Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • revealmap

    Moderator

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

329

Mallorca Live August 2017 (3)

Bewertung:

Von revealmap, Mittwoch, 2. August 2017, 19:11

Aufgrund der brütenden Hitze anstrengend aber sehr schön. So lautet das Fazit unseres heutigen Tages auf Mallorca.



Im Vorjahr war es bei mir auf der Agenda aber wir haben es nicht geschafft. Daher führte uns unser erster diesjähriger Ausflug zur Santuari de Santa Maria de Lluc. Für die Anfahrt habe ich mich für die Route über die MA 10 entschieden. Nach Pollenca ist die Straße der schiere Traum. Natürlich nur für den Fahrer und den Beifahrer der Serpentinen und steile Strecken mag. Die Streckenführung durch eine wunderschöne Landschaft, einfach genial. :TOP: Fotos von der Anfahrt nach Lluc hab ich leider keine. Musste mich ja auf die Straße und die vielen Radfahrer die bergauf und bergab radelten konzentrieren.

In Lluc angekommen ging es erst einmal auf den gebührenpflichtigen Parkplatz. Die Parkgebühr wird mit dem Eintrittspreis von 5 €/Person verrechnet und diese Ausgabe ist allemal lohnenswert. Auf den ersten Blick machte das Kloster auf uns einen eher unscheinbaren Eindruck.



Zudem zuckten wir etwas zusammen als wir feststellten dass auch zwei Reisebusse dort Halt machten. Im Verlauf der Besichtigung stellte das aber überhaupt kein Problem dar. Komischerweise waren wir wohl immer in einer anderen Ecke als die Busreisenden. :denk:

Für den Eintritt kann die Basilica de Lluc, das dazugehörige Museum und ein "botanischer Garten" der eher ein gewundener Weg durch die Natur darstellt, besichtigt werden. Die Basilica und das Museum sind auf jeden Fall den Besuch wert. Im Museum ist zudem eine sehr sehenswerte Ausstellung des spanischen Kunstmalers Josep Coll Bardolet zu sehen.







Wer sich im Kloster aufhält sollte auf keinen Fall versäumen die rund 400 Meter aufwärts zum weithin sichtbaren Kreuz über der Klosteranlage zu gehen. Der Ausblick von dort oben ist für mich mit der Spektakulärste den ich auf dieser Insel bisher genossen habe. :foto: Einfach durch den Torbogen gegenüber der Basilika gehen und die paar Stufen nach oben nehmen. Ein MUSS!



Leider kann das Bild auch hier nur annähernd das großartige Panorama wiedergeben.

Von Lluc aus führte uns der Weg weiter die MA 10 Richtung Soller zu den beiden Stauseen der Insel. Auch dieser sehr schöne Streckenabschnitt bietet herrliche Blicke auf das Gebirge und ab und an kann man auch ein Foto machen.






Vorbei am Gorg Blau machten wir Halt am Embalse de Cúber um diesen per pedes zu umrunden. Wir haben rund eine Stunde und sämtliche Wasservorräte benötigt den Weg rund um den See zu gehen. Das Bergpanorama rund um den Cúber ist schon klasse. Bei fast 40° im Schatten war aber auch dieser relativ einfach zu gehende Weg anstrengend.







Bevor es zurück Richtung Finca ging, ein kurzer Halt für ein, zwei Fotos am Gorg Blau und dann aber direkt zurück.





Eigentlich hatte ich noch vor in Inca einen Stopp einzulegen aber die Hitze forderte ihren Tribut und zuviel des Guten wäre auch zuviel. Deshalb ging es die wieder sehr serpentinenreiche Straße nach Inca hinab (tolle Ausblicke inklusive) und in der Finca angekommen auch direkt unter die Dusche ... :ironic:

Wie erwähnt, ein schöner aber heißer Tag auf der Insel und morgen ruft das Meer. Darüber wird es wohl kaum etwas zu berichten geben aber irgendwann gibt es hier wieder mehr. Bis denne :wink2:

Dieser Artikel wurde bereits 3 140 mal gelesen.

Tags: Cúber Stausee, Kloster Lluc, Mallorca, Santuari de Santa Maria de Lluc, Stausee Gorg Blau

Kategorien: Live Reiseberichte


Kommentare (2)

  • 2

    Von Masond (Donnerstag, 2. Mai 2019, 07:35)

    It is a very important article for us. Thanks for sharing this article. What do you know? Clipping Expert Asia the best clipping path service provider around the world. This company provides some product at a cheap price than every company in the world. So you want to get our services then contact with our company.
    https://clippingexpertasia.com/clipping-path-service

  • 1

    Von Dodo (Donnerstag, 3. August 2017, 13:58)

    Klasse Deine Berichte mappy, inklusive den grandiosen Bildern! Dankeschön!

Blog Navigation

Nächster Artikel

Mallorca Live August 2017 (4)

Von revealmap (Donnerstag, 3. August 2017, 23:06)

Vorheriger Artikel

Mallorca Live August 2017 (2)

Von revealmap (Dienstag, 1. August 2017, 21:22)