Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • angie

    Master Amigo

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

316

Namibia 2016 - Tag 27

Bewertung:

Von angie, Samstag, 7. Januar 2017, 20:23

Herrschaften und Oukies!

Wie geplant hat uns Stefan zum Flughafen gebracht. Der Flug ging recht pünktlich los und die Zeit bis zum Abflug vertrödelten wir in der "Lounge".

Die "Lounge" der Air Namibia ist an einen neuen Standort gezogen - besser gesagt verbannt worden. Die alten Räumlichkeiten beansprucht jetzt Qatar als Lounge.

Was haben wir uns amüsiert über die "Lounge". Hach und erst dieses pinkfarbige Plastiksofa auf dem Klo. Ein Traum! Es gibt genau eine Kabine bei den Damen - und die lässt sich nicht einmal abschließen, da das Schloss irgendwie "leicht verbogen" ist.

Immerhin gibt es kostenlose Zeitungen und WiFi!

An Speisen wurde kaltes Chicken und Sandwiches gereicht. Immerhin hat der Angestellte mehr oder weniger hilfreich angeboten, das Essen in der Mikrowelle zu erhitzen. Ach nööö, lass mal.

Natürlich durften wir auch wieder etwas bei dem Security Check abgeben, dieses Mal hat es eine Flasche WUMA getroffen, die wie blöderweise im Rucksack vergessen hatten. :batsch:

Immerhin war die Dame schwer beeindruckt und hat sich sehr darüber gefreut, dass das Kultgetränk von Ees so auf ihrem Tisch landete. Wenn wir schon dämlich sind, dann wenigstens mit NamFlava.

Wir danken den Lesern unseres kleinen Reiseblogs und freuen uns auf den nächsten Dezember, wenn es dann in den Kgalagadi Transfrontier Park und in den Augrabies Falls National Park geht. Allerdings werden wir ab sofort unsere Buchungsagentur in Namibia wechseln.

Die bestellten Vellies (Kudu-Schuhe) und Kalender sind wohlbehalten mit uns zu Hause angekommen und warten darauf abgeholt zu werden. Außerdem habe ich wieder reichlich Einreiseformulare mitgebracht. Wer welche benötigt, bitte melden!

Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit

Angie & der Monsieur le Chauffeur

Dieser Artikel wurde bereits 11 388 mal gelesen.


Kommentare (3)

  • 3

    Von CharlyB (Montag, 9. Januar 2017, 12:14)

    Echt gelebter Urlaub, den man nur mitlesen braucht. Ein Hochgenuss für die Unwissenheit, weil alles detailliert beschrieben ist.
    DANKE liebe Angie

  • 2

    Von Fitschi (Samstag, 7. Januar 2017, 22:47)

    Herzlichen Dank für die Chance aufmerksam zu sein !
    Ich weis nun warum die Zeit immer schneller vergeht, damit wir bald wieder gedanklich in Afrika sein dürfen.

  • 1

    Von Jaguar (Samstag, 7. Januar 2017, 21:08)

    Euer Engagement und tolles Wissen, täglich und unerschöpfliches uns teilhaben zu lassen an eurer Reise haben mich beglückt!
    Dafür herzlichen Dank und ein dickes Lob!

Blog Navigation

Vorheriger Artikel

Namibia 2016 - Tag 26

Von angie (Donnerstag, 5. Januar 2017, 20:19)