Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • angie

    Master Amigo

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

142

Curacao 2013

Bewertung:

Von angie, Freitag, 13. Dezember 2013, 23:05

Herrschaften!!!

Heute sind wir ueber Barber hoch in den Norden der Insel, nach Westpunt gefahren. Es regnete anfangs etwas, wurde dann aber doch sonnig und heiss. Den beruehmten Strand Grosse Knip haben wir uns nur von oben angesehen. Der Parkplatz war schon ziemlich voll und auch von oben war gut zu erkenn, dass es unten nur noch Platz im Sand, fuer die selbst mitgebrachten Utensilien gab.

Also ging weiter zum Kleine Knip. Dort hatten wir mehr Glueck. Erstens kann man mit dem Wagen bis zum Strand durchfahren und braucht keine Stufen kraxeln, was mir schon mal entgegen kommt - und Zweitens war noch jede Menge Platz. Eine dieser Holz/Sitzgruppen mit Palapa/Dach war ganz am Rand noch komplett frei - die haben wir sofort in Beschlag genommen und uns ausgebreitet.

Ein paar Katzen stromerten auch rum. Ploetzlich gab es bei denen Alarm. Ein Ehepaar mittleren Alters steuerte auf uns zu und fragte auf Englisch, ob wir den Platz eventuell sharen wuerden (und jetzt kommts) wir Smoker muessten schliesslich zusammenhalten? Of course! Das ist doch schonmal klar. Sofort haben wir die Brigarde "Free smoker in a free country" gegruendet. Ausserdem hatten die auch einen Reiseaschenbecher mit, da waren wir aber sofort "best friends". Jedenfalls stellte sich heraus, dass die Beiden seit 10 Jahren nach Curacao kommen und hier waehrend ihres Urlaubs die streunenden Katzen versorgen. Das war ja was fuer mich!

Die Zwei hatten aber wirklich alles dabei - Trockenfutter, Dosenfutter, Futterschaelchen, Wasser usw. und so fort. Fuer sich selbst hatten sie auch "Pinkelbier"
dabei, damit meinten sie das Polar-Bier. Ueberhaupt sei hier nix mit dem Reinheitsgebot bei Bier. Die Beiden sind Englaender und leben seit etwa 7 Jahren bei Frankfurt, machen dort 1x die Woche einen Deutschkurs und kennen mehr Weihnachtsmaerkte als wir. Lustig! Das war ja mal wieder eine total nette und interessante Zufallsbekanntschaft.

Etwas spaeter kam der Eiswagen zum Strand und machte ganz gute Geschaefte, da die Imbiss-Bude leider wegen Reichtums oder so aehnlich geschlossen war. Die Englaender meinten, die machen wohl nur am Wochenende auf, wenn dort die Einheimischen Remmi-Demmi veranstalten und die Sitzgruppen zwecks benoetigtem Feuerholz zerlegen. Der Englaender wollte demnaechst auch noch einen "Carpenter" mitbringen.... :D

Am spaeten Mittag verabschiedeten wir uns dann von unseren neuen Freunden und machten uns auf die Suche nach einem Lokal. Fuendig wurden wir in der Playa Lagun. Dort bestellten wir uns eine zuenftige Fischplatte "Catch of the Day" fuer zwei Personen, die so reichhaltig war, dass wir uns den Rest einpackten und mitnahmen. Das ist dann spaeter unser Abendessen und fertig!

Dieser Artikel wurde bereits 831 mal gelesen.


Blog Navigation

Nächster Artikel

Curacao 2013

Von angie (Samstag, 14. Dezember 2013, 23:15)

Vorheriger Artikel

Curacao 2013

Von angie (Freitag, 13. Dezember 2013, 14:08)