Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

213

Punta Cana Urlaub - Teil 1

Bewertung:

Von Sternedieb, Donnerstag, 11. Dezember 2014, 12:51

Nach einer Anfahrt nach Frankfurt, einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt der Stadt, einem Abendessen im Bembelsche in Raunheim und einer Übernachtung in einem Airport Hotel standen wir in der der Abflughalle des größten Flughafens in Deutschland.





Und wie man auf den Bildern erkennen kann, haben wir die einzige Maschine erwischt, die auf den großen Tafeln eine Verpätung hatte. Ja, es gab noch eine andere, die 5 Minuten später als geplant erwartet wurde. Toll - wir wieder oder sollen wir die Schuld Condor zuschieben, oder etwa doch Thomas Cook Airlines, die diesen Flug für Condor durchführen sollte? Egal, wie auch immer - eine Stunde mehr bekommen wir locker gestemmt und entschieden uns für ein ausgiebiges Frühstück im Käfer's Frankfurt Airport, wo es bekanntlich nicht günstig ist, aber das Frühstück durchaus überzeugen kann und auch konnte. Knapp 20 € für ein sehr reichliches Frühstück mit Kaffee und einem Glas Champagner finde ich an einem Flughafen in Deutschland durchaus OK.



Da das Bording sich dann doch noch verzögerte und die Maschine dann doch erst um 14.oo Uhr abhob, war klar, dass es Nacht ist, wenn wir in Punta Cana ankommen. Der Flug war der Maschine entsprechend, wobei ich die Crew als gut bezeichnen würde.

In einer der vorderen Reihe sitzend kamen wir schnell aus dem Flugzeug und es wartete ein Bus! Ja ein Bus, was war da los? Ein Bus in Punta Cana, der die Passagiere zum Terminal bringt? Unglaublich, aber wahr. Die Krönung an der Sache ist, dass wir tatsächlich ins Terminal 1 gebracht wurden, welches locker zu Fuß (wie die letzten Jahre auch immer) erreichbar gewesen wäre. Damit der Weg nicht so kurz aussieht und der Fahrer auch beschäftigt ist, baute er noch einige Kurven auf dem Aeropuerto Internacional de Punta Cana ein. Warum ich den Flughafen immer noch mag, war die Tatsache, dass wir vom Ausstieg über den Kauf der Touristenkarte und der Passkontrolle, dem Abholen des Gepäcks und dem kurzen Weg zum Taxi nur etwas über 30 Minuten brauchten. Gibt es mehr Flughäfen auf der Welt auf dem man das in ähnlicher Zeit schafft?

Mit dem Taxi ging es dann ins Hotel, kurz auspacken und ab zum Abendessen.

Dieser Artikel wurde bereits 2 873 mal gelesen.

Tags: Punta Cana Live

Kategorien: Live Reiseberichte


Kommentare (1)

  • 1

    Von Thorben-Hendrik (Freitag, 12. Dezember 2014, 17:23)

    Ja Chicago inklusive Einreise 26,5 Minuten :-)

Blog Navigation

Nächster Artikel

4 Länder in einer Woche - Teil 1 Deutschland, Österreich und Tschechien

Von Sternedieb (Mittwoch, 10. Juni 2015, 00:00)

Vorheriger Artikel

Tag 7 - Pool, Portimão, Alvor und Praia da Rocha

Von Sternedieb (Dienstag, 4. November 2014, 13:16)