Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • revealmap

    Moderator

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

127

Das erste Mal .... im Pott

Bewertung:

Von revealmap, Dienstag, 29. Oktober 2013, 17:16

Hallo zusammen,

so, ich versuchs mal mit einem Livebericht vom Kurztripp nach Bochum. Tippfehler sind gewollt und müssen sein :ironic:
Die Anfahrt mit dem PKW lief geradezu ideal. Kein Stau, zügige Fahrt und nach rund 31/2 Stunden standen wir gg. 13.00 Uhr auf dem Parkplatz des Ramada Bochum. Für den Check-In, der ab 15.00 Uhr möglich ist, war das natürlich viel zu früh. Daher ließen wir das Auto stehen um machten uns zu Fuß auf den Weg in die Innenstadt. Das Rezeptionspersonal warnte uns zwar vor dem angeblich 25 Minuten dauernden Fußmarsch, aber als wir nach gut 15 Minuten mitten in der Innenstadt standen fragten wir uns schon welchen Weg die sonst nehmen.

Dank vieler Tipps hier im Forum führte uns der erste Weg die Kortumstraße entlang Richtung Engelbertbrunnen. Dort angekommen direkt zum, von cuate empfohlenen, Bratwursthaus. Es ist tatsächlich fast ein "Muss" hier eine echt leckere Currywurst zu essen. Mit Pommes gibts die für 4,50 € und die Wurst und die Soße sind echt der Hit.

Einen Nachteil hatte die Wurst mit Pommes für mich dann aber schon. Satt war ich nicht und sogings direkt danach für eine Pizza zum Italiener. :tüte: Auf dem Rückweg zum Hotel machten wir einen Schlenker am Bergbaumuseum vorbei, das wir morgen besuchen werden. Weiter ging es durch den Stadtpark zum Ramada um einzuchecken.

Diesen Bericht schreibe ich auf dem Zimmer das klein aber soweit in Ordnung ist. Ich vermisse jedoch eine Minibar um mein Bier kühl zu stellen. :pfft: Über das Hotel kann ich bisher noch nicht wirklich viel schreiben es macht aber einen soliden Eindruck. Für den Zweck unseres Aufenthaltes, den Besuch des Musicals Starlight-Express ist es auf jeden Fall ideal, da das Musicalteater gerade mal 50 Meter entfernt ist. Apropo Musical, um 18.30 Uhr geht es los und von daher erst mal Tschüss ...

Dieser Artikel wurde bereits 763 mal gelesen.

Tags: Bochum Starlight Express

Kategorien: Live Reiseberichte


Kommentare (2)

  • 2

    Von angie (Dienstag, 29. Oktober 2013, 17:36)

    Es gibt ein Licht ganz am Ende des Tunnels!

  • 1

    Von Hobbit (Dienstag, 29. Oktober 2013, 17:25)

    Irgendwo bekommst du bestimmt im Pott heut abend noch'n kühles Bier.

    Viel Spass beim Musical :wink2:

Blog Navigation

Nächster Artikel

Das erste Mal .... im Pott Teil 2

Von revealmap (Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:14)