Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

269

Malediven 2016 - Vorbericht

Bewertung:

Von Sternedieb, Donnerstag, 7. Januar 2016, 20:40

Diesmal also die Malediven.

Geplant war das so nicht, denn Plan 1 sah einen schönen Urlaub in Mexiko rund um Playa del Carmen vor. Mindestens 3 Wochen waren geplant, dann kam aber einiges mit der geplanten Flugbuchung und einem riesigen Chaos bei Condor in der Systemumstellung dazwischen. Naja, alles gut - nehmen wir eben als Ersatz Mauritius - kostet nicht viel mehr und das Wetter wird auch schon passen. Alle Hotels also aufs neue geplant und da kam dann irgendwo in der Planung das Problem mit dem Nichtrauchergesetz auf Mauritius. Um die Planung nicht komplett zu vernichten, war ich gar bereit auf E-Zigaretten umzustellen. Aber hier gab es durchaus auch größere Probleme und die wollte ich diesmal wirklich nicht haben. Urlaub sollte es sein - mit einfach keinerlei Diskussionen, weder am Flughafen noch im Hotel. Einfach packen und los. Auf irgendwelche Fragen wegen Gewicht des Gepäcks, Sitzabstand usw. wollte ich gerne verzichten und da passte es dann auch ganz gut, dass ich kurzfristig einen Flug mit Qatar Airways zu einem durchaus freundlichen Tarif "schießen konnte", die Reiseangebote und Deals auf Travelamigos halfen dabei durchaus und irgendwie rutschte bei der Sichtung auch ein Hotelangebot aus den Malediven ins Blickfeld. Weder die Malediven noch diese "Hotelkette" waren bisher eine Wahl die ich irgendwie im Auge hatte und von daher war es doch auch für mich überraschen, dass wir das Ganze durchaus spontan gebucht haben. Die eine Nacht darüber nachzudenken, brachte und den "Spaß" ein, dass sich die Flüge bzw. der Zwischenaufenthalt verlängerte und wir nun deutlich länger unterwegs sind. Naja - wenn das mit dem Schlafen in der "Maschine" klappt, dürfte es trotzdem passen.

Da unsere gebuchte Airline ab Frankfurt startet, geht es einen Tag vorab in ein Hotel mit Park-Fly Angebot. Also Schlafen und Fliegen - Parkplatz und Transfer vom Hotel zum Flughafen inklusive. Das Ganze ist ja nicht neu für uns und haben wir schon mehrfach so "zelebriert". Z.B. über das NH Hotel Frankfurt Rhein-Main, welches sich neuerdings NH Hotel Frankfurt Airport West nennt, oder im Mercure Hotel Wings Frankfurt Airport. Diesmal fiel die Wahl auf das Ramada Hotel Bad Soden, welches wahrscheinlich nicht schlechter als die anderen beiden Hotels sein sollte aber etwas näher an Miro's Ristorante liegt. Ein Restaurant in dem wir schon 2x waren und bisher sehr zufrieden waren und auch gerne wieder hingehen möchten und wahrscheinlich des öfteren zu Besuch wären, wenn es denn in unserer Nähe liegen würde. Aber ... das Restaurant ist zwischenzeitlich umgezogen und man darf gespannt sein ob alles noch mindestens so passt, wie bei den Besuchen zuvor.

Also machten wir uns auf den Weg um im im hessischen Bad Soden am Taunus im Ramada Hotel Bad Soden einzuchecken und einen Abend davor im Miro's Ristorante zu speisen und dies natürlich nicht mit einer Bestellung, die Fisch enthält, denn angeblich gibt es ja auf Malediven hauptsächlich Fisch und Huhn, weshalb man sich in Deutschland mit einem vernünftigen Stück Rind verabschieden kann und darf.

Pünktlich zum Start in den Urlaub fiel in der Nacht der erste Schnee des Winters. Nur ein paar Flocken und nichts, was ein Chaos auf der Autobahn verbreiten sollte und so kamen wir auch relativ gut im Hotel im Taunus an. Das Fahrzeug wurde sicherheitshalber in der Tiefgarage verstaut, damit es keine evt. Schneefreischaufelaktion bei der Rückankunft gibt. Eingecheckt und auf eine kurze Wanderung auf ein verregnetes Bad Soden. Regen und Wandern macht mir nicht also wirklich viel Spaß, weshalb die Aktion zu einer relativ schlechten Idee erklärt wurde.

Dieser Artikel wurde bereits 2 725 mal gelesen.

Tags: Live von den Malediven, Malediven Live

Kategorien: Live Reiseberichte


Blog Navigation

Nächster Artikel

Malediven 2016 Live - Tag 1 - Anreise

Von Sternedieb (Freitag, 8. Januar 2016, 21:29)

Vorheriger Artikel

Tag 2 Brno - Brünn Blog

Von Sternedieb (Freitag, 12. Juni 2015, 00:09)