Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

180

Algarve Teil 3 - Faro

Bewertung:

Von Sternedieb, Mittwoch, 7. Mai 2014, 11:41

Heute stand Faro auf dem Programm. Mit dem Mietwagen geht es von Olhao in ca. 20 Minuten nach Faro und es wird schnell klar, dass Faro Geschichte hat und die Gebäude etwas zu erzählen hätten. Wir sind komplett unvorbereitet in die Stadt mit über 40.000 Einwohnern gekommen und wollten einfach mal durch die Gassen bummeln. Geparkt haben wir am kleinen Hafen, weil sich da einige Plätze anboten. Ansonsten hätte es auch einige Meter weiter einen riesigen Parkplatz gegeben.


(Faro Hafen)


Vom Hafen gingen wir einfach in Richtung Stadt und praktisch direkt am Hafen standen schon ein paar nette Gebäude.


(Rund um den Hafen)


Sehr viel mehr möchte ich an dieser Stelle nicht schreiben, denn das Weitere geht in den Bereich eines Reisetipps. Trotzdem gibt es natürlich einige interessante Bilder als Vorgeschmack, für diejenigen, die sich dafür interessieren. Wer wissen möchte, wo die Bilder aufgenommen wurden, findet das in der Bildergalerie. Dort einfach Faro Portugal in die Suche bei der Karte eingeben und der komplette Fußweg kann verfolgt werden und findet damit auch den jeweiligen Standpunkt.









Wer durch die sogenannte "Zentrale der Algarve" geht, findet einige interessante Motive und auch Straßen, in denen man manchmal nicht gerne anwesend wäre, wenn man z.B. an einem gerade ablaufenden "Deal" vorbei kommt. Aber damit muss man in jeder etwas größeren Stadt rechnen, wenn man zuvor nicht informiert ist. Außerdem findet man natürlich sehr viele Restaurants, welche auf Besucher warten und vor denen auch man teils auch angesprochen wird. In Faro und auch in Olhao ist die "Anmache" auf der Straße erfreulicherweise sehr gering und wenn man denn angesprochen wird, dann eher sehr freundlich und niemals oder selten "offensiv", was mein positiv gewonnener Eindruck ist.

Als Tipp für ein kühles Getränk kann ich die O Castelo Bar - Cidade Velha in der historischen Altstadt gelegen, empfehlen. Gute Lage, trotzdem ruhig, traumhafter Blick aufs Meer und die Getränkepreise sind fair.


(O Castelo Bar - Cidade Velho)


Gesehen haben sollte man auf jeden Fall die Historische Altstadt und hier das Stadtteil Vila-Adentro innerhalb der Stadtmauer. Alles weitere ergab sich bei uns von selbst.

Dieser Artikel wurde bereits 544 mal gelesen.

Tags: Algarve Live

Kategorien: Live Reiseberichte


Blog Navigation

Nächster Artikel

Algarve Teil 4 - Ria Formosa

Von Sternedieb (Freitag, 9. Mai 2014, 01:12)

Vorheriger Artikel

Algarve Tag 2 und erster Tag vor Ort!

Von Sternedieb (Dienstag, 6. Mai 2014, 09:27)