Anmelden oder registrieren!

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 636

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 28. Juli 2022, 13:20

Ich bin Ende Juni/ Anfang Juli für eine Woche von STR nach HER geflogen - mit der vielgescholtenen Eurowings. Bei Aegean passte es von den Flugzeiten her leider nicht. Aber absolut problemlos. Kein Chaos, nichts. Ich hatte sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückflug eine komplette Sitzreihe für mich alleine. Was mir allerdings aufgefallen ist: Seit 2020 haben offenbar viele das Reisen verlernt. In STR gibt es 3 Sicherheitsschleusen. Auf Monitoren wird sogar angezeigt, wie lange die Wartezeit in jedem Terminal ist. Muss man sich echt in Terminal 1 an der längsten Schlange anstellen oder bricht man sich einen Zacken aus der Krone, wenn man keine 2 Minuten zur deutlich weniger frequentierten Schlange von Terminal 2 oder 3 läuft?!? Auch diese ewige Diskussion um Flüssigkeiten, etc. im Handgepäck halten den Verkehr unnötig auf. Oder die Diskussion am Schalter wegen nicht erfolgtem Web Check In und weil der Live Check In € 5,- kosten soll und man diese € 5,- uuuuuuuuuuuunbedingt mit der Platin - Amex zahlen will, was aber nicht geht. SOWAS sind für mich die eigentlichen Killerkriterien. Ja, es wurde Personal eingespart. Aber so ein klein wenig mitdenken und umsichtiges Verhalten darf von Reisenden nicht zuviel verlangt sein.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

22

Donnerstag, 28. Juli 2022, 14:11

Aber so ein klein wenig mitdenken und umsichtiges Verhalten darf von Reisenden nicht zuviel verlangt sein.

Da erwartest Du aber sehr viel Sina :ironic: :D :grin:
Freedom's just another word for nothing left to lose...

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 736

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektro Fachplaner

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 28. Juli 2022, 15:15

Aber so ein klein wenig mitdenken und umsichtiges Verhalten darf von Reisenden nicht zuviel verlangt sein.

Da erwartest Du aber sehr viel Sina :ironic: :D :grin:

Völlig undenkbar :cool: :kuller:
Heizung teurer, Strom teurer, Diesel teurer, Lebensmittel teurer, nur die Ausreden werden billiger.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 636

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 28. Juli 2022, 15:59

Jaaaaa, ok, vielleicht etwas zuviel verlangt. Aber nur so ein ganz kleines bisschen mitdenken. Wirklich nur etwas gesunden Menschenverstand einsetzen. Warum steigt jemand, der in Reihe 3 sitzt, an der hinteren Flugzeugtür ein? Warum stellt man sich ausgerechnet an der längsten Schlange an? Im Supermarkt genauso wie am Flughafen?!? Es gibt Dinge, die werde ich einfach nie begreifen und manchmal bin ich erstaunt, wie viele Menschen nach wie vor Schnürschuhe tragen. Die muss man ja auch erstmal zukriegen und diese Fähigkeit spreche ich inzwischen tatsächlich vielen ab.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

25

Donnerstag, 28. Juli 2022, 17:11

Ich bin Ende Juni/ Anfang Juli für eine Woche von STR nach HER geflogen - mit der vielgescholtenen Eurowings. Bei Aegean passte es von den Flugzeiten her leider nicht. Aber absolut problemlos. Kein Chaos, nichts.
Es war ja auch außerhalb der Ferienzeit.
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 901

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 28. Juli 2022, 17:24

Meinst Du in der Ferienzeit verhalten sich die Menschen doofer ? Na , wird wohl passen .
Ehrlichkeit verschafft dir nicht viele Freunde, dafür aber die Richtigen.
Spanisches Sprichwort

27

Donnerstag, 28. Juli 2022, 18:26

Der Bericht von Sina war eben mal etwas positives. Da muss das Haar in der Suppe gesucht werden.

Mein Junior war vor drei Wochen auf Mallorca. Hin- und Rückflug von und nach Frankfurt ebenfalls ohne Probleme.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (28. Juli 2022, 18:27)


28

Donnerstag, 28. Juli 2022, 19:00

Die Brennpunkte der letzten Wochen sind ja bekannt. So ist das wenig überraschend. Die Urlauber, die anderswo voll hereingerasselt sind, haben sich ihren Urlaub anders vorgestellt.

Bleibt zu hoffen, dass der nächste Sommer der bessere wird. Man kann daran arbeiten. :TOP:
"Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden"
Jimi Hendrix

29

Donnerstag, 28. Juli 2022, 19:20

Meinst Du in der Ferienzeit verhalten sich die Menschen doofer ? Na , wird wohl passen .
Ich habe extra das "absolut Problemlos / ein Chaos" zitiert.(suchst Du nach Revealmaps Haaren?)

Es ist ja wohl ein riesengroßer Unterschied von einigen Zehntausend Reisemden, ob Du in den Ferien oder außerhalb fliegst. Siehe letztes WE in RLP/Hessen.

Und ja, Menschen verhalten sich in Streßsituationen noch schlimmer
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

30

Donnerstag, 28. Juli 2022, 19:24

Die Brennpunkte der letzten Wochen sind ja bekannt. So ist das wenig überraschend. Die Urlauber, die anderswo voll hereingerasselt sind, haben sich ihren Urlaub anders vorgestellt.

Bleibt zu hoffen, dass der nächste Sommer der bessere wird. Man kann daran arbeiten. :TOP:


Vollste Zustimmung :TOP:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

31

Donnerstag, 28. Juli 2022, 19:34

Umso mehr freue ich mich über Berichte von positiven Erfahrungen. Die darf man dann auch mal so stehen lassen.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"