hohen Berg soll man an schönen Tagen einen weiten Blick ins Hinterland, bis hin zum hin zum Montserrat haben. Das mag sein, wir hatten diesen Blick aufgrund des Gewölks am Himmel nicht . Allerdings waren die Blicke, die wir auf die Stadt, den Vergnügungspark und das Hinterland werfen konnten bereits auch so wunderschön.

Dank den ausführlichen Infos einer Blogseite im Internet kamen wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kostengünstig hoch auf den Berg. :TOP:



Wir waren, wie eigentlich immer, zeitig unterwegs. Lasst auch von den vielen Wolken auf den Bildern nicht täuschen. Die Temperaturen waren durchaus angenehm, eine Jacke am Morgen aber kein Fehler. :ironic:

Auf dem Tibidabo befindet sich ein Vergnügungspark. Es dürfte wenige Parks dieser Art auf der Welt geben, von denen eine ähnlich grandiose Aussicht zu genießen ist.






Auf dem Hausberg der Stadt befindet sich neben dem Freizeitpark die Kirche Sagrat Cor, die der ähnlich klingenden Kirche in Paris nachempfunden ist.



Krypta der Sagrat Cor:



Ein Bild vom Kircheninnern:



Auf der Kirche thront eine riesige bronzene Christusstatue. Der Besucher kann mittels Aufzug für, ich glaube, 3,50 € zur Aussichtsplattform unterhalb der Jesusstatue hochfahren. Das lohnt sich für den wunderbaren Ausblick und das "Rio-Feeling" unterhalb der Christusstatue allemal. :TOP:



Von der Aussichtsplattform und von unterhalb der Christusstatue hat man viele wunderbare Blicke auf die Stadt, den Vergnügungspark und das Hinterland:













Ihr könnt an den vielen Bildern sicher erkennen, dass sich aus unserer Sicht ein Besuch des Tibidabo auf jeden Fall lohnt.

Danach ging es für uns auf direktem Weg nach "unten" zum Port Vell. Dort angekommen stellten wir fest, dass wir unbewusst wieder einmal perfekt im Zeitrahmen liegen. Nur 15 Minuten nach unserer Ankunft am Hafen bestand die Möglichkeit mit den "Golondrinas" eine große Rundfahrt durch den Hafen und entlang der Küste zu unternehmen. Wir haben nicht lange überlegt und saßen so bereits wenige Minuten später auf dem Schiff um die 11/2-stündige Fahrt zu genießen. Barcelona fußläufig, aus der Luft, von oben - das hatten wir ja bereits und nun noch die Stadt vom Wasser aus :foto: Perfekt!



















Nach dieser Schifffahrt, für die 15 €/je Person fällig werden, war am Nachmittag dann aber auch das Sightseeingprogramm für diesen Tag abgeschlossen. Mit einem kleinen Snack am Strand und dem Bummel am Port Vell endete dieser Tag in Barcelona.







Der letzte und Abreisetag stand dann noch einmal ganz im Zeichen des gemütlichen Schlenders durch die Altstadt, Märkte, Barceloneta und den Parc de la Ciutadella. Bis am frühen Abend der Flieger ging hatten wir noch einmal Zeit das Flair dieser wunderschönen Stadt aufzusaugen.









Das war er also, der Besuch in der katalanischen Metropole Barcelona.

Die Bedenken, die ich im Vorfeld hatte wurden zum Glück nicht wahr, wir hatten das Glück einen wunderbare Städtereise erleben zu dürfen. Bereits nach zwei Tagen stand für uns fest, dass wir Barcelona nochmals besuchen werden. Inzwischen ist der Urlaub eingereicht, das Hotel reserviert, der Flug gebucht. :D

Es heißt für uns also auch im nächsten Jahr:
Hola Barcelona. Volveremos para una visita :cool:

Dieser Artikel wurde bereits 5 464 mal gelesen.

Tags: barcelona, Barcelona Allgemein


Kommentare (3)

  • 3

    Von Masond (Mittwoch, 1. Mai 2019, 07:01)

    Very nice article. Some very valuable tips have in your article, Which was very important to me. I accept your tips and I learn a lot. Thanks for sharing your personal knowledge. Keep sharing the more valuable article. Again Thank you very much, for share. Clipping Expert Asia is the best clipping path service provider around the world. This company provides high-quality clipping path service at a competitive price that ensures to make images appealing and professional.
    https://clippingexpertasia.com/clipping-path-service

  • 2

    Von revealmap (Sonntag, 19. November 2017, 10:05)

    Dankeschön.

    Vor vielen Jahren fanden Städtereisen mit mir unter dem Motto "Wien an einem Tag" statt. Inzwischen hat mich wohl so etwas wie Altersgelassenheit eingeholt. Wenn es gefällt, fahren wir nochmal hin.

    Das gilt auch für Barcelona. Es wird nächstes Jahr wieder nur einen fixen Termin für die Reise geben. Der ist dann dem Park Güell vorbehalten.

  • 1

    Von Jaguar (Samstag, 18. November 2017, 17:39)

    Vielen Dank, sehr schöne Berichte.
    Natürlich müsst ihr nochmals nach Barcelona
    ... es gibt noch sehr vieles zu sehen!!

Blog Navigation

Nächster Artikel

London - das erste Mal, Mai 2018 - Teil 1

Von revealmap (Sonntag, 20. Mai 2018, 23:08)

Vorheriger Artikel

Barcelona im Herbst 2017 - Tag 4

Von revealmap (Samstag, 11. November 2017, 11:27)