Anmelden oder registrieren!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Reiseforum - Reiseberichte. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Juli 2023, 14:24

Mietwagen für Korfu + Albanien kombiniert sinnvoll und Routentipps?

Hallo zusammen,

neben einem Trip an den Gardasee oder Ostsee planen wir diesen Sommer auch eine Reisekombination Korfu-Albanien. Für den Roadtrip startend in Korfu stellen wir uns die Frage, ob es Sinn macht, dort einen Mietwagen zu buchen, diesen mit der Fähre dann nach Albanien zu überführen und dort in Tirana zurückzugeben (haben einen Gabelflug mit Ziel Korfu und Rückflug ab Tirana). Wenn jemand zu dieser Route Erfahrungen hat, gerne Feedback geben.

Wir brauchen nicht unbedingt einen Mietwagen. Könnten uns auch vorstellen, Teilstrecken mit der Bahn, Bussen oder einem privaten Transfer zurückzulegen. Oder den Mietwagen erst im Süden Albaniens (in Ksamil) anzumieten und dann in Tirana zurückzugeben. Die Tour soll entlang der Küste gehen und 12 Tage dauern.

Wer also Empfehlungen hat, gerne her damit :thumbsup:


Viele Grüße
Bahnreisender (der auch mal gerne fliegt)

2

Sonntag, 2. Juli 2023, 15:23

Das Vorhaben halte ich praktisch für unmöglich. Hier kommen mehrere Faktoren zusammen:

Selbst wenn in Griechenland noch Inselhopping mit Mietwagen bei einigen Anbietern nach vorheriger Anmeldung und Freigabe möglich sein sollte:

Eine Einwegmiete ist zumeist preislich unattraktiv und wenn dann noch das Verlassen des EU-Gebiet hinzukommt, dürfte sich aus meiner Sicht keine praktikable Lösung finden. Da hilft vermutlich, wenn überhaupt, nur der direkte Kontakt zu den Anbietern.

Dann eher 2 Mietverträge. Einen bis Fähre Korfu und einen ab Ankunft Hafen Albanien. Spart noch die Kosten der Überfahrt für das Fahrzeug.
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 14 102

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Juli 2023, 23:07

Den Gedanken hatten in ähnlicher Art und Weise schon andere ...
»Hasenbär« hat folgendes Bild angehängt:
  • billiger mietwagen.JPG
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (3. Juli 2023, 23:10)


Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 14 102

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Juli 2023, 23:13

hier steht einiges über Mietwagen Touren in Albanien ...
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

5

Dienstag, 9. Januar 2024, 17:03

Autotrip in Albanien? Go for it! Mietwagen ab Süden könnte Geld sparen. Aber Bahn und Busse sind auch chillig. Flexibel sein ist der Schlüssel.

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 14 102

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Januar 2024, 00:42

Also ich verbringe einen chilligen Urlaub eher am Strand, in der Hängematte oder auf der Massageliege. :urlaub1:
Eventuell kenne ich noch den ein oder anderen Klimakleber, der sich bekifft auf irgendeiner Straße wohl fühlt. :Günni:
Aber sich in albanischen Öffis chillig zu fühlen??? :shocked: Alter:innen, was rauchst du denn? :patschi:
Hast du mal einen Kontakt? Gerne auch über pn!!! :pfft:
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

7

Dienstag, 16. Januar 2024, 21:35

Mietwagen ist praktisch, aber ihr könnt auch gut mit Bussen und Bahnen unterwegs sein. Vielleicht den Wagen erst später in Ksamil mieten? Flexibilität rockt!

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 34 321

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Januar 2024, 17:54

Sicher, man kann auch zu Fuß gehen, ist noch billiger flexibler :ironic:
Ein Trinkgefäß sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr :Nope:
(Wilhelm Busch)