Anmelden oder registrieren!

1

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 08:33

Rewe/Transair Austria startet mit "Penny PACK 'N 'GO"

Ab 22. Oktober 2009 wird Reisenden ein breites Angebot mit überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Der Clou: Sollte doch ein günstigeres Angebot bei einem anderen österreichischen Veranstalter vorkommen, greift die Penny Kampfpreis Garantie. Sollte innerhalb eines Monats nach Buchung, jedoch spätestens bis einen Tag vor Antritt der Penny Pack ’n’ Go Reise, das gleiche, buchbare Angebot bei einem anderen österreichischen Veranstalter zu einem günstigeren Preis erscheinen, erhält der Kunde die Differenz in Form von Penny Einkaufsgutscheinen refundiert.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 321

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 09:49

Keine schlechte Idee - durch die Gutscheine bleibt das Geld immerhin in der REWE - Familie :ironic: . Allerdings muss es sich EXAKT die gleiche Reise handeln: Gleicher Abflughafen, gleiches Flugzeug, gleiches Hotel, gleiche Zimmerkategorie, gleiche Verpflegungsleistung, gleiche Personenzahl, gleiches Alter ggf. mitreisender Kinder, etc.. Ich denke, da werden nicht allzuviele Gäste eine Chance auf einen Gutschein haben.

Warum auch? In dem Moment, in dem man bucht, befindet man den Preis für angemessen und gut - sonst würde man die Buchung ja nicht tätigen. Ich persönlich freue mich nach der Buchung auf den Urlaub und schaue mir nicht mehr täglich die Preise an. Die Preise beobachte ich vielmehr vor der Buchung ganz genau und schlage im richtigen/günstigen Moment zu. Auch im Urlaub finde ich nichts ätzender als die Frage: "Was habt Ihr bezahlt?"
Wenn jemand Last Minute bucht und vielleicht € 50,- weniger zahlt als ich, dann sei es ihm gegönnt. Dafür hatte ich länger was von meiner Vorfreude :ironic:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

3

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 10:05

So mancher Anbieter reitet ja seit Jahren auf dieser Preisgarantie. Wenn man bedenkt, daß nur der Reiseveranstalter selbst die Preise festlegt und somit in den Weiten des Internets ohnehin keine Preisunterschiede für "sein Angebot" möglich sind, ist das bestenfalls Augenwischerei. Und so wie Sina schon schreibt, die gleichen Voraussetzungen beim Vergleich verschiedener Anbieter sind dann erheblich schwerer zu belegen.

Immerhin weicht Transair hier von einer gängigen Praxis ab:
Normalerweise geht es beim Vergleich nur um einen Zeitraum von 24 Stunden.
Hier hat man bis zu 1 Monat Zeit - wenn man die Zeit hat, das zu ermitteln. ;)
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 321

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 10:10

Alltours bietet z. B. auch eine Preisgarantie an. Damit wird der Reisepreis gegenüber eventuellen Preissteigerungen abgesichert und gleichzeitig wird der Frühbucherpreis nachträglich und automatisch reduziert, wenn sich nach Ablauf der Frühbucherfrist aufgrund irgendwelcher Umstände (z. B. Buchungseinbrüche wegen Schweinegrippe, Terroranschlägen, Naturkatastrophen, etc.) günstigere Katalogpreise ergeben. Die Variante finde ich nicht schlecht.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

5

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 10:23

Wobei bei alltours der Knackpunkt auf "günstigere Katalogpreise" basiert. Geänderte Kurzfristangebote ohne Katalog und auch Wettbewerbsangebote ohne die genannten Voraussetzungen sind, was viele bis zur gewünschten Inanspruchnahme denken, nicht enthalten.
„I'd agree with you. But then we'd both be wrong.“
Unbekannte Herkunft

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 321

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 10:30

Auch wieder wahr - die Katalogpreise hat Alltours ja in der Hand :cool:
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)