Anmelden oder registrieren!

1

Donnerstag, 17. Juni 2021, 13:41

Hagen: Stadtstrand Hengsteysee

Saisonal und vorerst einmal als Saison Popup für den Sommer 2021 hat die Beachbar am Süd-Ufer der Ruhr im Norden der Stadt Hagen am 03.06.2021 und zunächst bis Oktober eröffnet. Angenehmes Ambiente. Jede Menge Sand und moderate Preisgestaltung.

Die Getränke- und Snackkarten sind auf der Homepage ersichtlich.

In der Woche ab 15:00 Uhr geöffnet, am Wochenende ab 11:00 Uhr und bis 22:00 Uhr am Abend.
Das Foto entstand kurz nach Öffnung in der Woche und der Stadtstrand füllte sich danach zusehends.
Abends momentan auch Public Viewing bei Tischreservierung der Fußball-EM auf Großbildleinwand.

"Preiserhöhungen machen niemanden zum Klimaschützer"
Cristoph Butterwegge, Armutsforscher

WXYZ

Master Amigo

Beiträge: 4 748

Wohnort: Rheinland

Beruf: Unternehmensberater

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Juni 2021, 17:09

Nun ja, klingt ja ganz nett, wenn - ja wenn es nicht Hagen wäre. Eines der unattraktivsten Städte in NRW.

3

Sonntag, 20. Juni 2021, 18:29

Naja es geht ja immer schlimmer.....Nicht jeder hat das Glück in der attraktiven Städten zu wohnen. Beispielsweise Leverkusen Duisburg Wuppertal etc.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jojo01« (20. Juni 2021, 18:33)


4

Sonntag, 20. Juni 2021, 22:54

Da es im Ursprungsbeitrag um einen Freizeittipp für einen Aufenthalt in einer landschaftlich auffallend grünen und schönen Zone im Ardeygebirge am Rande des Hengsteysees im StädteDreieck Hagen-Dortmund-Herdecke ging und nicht um eine Diskussion eines Städterankings, beenden wir das zunächst mal. Und freuen uns über jeden Freizeit-, Restaurant- und Hoteltipp. Den wir als Info gerne stehen lassen, Diskussionen sind hierbei nicht erwünscht. Es sei denn in der Sache zum Tipp an sich und aus eigener Erfahrung im Objekt.
"Preiserhöhungen machen niemanden zum Klimaschützer"
Cristoph Butterwegge, Armutsforscher

Ähnliche Themen