Anmelden oder registrieren!

1 321

Dienstag, 23. November 2021, 17:53

Das mit dem Impfen mag sein, aber es ist auch eine riesen Ausrede für's Versagen indem man es auf die Impfverweigerer schiebt.

Ich würde sogar sagen, dass es ein vorsätzliches Versagen bzw. Nichthandeln ist, aber das scheint den scheidenden Politikern und auch den kommenden Politikern sch .... egal zu sein.

Ein großer Teil der Impfunwilligen sind laut RKI Menschen in Kurzarbeit, Arbeitslose, Menschen mit Migrationshintergrund ... also Menschen, denen vieles egal ist, weil sie ohnehin am Rande der Gesellschaft leben (und die soziale Gerechtigkeit bzw. Kluft wird immer größer). Es sind also die Leute, die sich auf keinen Fall impfen lassen werden.
Es bleibt fast nur noch die Impfpflicht, weil man sich wie gesagt geweigert hat frühere Maßnahmen zu ergreifen. Auch wenn geboostert wird, sind es immer noch ca. 30% Impfverweigerer, die uns immer wieder beschäftigen werden. Also was soll das rumeiern ?
Ich würde auch allen "Gästen", die Schutz bei uns suchen eine Impfpflicht auferlegen !
Bin gespannt wer derjenige ist, der den Bürgern die Impfpflicht verkündet ( vielleicht H. Scholz - dann hat er wenigstens auch mal was sagen dürfen) und auch die Geimpften in den Lockdown schickt.
Du schreibst nur von Maßnahmen, die durchgeführt werden müssen und von den Politikern, die rumeiern. Schreib doch mal konkret, da du es ja besser weißt als die Politiker, was für Maßnahmen, außer der Impfpflicht, du meinst. Mit diesen Allgmeinfloskeln, eierst du nur rum.
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

1 322

Mittwoch, 24. November 2021, 11:39


Du schreibst nur von Maßnahmen, die durchgeführt werden müssen
Falsch @Deauville, ich schrieb von Maßnahmen, die man frühzeitig (!) hätte durchführen müssen !
Wir sind dank der Politik an einem Punkt, wo man nicht mehr nachfragen kann „Was würdest Du tun“.
Die Antwort ist ganz klar, dass wir leider mal wieder an die Grundrechte der Menschen und an Lockdowns ran müssen.
Ich vermute, dass man sich noch gemütlich Zeit lässt um den Menschen dann erneut das Weihnachtsfest/Silvester zu versauen und nächtliche Ausgangssperren erlässt sowie Kontaktbeschränkungen einführt.


Leider hat kein Politiker „die Eier“ es auszusprechen, obwohl es jeder weiß

Man braucht doch auch gar nicht mit dem Weichspülerprogramm anzufangen, welches momentan beschlossen wurde.

Ich persönlich bin gegen eine Impfpflicht, bin aber überzeugt, dass sie kommt, wobei mich interessieren würde, ob da Brüssel nicht das allerletzte Wort hat ?
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Aramis« (24. November 2021, 11:42)


1 323

Mittwoch, 24. November 2021, 11:49

Politiker mit demokratischem Grundverständnis werden immer wieder an Aufgaben scheitern, die eine zu Teilen unsolidarische Bevölkerung nicht mitträgt. Länder wie China und andere haben es da einfacher, Forderungen durchzusetzen. Indem man beispielsweise Hauseingänge zumauert und Leute einsperrt.

Ohne Zweifel sind die letzten Jahre Fehler gemacht worden, aber die Situation jetzt ist es, die herausfordert.
"Preiserhöhungen machen niemanden zum Klimaschützer"
Cristoph Butterwegge, Armutsforscher

1 324

Mittwoch, 24. November 2021, 12:38

Es geht ja nicht darum, dass man keine Fehler machten darf.
An dem Punkt sind wir schon lange vorbei und baden jetzt die Fehler aus, die zum "x-ten" mal gemacht wurden
Wenn man deine Worte nimmt @Cuate, stehen wir jedes Jahr vor dem gleichen Problem und wenn es darum geht einen Teil der unsolidarischen Bevölkerung bei anderen Punkten (unabhängig von Corona) zu benachteiligen, werden schließlich auch Entscheidungen auf die chinesische Art durchgeboxt ohne mit der Wimper zu zucken.
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

1 325

Mittwoch, 24. November 2021, 12:57

Hierzulande gibt es für Alle, Alles und Jeden den Rechtsweg ohne Wenn und Aber. Gewaltenteilung eben.
Und so lange +- 75% der Bevölkerung demokratische Parteien der Mitte wählen, wird das so bleiben.
"Preiserhöhungen machen niemanden zum Klimaschützer"
Cristoph Butterwegge, Armutsforscher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cuate« (24. November 2021, 14:21)


1 326

Mittwoch, 24. November 2021, 13:28


Du schreibst nur von Maßnahmen, die durchgeführt werden müssen
Falsch @Deauville, ich schrieb von Maßnahmen, die man frühzeitig (!) hätte durchführen müssen !
Wir sind dank der Politik an einem Punkt, wo man nicht mehr nachfragen kann „Was würdest Du tun“.
Die Antwort ist ganz klar, dass wir leider mal wieder an die Grundrechte der Menschen und an Lockdowns ran müssen.
Ich vermute, dass man sich noch gemütlich Zeit lässt um den Menschen dann erneut das Weihnachtsfest/Silvester zu versauen und nächtliche Ausgangssperren erlässt sowie Kontaktbeschränkungen einführt.


Leider hat kein Politiker „die Eier“ es auszusprechen, obwohl es jeder weiß

Man braucht doch auch gar nicht mit dem Weichspülerprogramm anzufangen, welches momentan beschlossen wurde.

Ich persönlich bin gegen eine Impfpflicht, bin aber überzeugt, dass sie kommt, wobei mich interessieren würde, ob da Brüssel nicht das allerletzte Wort hat ?
Wieder nur allgemeines Geschwafel. Was für Maßnahmen, frage ich nochmal, meinst du. Werde doch mal konkret. Nur Lockdown? Mehr fällt dir nicht ein?

Freiheit ist immer die Freiheit des Anderen, dass gilt besonders für eine Demokratie. Dazu gehört auch, Verantwortung für andere zu übernehmen. Den Lockdown hatten wir schon, da ist die Politik schon vor dir drauf gekommen. Das Problem, das sehe ich hier im Hotel in der Türkei, sind wir. :Günni:.
Wir gehen mit den Freiheiten nach dem Lockdown nicht verantwortungsvoll um. Das beste Beispiel ist der Karnvalsauftakt gewesen..
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

1 327

Mittwoch, 24. November 2021, 13:50

Du solltest schon unterscheiden ob Du jetzt von der Vergangenheit sprichst oder über die Zukunft :Nope: aber für Dich noch mal gaaaaaanz laaaaangsam. Um einen L O C K D O W N und K O N T A K T B E S C H R Ä N K U N G E N werden wir nicht drum herrum kommen und daher sind alle andern Maßnahmen "Kindergarten". Das einzige was offen haben soll sind (erst mal) Schulen und Geschäfte des täglichen Bedarfs.

Alle Urlauber (auch wenn die sich natürlich in Unschuld baden und auf die anderen Urlauber zeigen) vor der Rückkehr nach Deutschland einen PCR-Test und 5 Tage Quarantäne.
Es hätte anders kommen können aber das hatten wir schon .....
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 461

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 328

Mittwoch, 24. November 2021, 14:05

Na toll, jetzt muß ich auch noch einen PCR Test machen um in‘s Seniorenheim zu dürfen.
Ich habe mich gestern angemeldet , für heute 10 Uhr, das Ergebniss ist ja nur 48 Std. gültig. Wie ich zu meinem Termin zur Teststrasse komme , sind dort ca.50 Leute angestellt …..bei grade mal 3 Testboxen und 2 Grad Aussentemperatur.
Hab ich den Termin wieder storniert und mich für morgen 7Uhr angemeldet……in der Hoffnung das die Wiener dann noch :sleeping:
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 10 287

Wohnort: München

Beruf: Dauerurlauberin

  • Nachricht senden

1 329

Mittwoch, 24. November 2021, 14:21

Das Problem hatten wir letztes Jahr im Seniorenheim bei Schwiegermutter auch und da durfte immer nur eine Person zu Besuch. Natürlich wollte sie lieber den Sohn sehen als die Schwiegertochter. Allerdings konnte der Test problemlos in der Apotheke gemacht werden.

Wird schon klappen wenn die Wiener länger schlafen. :sleeping:
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 461

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 330

Mittwoch, 24. November 2021, 18:13

Hoffentlich, falls nicht muß der Fisch alleine gehen……..bin ja auch nur die Schwiegertochter :ironic:
Momentan dürfen 2 Personen pro Tag und Bewohner auf Besuch kommen.
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

Katja die 2.

Insider Amigo

Beiträge: 507

Wohnort: im Speckgürtel

Beruf: Alltagsbegleiterin

  • Nachricht senden

1 331

Mittwoch, 24. November 2021, 19:15

in unserem Heim testen wir die die Besucher
zu Beginn des Jahres half bei der Testerei auch die Bundeswehr mit, das war was für unsere Jugend, lauter schmucke Jungs :pfft:

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 461

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 332

Mittwoch, 24. November 2021, 22:38

Jaja, das sind vermutlich die Test , wo sie einem mit dem Wattestäbchen bis in‘s Hirn fahren , die verweigere ich. Ich mache nur Gurgeltest ……an meine Nase lasse ich nur Feh :ironic:
Sind das überhaupt PCR Test ?
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fitschi« (24. November 2021, 22:40)


Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 461

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 333

Donnerstag, 25. November 2021, 12:19

Hat hingehauen :TOP:
Um 7 Uhr waren (ausser dem Personal) ein Herr und meine Wenigkeit vor Ort .
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

1 334

Donnerstag, 25. November 2021, 14:03

:klatschen: Gratuliere zum 3. Picks

ich glaube, darauf muss man anstoßen :corräkt: :cheers: :Weinfest:
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 10 287

Wohnort: München

Beruf: Dauerurlauberin

  • Nachricht senden

1 335

Donnerstag, 25. November 2021, 14:13

Fitschi, super dass es geklappt hat. :thumbsup:
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.

1 336

Donnerstag, 25. November 2021, 16:38

Na toll, jetzt muß ich auch noch einen PCR Test machen um in‘s Seniorenheim zu dürfen.
Ich habe mich gestern angemeldet , für heute 10 Uhr, das Ergebniss ist ja nur 48 Std. gültig. Wie ich zu meinem Termin zur Teststrasse komme , sind dort ca.50 Leute angestellt …..bei grade mal 3 Testboxen und 2 Grad Aussentemperatur.
Hab ich den Termin wieder storniert und mich für morgen 7Uhr angemeldet……in der Hoffnung das die Wiener dann noch :sleeping:



Wenn ich das richtig verstanden habe war es leider noch nicht der 3. Stich sondern "nur" ein PCR-Test. :skeptisch:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

summerdream

Master Amigo

Beiträge: 10 287

Wohnort: München

Beruf: Dauerurlauberin

  • Nachricht senden

1 337

Donnerstag, 25. November 2021, 16:56

Kätzle , wir drücken Dir auch die Daumen :bussi:
Wir haben am Mittwoch die dritte Dosis abgeholt , jetzt brennt mir der Arm ,das stört beim Kekse backen :mecker:


Den dritten Stich hat sich Fitschi schon abgeholt.
Wer bis ans Ende der Welt fahren muss um Neues zu entdecken sieht nicht richtig hin.

1 338

Donnerstag, 25. November 2021, 17:31

Sorry - sehr gut! Dann lag ich mal wieder völlig falsch :tüte:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 461

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

1 339

Freitag, 26. November 2021, 15:31

Soll nicht mehr passieren :kuller:
Das mit dem Test war übrigens fast eine Punktlandung…..von wegen das Ergebniss erhält man innerhalb von 24 Std. :mecker:
Wir waren für 11 Uhr im Seniorenheim angemeldet, um 10 Uhr hatte ich aber noch kein Testergebniss. Ich sah mich schon vor dem Heim herumlungern . Zum Glück kam das Ergebniss 10 Min. vor 11 Uhr doch noch.
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

1 340

Freitag, 26. November 2021, 16:04

Ganz entspannt

stand heute nach Johnson&Johnson die Auffrischungsimpfung an. Nach dem Gewusel der letzten Tage hatten wir uns auf Moderna eingestellt, aber es gab wie zuvor angekündigt BionTech. Obwohl wir die 30 schon deutlich hinter uns haben. :ironic:

Wie geschrieben: Ganz entspannt ...
»cuate« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20211126_111950_3.jpg
"Preiserhöhungen machen niemanden zum Klimaschützer"
Cristoph Butterwegge, Armutsforscher