Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • angie

    Master Amigo

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

149

Curacao 2013

Bewertung:

Von angie, Freitag, 20. Dezember 2013, 17:04

Herrschaften!!!

Gestern und heute machen wir nix. Wir geniessen unsere Terrasse am Haus mit direktem Pool-Zugang. Kein Eintritt am Strand, freie Liegen, die wir ueberall hinstellen koennen, keine Liegennachbarn, die einen mit einspruehen, obwohl man es gar nicht will und der Kuehlschrank in der Outdoor-Kueche ist auch in Reichweite...
Gut, es gibt ein bisschen Baulaerm, oben von der Strasse, bei dem neuen Haus...ach,nee, das wird ja eine Burg mit zwei Appartements.

Aber ansonsten, wer will da schon zum Strand. Hin und wieder kommt ein Lizzard/Eidechse und leistet beim Sonnenbaden auf dem warmen Holzboden Gesellschaft. Gestern Abend kam noch eine Katze aus der Nachbarschaft und gesellte sich dazu. Die hat uns mit ihren profunden Ortskenntnissen beeindruckt: sie wusste ganz genau wo der Kuehlschrank hier steht und hat uns den erst einmal gezeigt. Es haette ja durchaus sein koennen, dass wir das noch nicht wussten...

Gestern Abend waren wir im Landhaus Daniel in Tera Cora zum Essen und zwar genau 2x: das erste und das letzte Mal. Die Homepage und das Schild an der Strasse versprechen "Fine Dining & Hotel". Viel Tamtam auf der Homepage um eine der aeltesten Plantagen der Insel. Bei naeherer Betrachtung sieht das schon ganz anders aus, naemlich leicht runtergekommen. Gut, bei dem Klima muss das jetzt nix heissen - alles leidet hier eben bei der hohen Luftfeuchtigkeit.

Die Karte machte auch einen guten Eindruck - das Essen war okay, mehr aber auch nicht. Wir hatten argentinisches Rindersteak mit Trueffelbutter. Die obligatorischen Pommes dazu sahen schon nicht besonders vertrauenserweckend aus. Und der Crepe als Dessert war unter aller Kanone. Offenbar wurde der nur einmal durchs Pommesfett gezogen, die dazugehoerige Banane voellig unbehandelt darin eingerollt, etwas Schokososse aus der Flasche und das wars.

Die Quittung gab es fuer mich einige Stunden spaeter: :dünnpfiff:

Gerade haben sich die Maenner auf den Weg gemacht zum Einkaufen, denn heute Abend wird gegrillt und das ist schliesslich "Maennersache"! Mit allen verfuegbaren Kuehlboxen und noch einem Speiskuebel bewaffnet ging es mit unseren Auto - wir haben das Groesste - los nach Willemstadt.

Dieser Artikel wurde bereits 723 mal gelesen.


Kommentare (1)

  • 1

    Von Dodo (Samstag, 21. Dezember 2013, 12:05)

    Super angie ;-) Macht richtig Spass zu lesen :D

Blog Navigation

Nächster Artikel

Curacao 2013

Von angie (Samstag, 21. Dezember 2013, 21:18)

Vorheriger Artikel

Curacao 2013

Von angie (Donnerstag, 19. Dezember 2013, 15:40)