Anmelden oder registrieren!

981

Dienstag, 13. Juli 2021, 12:17

Bei der Zahl der vollständig Geimpften, stimmen wir ja überein. Nur greiftst du mit deinen 30-40 % Menschen, die sich nicht impfen lassen zu hoch. Meine Zahlen stammen vom Leiter des Hamburger Impfzentrums und beziehen sich auch auf Hamburg. Das schrieb ich ja auch. Ich gehe davon aus, dass der Mann weiß , wovon er spricht.
Da sich die Zahlen auf die GEsamtbevölkerung bezieht, können 85% , nach "Abzug" der Kinder und Impfverweigerer sind die 85% ein sehr sportliches Ziel.
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

Sina

Master Amigo

Beiträge: 21 579

Wohnort: Neigschmeckt ins Schwabenland

  • Nachricht senden

982

Dienstag, 13. Juli 2021, 14:11

In Griechenland sind künftig in Innenbereichen von Restaurants nur noch vollständig Geimpfte zugelassen. Alle anderen müssen in den Außenbereichen Platz nehmen. Das gilt derzeit aber nur für öffentliche Restaurants und Tavernen, in Hotels dürfen Restaurants in Innenbereichen unter Beachtung der Auflagen weiterhin geöffnet bleiben.
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 749

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

983

Dienstag, 13. Juli 2021, 15:12

@Sina

Das habe ich aktuell auch gelesen. Das bedeutet ja im Klartext

* geimpfte Gäste dürfen in Restaurants in Griechenland sitzen wo sie wollen - drinnen oder draußen

* nicht geimpfte Gäste dürfen in Restaurants drinnen nicht mehr essen, sondern nur noch draußen

Finde das völlig okay, dass geimpfte Personenkreise wieder in vielen Bereichen die "alte Normalität" erleben/genießen dürfen. Wer sich allerdings gegenüber der Gesellschaft unsolidarisch verhält, muss eben mit entsprechenden Nachteilen leben. Kommt nicht überraschend, war alles abzusehen.

Solche Maßnahmen wird es zunächst in Deutschland nicht geben und das aus 2 Gründen:

1.) Es wäre politisch ungeschickt, dass 2,5 Monate vor der Bundestagswahl durchzusetzen. Könnte Wählerstimmen kosten.

2.) Wird die Bundesregierung u.U. erst dann zu solchen Maßnahmen greifen (müssen), wenn die aktuelle Impfmüdigkeit dazu führt, dass z.B. im Herbst nur 60% der Menschen die in Deutschland leben geimpft sind. Dann würden wir die Herdenimmunität klar verfehlen und entsprechende konsequente Maßnahmen wären erforderlich.

Corona wird noch vieles auf den Kopf stellen. In Zeiten dieser weltweiten Pandemie, müssen wir lernen anders zu denken und zu handeln. Einige traditionelle Denkstrukturen werden wir auf den Prüfstand stellen müssen. Andernfalls werden wir den Krieg gegen dieses Virus verlieren.

Alternativ kann man natürlich auch für mehr Freiheiten, zukünftig mehr Corona Tote in Kauf nehmen. Wäre das die Alternative ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WXYZ« (13. Juli 2021, 15:14)


984

Dienstag, 13. Juli 2021, 16:06

Ich tippe mal, wenn die Impfquote über 50% vollgeimpft, und ein Impfangebot für jedermann gemacht werden kann, werden bei uns auch, allein schon aus Verfassungsrechtlichengründen, auch ein Großteil der Einschränkungen aufgehoben. Mal sehen was kommt.
Wir können zwar nicht wie die Kinder werden, aber verhindern, dass die Kinder so werden wie wir.

Hasenbär

Master Amigo

Beiträge: 13 186

Wohnort: Deutschland

Beruf: Arbeitssuchend

  • Nachricht senden

985

Dienstag, 13. Juli 2021, 19:14

Die Masche ist immer noch die selbe und es gibt genügend Leute, die sich alles rein pfeifen - hauptsache kostenlos. (unabhängig von denen, wo eine Impfung wirklich ratsam ist). Impfungen sind ein riesen Geschäft und nicht umsonst sind z.B. Hopp und auch Gates schon vor längeren (lange vor Corona) in das Geschäft eingestiegen.

Ja aber das (also indem Fall die Ausnutzung der korrupten Politiker) ist doch ganz normale Marktwirtschaft. Ich verstehe nicht, wie du dich da so heiß reden kannst. Da müsstest du ja dauernd im Strahl :übel:
Da gibt es doch seit Ewigkeiten übelste Machenschaften in allen Bereichen. Tabak und Alkohol z.B. ... ein Riesengeschäft und beide fordern ständig Opfer und kosten den Staat / dem Gesundheitssystem Milliarden. Man vertraut auch hier auf die Vernunft der Menschen ... :patschi: :patschi: :patschi:
Viel schlimmer finde ich den Verfall der deutsche Werte ... gehen alle den Bach runter. Ordnung und Sauberkeit ... Fehlanzeige, Respekt vor älteren Menschen ... komplett vergessen ..., Fleiß ... :cry: komm mal in die Berufsschule :batsch:
Obwohl Politiker, sind mir schon viel zu fleißig. Viele müssen Sitze in Aufsichtsräten annehmen, um über die Runden zu kommen und können sich deshalb nicht 100%ig um ihr Amt kümmern. Andere müssen Billigmasken zum 5-fachen Preis vermitteln, weil ihre zuständigen Kollegen im Beschaffungsamt zu doof dazu waren, einen Lieferanten zu finden, der solche Preise aufruft. Aber vielleicht war im Beschaffungsamt ja auch gerade keiner da, weil sich zu dem Zeitpunkt alle um ihre Zweitjobs kümmern mussten. :pfft:
Gender Gehabe her oder hin … Meerjungfrau ist einfach treffender als Meerjungmann/innen :pfft:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hasenbär« (13. Juli 2021, 19:16)


986

Donnerstag, 15. Juli 2021, 10:09


"Nach einem Anstieg der Infektionszahlen schließt Malta seine Grenzen für Reisende, die nicht vollständig geimpft sind. Kinder brauchen einen negativen Test. Viele der neuen Fälle sind auf Sprachschüler zurückzuführen."

Tagesschau.de
An dem Vorhaben hat man sich ja lange gehalten

https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/malta-setzt-grenzschliessung-fuer-ungeimpfte-nicht-um-17436603.html
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

987

Donnerstag, 15. Juli 2021, 11:22

Dafür geht es dann in Quarantäne:

"Malta will die angekündigten Grenzschließungen für nicht vollständig gegen das Coronavirus Geimpfte doch nicht umsetzen. Menschen, die ohne Impfzertifikat nach Malta einreisten, müssten sich jedoch für bestimmte Zeit in Quarantäne begeben, teilte die Regierung am Dienstagabend mit. Die am Freitag angekündigte Grenzschließung hätte in der Nacht zum Mittwoch in Kraft treten sollen. Die Dauer der Quarantäne blieb zunächst unklar."

Quelle sh. vorigen Beitrag
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

988

Donnerstag, 15. Juli 2021, 12:13

Selbst mit Impfung geht nicht unbedingt alles glatt bei geplanter Einreise (nach Malta).
Zutritt zum Flugzeug verweigert, wenn ... :

https://www.derwesten.de/panorama/vermis…d232788827.html
"Preiserhöhungen machen niemanden zum Klimaschützer"
Cristoph Butterwegge, Armutsforscher

989

Donnerstag, 15. Juli 2021, 13:10

Ja, das stimmt, aber man sieht wie schnell sich das Blatt wendet.
Vor 3 Tagen wurde Malta von "Experten" als Zukunftsweisend hochgelobt und nun die Zwangsrückkehr :thumbsup:
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

990

Donnerstag, 15. Juli 2021, 13:13

Wer ohne ausreichende Impfung nach Malta einreist, ist offenbar und sofort 1.520 € los ...

https://aviation.direct/knallhart-malta-…-in-quarantaene
"Preiserhöhungen machen niemanden zum Klimaschützer"
Cristoph Butterwegge, Armutsforscher

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 248

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

991

Donnerstag, 15. Juli 2021, 13:18

Ja, das stimmt, aber man sieht wie schnell sich das Blatt wendet.
Vor 3 Tagen wurde Malta von "Experten" als Zukunftsweisend hochgelobt und nun die Zwangsrückkehr :thumbsup:


Das ist bei Dir ein Grund zur Freude…….sorry , aber Deine Mitgefühl anderen gegenüber ist schlicht zum :übel:
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

992

Donnerstag, 15. Juli 2021, 13:36

So ein Vollquatsch, in dem Fall zeigt die EU KEIN Mitgefühl , oder habe ich das etwa beschlossen ?
Vielleicht kannst Du die dann dementsprechend in Deine :übel: mit einbeziehen
Die Tatsache ansich erfreut mich nicht, sondern das lächerliche herum geeiere bestätigt meine Meinung und darüber freue mich
Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre

H. Erhardt

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 749

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

993

Donnerstag, 15. Juli 2021, 15:08

Ich bin immer wieder erstaunt über die Wortschöpfungen von @Aramis, wenn er seine Argumente vorträgt.

So z.B. Vollquatsch

@Aramis ist eben rhetorisch gebildet.

Warum agiert er nicht endlich dort, wo er mit seinem Wissen hingehört - in die Bundespolitik.

Fitschi

Master Amigo

Beiträge: 33 248

Wohnort: hier halt

Beruf: Haussklave

  • Nachricht senden

994

Samstag, 17. Juli 2021, 20:39

Hat jemand von Euch Mykonos gebucht ?
Dort gibt es wieder Einschränkungen.
Es ist keine Ehre von einem Narren gelobt zu werden :ironic:
Konfuzius

995

Freitag, 23. Juli 2021, 12:18

Italien neue Regelungen ab 6. August 2021

Da die Zahlen der Erkrankungen auch in Italien wieder steigen befindet sich Venetien noch in der weißen Zone aber…..
für einen Restaurant Besuch im Innenbereich ist der Green Pass, oder ein negatives Ergebnis erforderlich.
Dies gilt auch für Veranstaltungen, Messen, Kinos, Fitnessstudios usw.
Das wurde auf einer Pressekonferenz des Ministerpräsidenten Mario Draghi erläutert
Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen

996

Freitag, 23. Juli 2021, 17:02

Die vierte Welle hat soweit wie möglich schon begonnen :(

997

Freitag, 23. Juli 2021, 19:25

Spanien und die Niederlande ab kommendem Dienstag Corona-Hochinzidenzgebiete

War zu erwarten:

"Die Bundesregierung stuft Spanien und die Niederlande von kommendem Dienstag an als Corona-Hochinzidenzgebiete ein. Das gab das Robert-Koch-Institut bekannt. Die Entscheidung folgt auf einen deutlichen Anstieg der Infektionszahlen in beiden Ländern in den vergangenen Wochen. Wer aus einem Hochinzidenzgebiet nach Deutschland zurückkehrt und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne, kann diese aber durch einen negativen Test nach fünf Tagen verkürzen."

Quelle: n-tv.de
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen (Karl Valentin)"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »revealmap« (23. Juli 2021, 19:27)